1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Unfall unter Alkoholeinfluss

Medieninformation: 209/2017
Verantwortlich: Steffen Wendler
Stand: 08.04.2017, 12:05 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Unfall unter Alkoholeinfluss

Plauen – (sw) Ein Pkw Skoda befuhr am Freitag kurz vor Mitternacht die Messbacher Straße und stieß von hinten gegen einen vor ihm fahrenden Pkw Opel. Nach dem beide Fahrzeuge angehalten hatten, fuhr der Skoda nochmals auf den Opel auf. Anschließend flüchtete der Skoda. Der 18-jährige Fahrer des Pkw Opel und seine Insassen vermuten nun, dass der Unfall mutwillig verursacht wurde. Der 33-jährige Fahrer des Pkw Skoda konnte wenig später durch die Polizei in seiner Garage festgestellt werden. Ein Alkoholtest ergab 2,12 Promille. Der Führerschein wurde einbehalten.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Autohaus

Rodewisch – (sw) In der Nacht vom Freitag zum Samstag brachen Unbekannte in ein Autohaus im Gewerbegebiet an der Alten Lengenfelder Straße ein. Es wurde ein Fenster beschädigt und etwas Wechselgeld entwendet. Hinweise nimmt die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550 entgegen.

 

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Unfallflucht - Zeugen gesucht

Werdau – (sw) Am Freitag gegen 16:30 Uhr stieß in der Neugasse 5a ein Pkw Skoda gegen das elektrische Zugangstor und verursachte Sachschaden. Das Fahrzeug flüchtete vom Unfallort. Die Polizei konnte das Unfallfahrzeug feststellen. Der Halter aber macht zum verantwortlichen Fahrzeugführer keine Angaben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020 entgegen.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Unfallflucht

Hohenstein-Ernstthal – (sw) Am Freitag gegen 21:30 Uhr befuhr ein unbekannter Pkw die Dresdner Straße in Richtung Markt. In Höhe des Hausgrundstückes 59 fuhr das Fahrzeug zu weit rechts und stieß gegen einen am Fahrbahnrand parkenden Pkw Kia. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. Hinweise zu dem geflüchteten Unfallverursacher nimmt die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640 entgegen.

 

BAB 72

Trunkenheit im Verkehr

BAB 72 – (sw) Weil ein Lkw mit Sattelauflieger offensichtlich zu schnell fuhr, wurde er am Freitag gegen 22:45 Uhr kurz nach der bayrischen Landesgrenze in Fahrtrichtung Zwickau einer Kontrolle unterzogen. Die Polizeibeamten stellten bei dem 37-jährigen Fahrer eine Atemalkoholkonzentration von 0,92 Promille fest. Es folgte eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.