1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auffahrunfall auf der Autobahn

Verantwortlich: Michael Günzel (mg), Polizeihauptkommissar
Stand: 09.04.2017, 12:00 Uhr

Autobahnpolizeirevier Bautzen
__________________________


Auffahrunfall auf der Autobahn

BAB 4, Dresden - Görlitz, zwischen den Anschlussstellen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz
08.04.2017, 14:35 Uhr

Auf der Bundesautobahn 4 kam es am Samstagnachmittag zu einem Auffahrunfall. Ein 21-jähriger Fahrer eines BMW war von Dresden kommend in Richtung Görlitz unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz fuhr er in der linken Fahrspur auf einen Audi eines 61-jährigen Fahrers auf. Es entstand ein Schaden von zirka 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Auf Grund von hohem Verkehrsaufkommen bildete sich schnell ein Rückstau von zirka fünf Kilometern. Zur Unfallursache ermittelt die Polizei. (mg)


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Einbruch in eine Firma

Bautzen, Ortsteil Kleinwelka, Großdubrauer Straße
05.04.2017, 18:00 Uhr - 08.04.2017, 08:00 Uhr

Im Zeitraum der letzten drei Tage verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Firma im Bautzener Ortsteil Kleinwelka. Das Interesse galt einem dort abgestellten Opel. Sie bauten den Katalysator ab und entwendeten diesen. Dabei entstand ein Sachschaden von zirka 250 Euro, auch der Diebstahlschaden beläuft sich auf 250 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. (mg)


Trunkenheitsfahrt - Fall 1

Haselbachtal, Ortsteil Reichenbach, Pulsnitztalstraße
08.04.2017, 12:25 Uhr

Im Haselbachtal kontrollierte die Polizei den Fahrer eines VW Passat. Dieser befuhr die Pulsnitztalstraße in Reichenbach. Bei dem 24-Jährigen wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Der nachfolgende Test brachte das Ergebnis von umgerechnet 0,76 Promille. Dies stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und wird für Post von der Bußgeldstelle sorgen. (mg)


Trunkenheitsfahrt - Fall 2

Schwepnitz, Oststraße
08.04.2017, 19:50 Uhr

Auf der Oststraße in Schwepnitz kontrollierten Polizisten am Samstagabend den 41-jährigen Fahrer eines Mercedes Vito. Alkoholgeruch bei  dem Mann führte zu einem Alkoholtest. 0,90 Promille war umgerechnet das Ergebnis. Die Bußgeldstelle wird sich abschließend damit beschäftigen. (mg)


Quadfahrer nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Radeberg, Dresdener Straße
08.04.2017, 14:10 Uhr

Samstagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall in Radeberg in der Dresdener Straße. Ein 76-jähriger Fahrer eines Renault musste verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Quadfahrer erkannte vermutlich dieses zu spät. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, versuchte er auszuweichen. Dabei stürzte er und fiel gegen das Fahrzeugheck des Renault. Er verletzte sich leicht, der entstandene Schaden wurde auf 3.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (mg)


Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

K 9219, Wittichenau, Ortsteil Maukendorf - Wittichenau
08.04.2017, 21:15 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagabend. Ein 50-jähriger Fahrer eines Fords war aus dem Wittichenauer Ortsteil Maukendorf in Richtung Wittichenau, unterwegs. In der Nähe des Abzweiges nach Brischko verlor er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug. Dieses kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Es kam dann auf dem Dach, an einem Zaun, zum Liegen. Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Ford entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 16.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (mg)


Senior nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Lauta, Friedrich-Engels-Straße
08.04.2017, 08:35 Uhr

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagmorgen in Lauta auf der Friedrich-Engels-Straße. Ein 85-jähriger Fahrer eines Nissan war hier in Richtung Hoyerswerda unterwegs. Aus ungeklärter Ursache geriet er mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr und streifte dort einen entgegenkommenden Skoda eines 33-jährigen Fahrers. Der Senior setzte seine Fahrt fort und kollidierte in der weiteren Folge mit einem entgegenkommenden VW-Transporter (m/64). Der Nissanfahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Nach seiner Befreiung kam er mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.  Der Gesamtschaden beziffert sich auf rund 16.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Unfallaufnahme und weitere Bearbeitung übernommen. (mg)


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


BMW verschwunden

Rothenburg, Südstraße
07.04.2017, 19:30 Uhr - 08.04.2017, 07:50 Uhr

In der Nacht zu Samstag verschwand ein BMW in Rothenburg, welcher auf der Südstraße parkte. Der hellblaue, zirka sieben Jahre alte 320d „Touring“ hat das amtliche Kennzeichen NY-VJ 512. Im Fahrzeug befanden sich noch persönliche Gegenstände, wie eine Kamera und ein Fernglas. Der Gesamtschaden wurde durch den Eigentümer auf rund 15.000 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen hat die Soko Kfz übernommen, die internationale Fahndung wurde eingeleitet. (mg)


Einbruch in einen Opel

Görlitz, Brautwiesenstraße
07.04.2017, 18:00 Uhr - 08.04.2017, 08:00 Uhr

Auf der Brautwiesenstraße in Görlitz sind unbekannte Täter gewaltsam in einen Opel Vectra eingedrungen. Sie durchsuchten das Fahrzeug und stahlen das Autoradio. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf zirka 120 Euro, der Sachschaden wurde mit 500 Euro angegeben. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (mg)


Verkehrsunfall unter Einwirkung von Alkohol

Görlitz, Wiesbadener Straße
08.04.2017, 10:05 Uhr

Am Samstagvormittag kam es in Görlitz auf der Bundesstraße 6 zu einem Verkehrsunfall. Ein 43-jähriger Fahrer eines Opels war hier in Richtung Reichenbach unterwegs. Vermutlich bog er an der Lichtzeichenanlage beim Farbzeichen Rot in die Wiesbadener Straße ab. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Skoda (m/62). Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des Opelfahrers fest. Der entsprechende Test ergab einen Wert von umgerechnet 1,12 Promille. Die Folge waren die Anordnung einer Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen. (mg)


Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschaden

Görlitz, Laubaner Straße
08.04.2017, 19:55 Uhr

Auf der Bundesstraße 6 kam es am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall, wobei erheblicher Sachschaden entstand. Ein 61-jähriger Fahrer eines Skoda war hier unterwegs und beabsichtigte an der Laubaner Straße nach links abzubiegen. Offensichtlich beachtete er ungenügend den entgegenkommenden Audi (m/66) und es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Den entstandenen Schaden schätzten die Polizisten in etwa auf 12.000 Euro. (mg)


Hollywoodschaukel gestohlen

Zittau, Chopinstraße
07.04.2017, 10:00 Uhr - 08.04.2017, 09:30 Uhr

In den Nachtstunden von Freitag zu Samstag verschwand eine grüne Hollywoodschaukel aus einem Gartengrundstück in Zittau auf der Chopinstraße. Der Diebstahlschaden wurde mit 250 Euro angegeben. Die Kriminalpolizei wird sich mit dem Fall beschäftigen. (mg)


Diebstahl aus einem Einsatzfahrzeug

Ostritz, Bahnhofstraße
08.04.2017, 11:15 Uhr - 11:50 Uhr

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Leuba befanden sich Samstagmittag bei einer Übung in Ostritz auf der Bahnhofstraße. Nach Einsatzende stellten sie fest, das sich Unbekannte Zutritt zum ungesicherten Mannschaftswagen verschafft hatte. Sie stahlen ein Funkgerät, Handlampen und einen Scheinwerfer. Der Gesamtschaden wurde mit rund 2.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (mg)
VW Golf gestohlen

Bernstadt a. d. Eigen, Neustadt
08.04.2017, 23:00 Uhr - 09.04.2017, 08:30 Uhr

In Bernstadt a. d. Eigen wurde in der Nacht zu Sonntag ein VW Golf IV gestohlen. Das 13 Jahre alte, silberne Fahrzeug hat das amtliche Kennzeichen GR-DU 510. Der Eigentümer beziffert den Schaden auf rund 4.000 Euro. Die Soko KFZ hat die weiteren Ermittlungen übernommen und fahndet jetzt international nach dem Volkswagen. (mg)


Sachbeschädigungen

Weißwasser, Berliner Straße
07.04.2017, 20:00 Uhr - 08.04.2017, 08:15 Uhr

In der Nacht zu Samstag randalierten Unbekannte in Weißwasser auf der Berliner Straße. Dabei wurden ein gemauerter Grundstückszaun, ein Rolltor und zwei Rosen beschädigt. Der Schaden beziffert sich in Summe auf zirka 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. (mg)


Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrradfahrern

Weißwasser, Neuteichweg
08.04.2017, 19:55 Uhr

Drei Fahrradfahrer befuhren in Weißwasser den Neuteichweg in Richtung Forster Straße. Ein 14Jähriger fuhr links außen ein 15-jähriger neben ihm. Der jüngere Radler hatte vermutlich die Absicht nach rechts zu fahren und es kam zum Zusammenstoß der Beiden. Der 15-jährige stürzte und verletzte sich schwer. Er kam in ein Krankenhaus. An den Rädern entstand kein Schaden, der dritte Radler war nicht in den Unfall involviert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (mg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen