1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Gefährdung des Straßenverkehrs

Verantwortlich: René Drößig (rd)
Stand: 26.03.2017, 13:00 Uhr

Gefährdung des Straßenverkehrs

 

BAB A4, Dresden – Görlitz, Anschlussstelle Weißenberg
25.03.2017, 15.55 Uhr

Durch mehrere Zeugen wurde ein Kia-Fahrer gemeldet, welcher in grob verkehrsgefährdender Art und Weise auf der Autobahn A4 unterwegs war. Der Fahrer fuhr mehrmals zwischen den Anschlussstellen Bautzen-West und Weißenberg hin und her. Dabei verursachte er mehrere Verkehrsunfälle, wobei Leitpfosten und Schutzplanken beschädigt wurden. An der Anschlussstelle Weißenberg konnte der Fahrer gestoppt und einer Kontrolle unterzogen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim 48-Jährigen ergab einen Wert von 3,50 Promille. Der Führerschein wurde eingezogen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro beziffert. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Fahren unter Einfluss von berauschenden Mitteln

Bautzen, Albert-Einstein-Straße
25.03.2017, 14:49 Uhr

Durch Beamte des Polizeirevier Bautzen wurde auf der Albert-Einstein-Straße eine Pkw-Fahrerin einer Kontrolle unterzogen. Bei einem durchgeführten Drogenvortest reagierte dieser positiv auf Amphetamine. Die 29-Jährige bestätigte die Einnahme von Crystal. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde ein Cliptütchen mit Crystal aufgefunden. Es erfolgte die Sicherstellung des Betäubungsmittels.


Quad entwendet

Cunewalde, OT Weigsdorf-Köblitz, Am Nordhang
24.03.2017, 23:00 Uhr – 25.03.2017, 06:50 Uhr

In der Nacht zu Samstag drangen in Weigsdorf-Köblitz Unbekannte in eine Garage ein. Dazu wurde das Tor aufgehebelt. Aus dieser entwendeten die Täter ein etwa zwei Jahre altes Quad mit dem amtlichen Kennzeichen BZ SF 16, zwei Motorradhelme sowie ein Satz Sommerreifen. Durch den Eigentümer wurden der Diebstahlschaden auf etwa 12.200 Euro und der verursachte Sachschaden auf 500 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Unfall unter Alkoholeinfluss

Radeberg, Dr.-Albert-Dietze Straße / Rathenaustraße
25.03.2017, 19:35 Uhr

Der Fahrer eines Pkw BMW befuhr in Radeberg die Dr.-Albert-Dietze Straße mit der Absicht an der Einmündung Rathenaustraße in diese nach rechts einzubiegen. Beim Abbiegen kam es zu einer seitlichen Berührung mit einem auf der Linksabbiegespur stehenden Pkw VW. Während der Unfallaufnahme wurde durch die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 35-jährigen BMW-Fahrers bemerkt. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,78 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein eingezogen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.


Ford beschädigt

Hoyerswerda, Franz-Liszt-Straße
24.03.2017, 17:00 Uhr – 25.03.2017. 13:00 Uhr

Unbekannte versuchten in Hoyerswerda einen ordnungsgemäß gesichert abgestellten Pkw Ford Focus zu entwenden. Durch Aufhebeln der Fahrertür wollte man in das Fahrzeuginnere gelangen. Die Tür hielt jedoch stand. Der Eigentümer bezifferte den Sachschaden auf etwa 500 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Unfall mit einer leicht verletzten Person

Görlitz, Jakobstraße / Hospitalstraße
25.03.2017, 09:30 Uhr

Der Fahrer (m/68) eines Pkw Mercedes befuhr die Jakobstraße in Richtung Postplatz. An der Kreuzung Hospitalstraße beachtete er nicht den von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw VW Passat. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Mercedes-Fahrer sowie die Fahrerin (28) des VWs wurden dabei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.


VW Passat entwendet

Zittau, Hirschfelder Ring
24.03.2017, 18:00 Uhr – 25.03.2017, 10:30 Uhr

In der Nacht zu Samstag haben in Zittau Unbekannte einen vorübergehend stillgelegten silbergrauen VW Passat entwendet. Der etwa 25 Jahre alte Pkw mit den entwerteten Kennzeichen ZI-PD 715 stand auf einem Grundstück am Hirschfelder Ring. Der Zeitwert des Fahrzeuges wurde auf etwa 300 Euro beziffert. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen.


Mazda beschädigt

Zittau, Ottersteg
25.03.2017, 20:15 Uhr

Der Halter eines Pkw Mazda CX5 konnte den Diebstahl seines Fahrzeuges verhindern. Er hatte vom Fenster aus beobachtet, wie eine unbekannte männliche Person schon in seinem Auto saß und den Motor startete. Der Eigentümer begab sich daraufhin zu seinem Fahrzeug und schrie den Unbekannten an. Dieser flüchtete daraufhin zu Fuß in Richtung Stadtmitte. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt. 


Einbruch in Schuppen

Zittau, Mühlstraße
24.03.2017, 17:45 Uhr – 25.03.2017, 04.30 Uhr

In der Nacht zu Samstag drangen in Zittau Unbekannte in einen Schuppen ein. Aus diesen wurden ein Motorroller, mehrere Werkzeugmaschinen und Werkzeuge entwendet. Der Motorroller wurde in unmittelbarer Tatortnähe wieder aufgefunden. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen