1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Parteibüro mit Lebensmitteln beworfen

Medieninformation: 189/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 27.03.2017, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mercedes Sprinter gestohlen


Zeit:     24.03.2017, 22.30 Uhr bis 25.03.2017, 04.45 Uhr
Ort:      Dresden-Übigau

Unbekannte stahlen in der Nacht zum Freitag einen beigen Mercedes Sprinter von der Werftstraße. Der Zeitwert des 2015 erstmals zugelassen Fahrzeuges beträgt rund 25.000 Euro. Im Fahrzeug befanden sich vier Copter mit diversem Zubehör sowie entsprechende Werkzeuge im Gesamtwert von rund 50.000 Euro. Der Transporter war zudem mit einem begehbaren Dachgepäckträger ausgestattet. (ju)

Zurückgelassene Taschen gestohlen

Zeit:     26.03.2017, 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Altstadt

An einem Kia Carens, der auf dem Parkplatz Schießgasse abgestellt war, schlugen Unbekannte Sonntagabend eine Seitenscheibe ein. Anschließend stahlen sie aus dem Innenraum eine Tasche und einen Rucksack. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 230 Euro, der Sachschaden auf rund 450 Euro.

Zeit:     26.03.2017, 17.00 Uhr bis 22.30 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Auf einem Parkplatz an der Reitbahnstraße schlugen Unbekannte eine Seitenscheibe an einem Opel Vectra ein und stahlen eine hinter den Fahrersitz stehende Tasche. In dieser befanden sich Kosmetika, Ein mobiles Navigationsgerät sowie ein E-Book-Reader.

Die Polizei rät:
Ein Auto ist kein Tresor!
Schaffen Sie keine Gelegenheiten für Diebe!
Lassen Sie auch bei nur kurzer Abwesenheit keine Taschen oder Wertsachen in Ihren Fahrzeugen zurück!
Ein Dieb braucht nur Sekunden, um eine Autoscheibe einzuschlagen und Gegenstände aus den Fahrzeugen zu stehlen!
(ju)

Wohnungseinbruch

Zeit:     25.03.2017, 23.30 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Prohlis

In einem Mehrfamilienhaus am Albert-Wolf-Platz brachen Unbekannte eine Wohnungstür auf und durchsuchten die Räume und das Mobiliar. Einer ersten Einschätzung nach stahlen sie einen Baseballschläger sowie mehrere Fanschals. Schadenangaben stehen noch aus. (ju)

Landkreis Meißen

Baumaschinen beschädigt

Zeit:     26.03.2017, 11.20 Uhr bekannt
Ort:      Riesa

Unbekannte begaben sich am Wochenende auf eine Baustelle am Schloßplatz und schlugen an einem Bagger sowie einem Radlader mehrere Scheiben ein.
Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. (ir)

Geschwindigkeitskontrollen

Zeit:     25.03.2017 und 26.03.2017
Ort:      Großenhain/Schönfeld

Am Wochenende führten Großenhainer Polizisten mehrere Geschwindigkeitskontrollen im Revierbereich durch.

Am Samstagvormittag kontrollierten die Beamten die Einhaltung der Geschwindigkeit auf der Elsterwerdaer Straße (B 101). Dabei wurden 30 Fahrzeuge gemessen. Zehn von ihnen waren auf der 50er-Strecke zu schnell.

Zwei weitere Kontrollen fanden am Samstagnachmittag und Sonntagvormittag auf der Königsbrücker Straße (B 98) in Schönfeld statt. An beiden Tagen wurden insgesamt 72 Fahrzeuge gemessen. Ein Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeld. Er war mit 22 km/h über der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h unterwegs. Dreißig weiteren Fahrern wurde ein Verwarngeld ausgesprochen. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Parteibüro mit Lebensmitteln beworfen

Zeit:     25.03.2017, 20.30 Uhr bis 26.03.2017, 11.00 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag die Fassade eines Parteibüros an der Herrengasse mit Lebensmitteln beworfen. Dabei wurde das Mauerwerk des Gebäudes oberflächlich beschmutzt. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. (ir)

Unfallflucht - Zeugen gesucht

Zeit:     26.03.2017, 00.10 Uhr bis 03.30 Uhr
Ort:      Klingenberg, OT Pretzschendorf

In der Nacht zum Sonntag beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen schwarzen VW Passat am Kulturhaus auf der Dresdner Straße. Dabei entstand entlang der linken Fahrzeugseite ein Schaden von etwa 4.000 Euro.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Schadensverursacher machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Dippoldiswalde oder unter
(0351) 483 22 33 an die Dresdner Polizei.
(ir)

Alkoholisiert auf dem Fahrrad

Zeit:     25.03.2017, 08.10 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa., OT Langburkersdorf

Beamten des Polizeireviers Sebnitz fiel am Samstagmorgen auf der Sebnitzer Straße ein Radfahrer (33) durch seine unsichere Fahrweise auf. Bei der anschließenden Kontrolle des Mannes stellten die Beamten fest, dass er unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Gegen den 33-Jährigen wurde daraufhin ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281