1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

VW Golf beschädigt – zwei Täter gestellt

Verantwortlich: René Drößig (rd)
Stand: 25.03.2017, 13:00 Uhr

VW Golf beschädigt – zwei Täter gestellt

 

Bautzen, Zeppelinstraße
25.03.2017, 03.10 Uhr

Während der Streifentätigkeit wurden auf der Zeppelinstraße zwei Personen (jeweils m/19) festgestellt, welche Teile aus einem Pkw VW Golf ausbauten. Einer der Täter flüchtete, konnte aber auf der Schlachthofstraße gestellt werden. Bei der Prüfung des VW wurde festgestellt, dass dieser gewaltsam geöffnet wurde. Die Täter hatten bereits begonnen die Airbags auszubauen sowie das Fahrzeug im Innenraum zu zerlegen. Teile des VW Golf waren bereits im mitgeführten Fahrzeug verstaut. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Trunkenheit im Verkehr in zwei Fällen

Cunewalde, OT Weigsdorf-Köblitz, Albert-Schweitzer-Siedlung
24.03.2017, 19:35 Uhr

Durch Beamte des Polizeirevier Bautzen wurde auf der Albert-Schweitzer-Siedlung ein Fahrradfahrer einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Radlers fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,02 Promille. Es erfolgte beim 34-Jährigen eine Blutentnahme.


Schirgiswalde-Kirschau, Niedergasse
25.03.2017, 03.15 Uhr

In Schirgiswalde kontrollierten Beamte des Polizeirevier Bautzen auf der Niedergasse einen Pkw VW Passat. Der Fahrer konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Desweiteren führte er das Fahrzeug unter Einfluss von Alkohol. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,68 Promille. Der 19-Jährige muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr verantworten.


Ford beschädigt

Pulsnitz, Am Eierberg
22.03.2017, 17:00 Uhr – 24.03.2017, 06:00 Uhr

Unbekannte versuchten in Pulsnitz einen ordnungsgemäß gesichert abgestellten Pkw Ford Focus zu entwenden. Es wurde das Türschloss gestochen und am Zündschloss manipuliert. Ein Starten des Fahrzeuges gelang jedoch nicht. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Einbruch in Pension

Lohsa, Neu-Lohsaer-Weg
23.03.2017, 22:00 Uhr – 24.03.2017, 06:00 Uhr

In der Nacht zu Freitag drangen in Lohsa Unbekannte in eine Pension ein. Aus dem Gastraum wurden eine Musikanlage, Spirituosen und Bargeld entwendet. Der Eigentümer bezifferte den Diebstahl- und den entstandenen Sachschaden auf jeweils rund 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Einbruch in Vereinshaus

Lohsa, OT Groß Särchen, Am Zeltplatz
24.03.2017, 00:00 Uhr – 07:30 Uhr

In der Nacht zu Freitag sind in Groß Särchen Unbekannte in ein Vereinshaus eingedrungen. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten mehrere Sitzbankgarnituren sowie ein Paddelboot. Der Diebstahlschaden wird auf etwa 10.000 Euro beziffert. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Görlitz, Reichenbacher Straße
24.03.2017, 21:10 Uhr

Der Fahrer (75) eines Pkw Honda Jazz befuhr die Reichenbacher Straße in Görlitz stadtauswärts. In Höhe einer Verkehrsinsel verlor der Fahrzeugführer plötzlich das Bewusstsein und somit die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem auf den Gehweg befindlichen Fahrradständer, einer Säule und einem Straßenbaum. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus verbracht, wo er wenig später verstarb. Die Beifahrerin (73) blieb bei dem Unfall unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 10.000 Euro.


Auto beschädigt

Zittau, Heffterstraße
24.03.2017, 05:00 Uhr – 12.20 Uhr

Unbekannte haben in Zittau die Scheibe der Fahrertür eines Opel Vectra beschädigt. Das Fahrzeug parkte auf der Heffterstraße. Die Schadenshöhe wird mit etwa 250 Euro angegeben. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Pkw aufgebrochen

Zittau, Ziegelstraße
24.03.2017, 05:45 Uhr – 06:00 Uhr

Unbekannte zerstörten die Scheibe der Fahrertür und öffneten anschließend das Fahrzeug. Der Pkw VW Passat stand ordnungsgemäß gesichert in Zittau auf der Ziegelstraße. Aus dem Innenraum wurden Werkzeug-Akkus und eine Alu-Leiter entwendet. Durch den Eigentümer wurden der Diebstahlschaden auf rund 380 Euro und der Sachschaden auf etwa 300 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Einbruch in Lagerhalle

Krauschwitz, OT Sagar, Skerbersdorfer Straße
22.03.2017 – 23.03.2017, 09:25 Uhr

Unbekannte drangen in Sagar in eine Lagerhalle ein. Aus dieser wurden verschiedene Werkzeuge und Arbeitsgeräte entwendet. Der Diebstahlschaden wird auf etwa 10.000 Euro beziffert. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 50 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen