1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Überfall auf Getränkemarkt

Medieninformation: 218/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 09.04.2017, 09:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Diebstahl aus zwei Kleintransportern

Zeit: 07.04.2017, 04:20 – 04:40 Uhr
Ort: Dresden-Cossebaude, Parkweg

Unbekannte schlugen an zwei gesichert abgestellten Transportern, einem Renault und einem Hyundai, die Scheiben der Hecktüren ein und entwendeten aus den Fahrzeugen Elektrowerkzeuge. Angaben zum Wert des Diebesgutes liegen nicht vor.

Diebstahl eines PKW

Zeit: 05.04.2017 – 07.04.2017
Ort: Dresden-Johannstadt, Pfotenhauer Straße

Unbekannte entwendeten einen gesichert abgestellten blauen PKW VW Golf. Der Wert des 1995 erstmals zugelassenen Fahrzeuges beträgt ca. 1.500 Euro.

Diebstahl aus Lager

Zeit: 06.04.2017, 20:15 – 07.04.2017, 06:00 Uhr
Ort: Dresden-Südvorstadt, Zwickauer Straße

Unbekannte hebelten die Tür zu einem Lager auf und entwendeten daraus Werkzeuge und Kleinteile im Gesamtwert von ca. 2.200,- Euro.

Diebstahl aus zwei Kleintransportern

Zeit: 06.04.2017, 18:00 Uhr – 07.04.2017, 06:30 Uhr
Ort: Dresden-Merbitz/Podemus, Podemuser Hauptstraße

Unbekannte öffneten gewaltsam die Hecktüren von zwei gesichert abgestellten Kleintransporter VW Crafter und entwendeten aus den Fahrzeugen hochwertige Werkzeugmaschinen. Angaben zum Wert des Diebesgutes liegen nicht vor.

Zwei Kräder entwendet

Zeit: 07.04,2017 Uhr
Ort: Dresden, Beckerstraße; Albertstraße

Unbekannte entwendeten zwei Kräder Suzuki. Von der Beckerstraße eine rote GSF 650 S, Erstzulassung 2006, im Wert von ca. 5.670,- Euro und von der Albertstraße eine silberfarbene SV 650, Erstzulassung 2008, deren Wert nicht bekannt ist.

Landkreis Meißen

Einbruch in Pizzaservice

Zeit: 06.04.2017, 23,00 Uhr – 07.04.2017, 09:40 Uhr
Ort: Radebeul, Meissner Straße

Unbekannte öffneten gewaltsam zwei Türen zum Pizzaservice und durchsuchten diese. Entwendet wurden etwa 1.100,- Euro Bargeld, Fahrzeugschlüssel für Lieferfahrzeuge und Gutscheine im Wert von ca. 105,- Euro.

Überfall auf Getränkemarkt

Zeit: 07.04.2017, 17:45 Uhr
Ort: Meißen, Wilsdruffer Straße

Zwei unbekannte maskierte Männer betraten das Geschäft, bedrohten die Kassiererin mit einer Pistole und forderten Bargeld. Da die Frau nicht reagierte öffnete einer der Täter die Kasse und raubte daraus 225,- Euro Bargeld. Die Kassiererin wurde nicht verletzt. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte von den Tätern weggeworfene Bekleidungsgegenstände und auch ein Teil der Beute aufgefunden werden.

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Zeit: 08.04.2017, 14:15 Uhr
Ort: Krögis, Kreuzung B101/K8056

Die Fahrerin (58 Jahre) eines PKW Chevrolet Matiz befuhr die K 8056 aus Richtung Nossen in Richtung Krögis und hatte die Absicht auf die B 101 aufzufahren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt des von rechts auf der B 101 kommenden Krad BMW und stieß mit diesem zusammen. Durch den Aufprall kam der PKW auf der Seite zum Liegen und die Fahrerin (57 Jahre) wurde leicht verletzt. Der Kradfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die B 101 war zur Unfallaufnahme bis 17:00 Uhr voll gesperrt.

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit: 07.04.2017, 18:00 Uhr – 08.04.2017, 09:00 Uhr
Ort: Radebeul, Terassenstraße

Unbekannte Täter hebelten die Kellertür eines Einfamilienhauses auf, durchsuchten das gesamte Haus und entwendeten vorgefundenen Schmuck und Bargeld. Angaben zum entstandenen Stehl- und Sachschaden liegen noch nicht vor.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Ladungsdiebstahl

Zeit: 06.04.2017, 22:00 Uhr – 07.04.2017, 06:00 Uhr
Ort: Bundesautobahn 4, Raststätte Dresdner Tor Süd

Unbekannte schlitzten die Plane eines polnischen Sattelzuges auf und stahlen mehrere Pakete mit noch unbekanntem Inhalt. Angaben zum entstandenen Schaden liegen nicht vor.

Diebstahl eines Kleinbus

Zeit: 07.04.2017, 00:00 Uhr – 08:45 Uhr
Ort: Bad Schandau, Liliensteinstraße 1

Unbekannte entwendeten einen gesichert abgestellten schwarzen Renault Trafic. Der Wert des 2008 erstmals zugelassenen Fahrzeuges wurde nicht beziffert.

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am Freitag und Samstag im Bereich der PD Dresden insgesamt 148 Verkehrsunfälle mit 21 verletzten Personen.


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281