1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Diebstahl PKW – einen Täter gestellt

Verantwortlich: Thomas Herrmann(th)
Stand: 01.04.2017, 12:00 Uhr

 

Diebstahl PKW – einen Täter gestellt

Zittau, Martin-Wehnert-Platz
30.03.2017, 18:00 Uhr bis 31.03.2017, 06:50 Uhr

Unbekannte machten sich an teilweise nicht mehr zugelassenen und am Martin-Wehner-Platz gesichert abgestellten Fahrzeugen zu schaffen. Ein VW Golf III Cabriolet mit einem Zeitwert von ca. 7.000 Euro wurde entwendet.

Als der 35-jährige Geschädigte von der Arbeit nach Hause kam bemerkte er, dass drei weitere Pkw Audi 80 sowie ein Pkw BMW Coupe aufgebrochen waren. Zwischen diesen Fahrzeugen versteckte sich eine Person, welche nach dem Ansprechen flüchtete. Der Geschädigte nahm die Verfolgung auf. Er konnte einen 37-jährigen Mann auf der Mandau Brücke stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Das 21 Jahre alte Cabrio wurde am Dreiländereck aufgefunden. Ein Kriminaltechniker sicherte aufgefundene Spuren, deren Auswertung noch aussteht. Der entstandene Gesamtsachschaden wird mit ca. 2.000 Euro beziffert.

Gegen den 37-jährigen Tatverdächtigen wurde am 01.04.2017 Haftbefehl erlassen (th).

 

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

 

Auffahrunfall mit leichtem Personenschaden

BAB 4, Görlitz – Dresden, Höhe Kilometer 10,0 (Ottendorf-Okrilla)
31.03.2017, 14:50 Uhr

Ein 52-jähriger Sprinter Fahrer befuhr die BAB 4 in Richtung Dresden. Auf Höhe des Kilometer 10,0 fuhr er vermutlich aus Unachtsamkeit auf einen vor ihm fahrenden Mazda auf. In der Folge schob er diesen auf einen Volvo (m/53). Der 20 – jährige Mazda Fahrer wurde bei diesem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen verbrachte ihn in ein umliegendes Krankenhaus. Sein Pkw wurde von einem Abschleppdienst vom Unfallort geschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro (th).

 

Teufel Alkohol – Auffahrunfall

BAB 4, Dresden – Görlitz, Kilometer 19,3 (Pulsnitz)
31,03.2017, 17:25 Uhr

Ein 50-jähriger VW Fahrer befuhr die  BAB 4 in Richtung Görlitz. Auf Höhe des Kilometers 19,3 fuhr er auf einen vorausfahrenden Pkw Skoda (m/35) auf. Ein beim VW Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,68 Promille.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro (th).

 

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

 

Fahrzeugteile gestohlen

Bautzen, Neusalzaer Straße
30.03.2017, 20:30 Uhr bis 31.03.2017, 07:00 Uhr

Unbekannte bauten von drei abgestellten Pkw Volvo fachgerecht die Schürze, den Grill und die Scheinwerfer aus. In der Folge entwendeten sie die Fahrzeugteile im Gesamtwert von ca. 15.000 Euro (th).

 

Garageneinbruch

Sohland a.d. Spree, Rosenbachstraße
30.03.2017, 07:00 Uhr bis 31.03.2017, 11:30 Uhr

Unbekannte Täter brachen gewaltsam das Tor einer Garage auf, drangen in diese ein und entwendeten eine Angelausrüstung sowie verschiedene Werkzeuge im Gesamtwert von ca. 2.000 Euro. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro (th).

 

Garten aufgebrochen

Kamenz, Friedensstraße
29.03.2017, 13:00 Uhr bis 31.03.2017, 14:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in eine Gartenlaube sowie einen Geräteschuppen ein. In der Folge durchwühlten sie die Räumlichkeiten und entwendeten persönliche Gegenstände des Geschädigten sowie verschiedene Werkzeuge im Gesamtwert von ca. 600 Euro. Der Sachschaden beträgt ca. 600 Euro (th).

 

Einbruch in Gartenlaube

Radeberg, Flügelweg
10.03.2017 bis 31.03.2017, 14:30 Uhr

Unbekannte Täter brachen gewaltsam die Eingangstür einer Gartenlaube auf und drangen in diese ein. In der Folge durchwühlten sie die Räumlichkeit und nächtigten in der Laube. Beim Verlassen nahmen sie die Sat Anlage und den Fernseher mit. Der Stehlschaden beträgt ca. 150 Euro.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro (th).


Koniferen entwendet

Lauta, Hans-Sachs-Straße
29.03.2017, 19:00 Uhr bis 31.03.2017, 17:00 Uhr

Unbekannte Täter gruben in einem Kleingartengrundstück drei Koniferen aus und entwendeten diese. Der Stehlschaden wird mit 30 Euro beziffert (th).


Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Hoyerswerda, Straße am Lessinghaus
31.03.2017, 21:35 Uhr

Eine Polizeistreife hielt einen Mercedes Fahrer an und kontrollierte diesen. In der Folge stellte sich heraus, dass der 38-jährige sein Fahrzeug unter Einfluss berauschender Mittel führte. Ein auf Amphetamin durchgeführter Drogenvortest erhärtete den Verdacht der Beamten. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt (th).

 

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

 

BMW entwendet

Görlitz, Grundstraße
30.03.2017, 23:30 Uhr bis 31.03.2017, 10:00 Uhr

Unbekannte Täter stahlen einen gesichert abgestellten grünen 5er BMW. Das 9 Jahre alte Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen HB-FI 316 war auf der Grundstraße abgestellt. Der Eigentümer beziffert den Wert des Fahrzeuges auf etwa 10.000 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem BMW wird international gefahndet (th).


Kellereinbruch

Görlitz, Erich-Weinert-Straße
30.03.2017, 16:00 Uhr bis 31.03.2017, 15:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen durch Aufhebeln der Tür ins Mehrfamilienhaus ein. In der Folge brachen sie gewaltsam einen Keller auf und entwendeten aus diesem Honig und Bier im Gesamtwert von 70 Euro. Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit nicht vor (th). 


Bienenvölker entwendet

Zittau OT Wittgendorf, Hauptstraße
30.03.2017, 17:30 Uhr bis 31.03.2017, 14:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten drei Bienenvölker mitsamt den Beuten (Holzkisten in denen sich die Waben befinden und die Bienen nisten) sowie einen Smoker. Der Stehlschaden beträgt ca. 620 Euro (th).

 

Angelausrüstung entwendet

Leutersdorf OT Spitzkunnersdorf, Dorfstraße
31.03.2017, 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten aus einer unverschlossenen Laube eine komplette Angelausrüstung und einen Kärcher. Der Stehlschaden wird auf etwa 950 Euro beziffert (th).


Radfahrerin gestürzt – schwer verletzt

Weißwasser, Kreuzung Braunsteichweg / Muskauer Straße
31.03.2017, 21:21 Uhr

Eine 44-jährige Radfahrerin befuhr den Braunsteichweg in Weißwasser. An der Kreuzung zur Muskauer Straße stürzte sie aus bisher ungeklärter Ursache alleinbeteiligt mit ihrem Rad und verletzte sich dabei schwer. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro (th).


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen