1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Nach Tötungsdelikt/Fahndung nach Tatverdächtigem

Medieninformation: 196/2017
Verantwortlich: Rafael Scholz
Stand: 12.04.2017, 18:00 Uhr

Landkreis Mittelsachsen


Revierbereich Freiberg

Oederan/OT Breitenau – Nach Tötungsdelikt/Fahndung nach Tatverdächtigem

(1061) Nach dem Tötungsdelikt in der Nacht zum 4. April 2017 (siehe Medieninformation Nr. 179 vom 4. April 2017, Beitrag 973) fahndet die Chemnitzer Kriminalpolizei nach erfolgtem Beschluss des zuständigen Amtsgerichts mit einem Foto nach einem Tatverdächtigen. Umfangreiche Ermittlungen und Erkenntnisse aus kriminaltechnischen Untersuchungen ergaben einen Tatverdacht gegen den 31-jährigen XXX. Der 31-Jährige ist seit Mittwoch, den 5. April 2017, unbekannten Aufenthalts. Das Amtsgericht Chemnitz hat nunmehr Haftbefehl gegen den Mann erlassen.
Der Gesuchte ist scheinbar 30 bis 35 Jahre alt, hat sehr kurzes, dunkelblondes Haar, ist etwa 1,80 Meter groß und auffallend muskulös.
Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Fahndung. Wer hat XXX seit dem 5. April 2017 gesehen oder kann Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthalt machen? Hinweisgeber wenden sich bitte unter Telefon 0371 387-3445 an die Kriminalpolizei in Chemnitz.
Aufgrund des bestehenden Tatvorwurfs wird davon abgeraten den Gesuchten selbst zu stellen. Wer den Mann erkennt, sollte umgehend die Polizei informieren. (SR)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020