1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Traktorrasenmäher gestohlen

Medieninformation: 201/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 31.03.2017, 10:45 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Traktorrasenmäher gestohlen


Zeit:     29.03.2017, 14.15 Uhr bis 30.03.2017, 07.45 Uhr
Ort:      Dresden-Kaditz

Unbekannte stahlen von der Elbwiese nahe der Autobahnbrücke einen roten Traktorrasenmäher Metrac 2004 des Herstellers Reform. Der Traktor war zur Pflege der Elbwiesen dort eingesetzt. Der Neuwert der Arbeitsmaschine beläuft sich auf rund 100.000 Euro. (ju)

VT T5 gestohlen

Zeit:     29.03.2017, 16.00 Uhr bis 30.03.2017, 07.15 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

In der Nacht zum Donnerstag stahlen Unbekannte einen weißen VW T5 Multivan von der Anton-Graff-Straße. Der Zeitwert des fünf Jahre alten Transporters wurde auf rund 30.000 Euro beziffert. Zudem befand sich einen Fotoausrüstung im Wert von rund 13.000 Euro im Fahrzeug. (ju)

Navigationsgerät gestohlen


Zeit:     29.03.2017, 20.15 Uhr bis 30.03.2017, 08.10 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Unbekannte gelangten an der Eisenacher Straße in den Innenraum eines Skoda Octavia. Aus diesem bauten sie das Radio-Navigations-Gerät aus und stahlen es. Der Wert des Multifunktionsgerätes beträgt rund 3.350 Euro. Ein Sachschaden war nicht festzustellen. (ju)

Diebstahl von Baustelle

Zeit:     29.03.2017, 19.30 Uhr bis 30.03.2017, 06.30 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Am Tatzberg begaben sich Unbekannte auf eine Baustelle und verschafften sich Zutritt zu einem Lagerraum. Aus diesem stahlen sie einen Rotationslaser sowie eine Nagelpistole im Gesamtwert von rund 2.600 Euro. (ju)


Landkreis Meißen

Werkzeug gestohlen

Zeit:     29.03.2017, 18.00 Uhr bis 30.03.2017, 06.00 Uhr
Ort:      Radebeul

Unbekannte brachen an einem Renault Traffic, der auf der Querstraße abgestellt war, einen Seitenscheibe auf. Anschließend stahlen sie aus dem Innenraum einen Akkuschrauber sowie eine Säbelsäge im Gesamtwert von rund 1.500 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. (ju)

Unfall beim Rangieren

Zeit:     30.03.2017, 07.50 Uhr
Ort:      Zeithain

Ein 25-Jähriger rangierte am Donnerstagmorgen mit seinem Traktor auf dem Gelände einer Tankstelle an der Lichtenseer Straße (B 169). Dabei stieß er gegen einen hinter ihm stehenden Transporter (Fahrer 56). Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Zusammenstoß mit Reh

Zeit:     30.03.2017, 05.55 Uhr
Ort:      Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Die Fahrerin (56) eines Ford befuhr die Verbindungsstraße S 160 zwischen Wilschdorf und Rossendorf, als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn lief. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem das Tier starb. Am Auto der Frau entstand ein Schaden von etwa 1.500 Euro. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281