1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizeieinsatz in der Leipziger Straße

Medieninformation: 197/2017
Verantwortlich: Rafael Scholz
Stand: 13.04.2017

In eigener Sache


Die Pressestelle ist heute bis 15 Uhr besetzt. Wir bitten um Beachtung.

Chemnitz

OT Schloßchemnitz – Polizeieinsatz in der Leipziger Straße

(1062) In die Leipziger Straße rief man die Polizei am Mittwoch, gegen 18.10 Uhr. Dort hatte man nach Angaben der Anruferin ein Fenster
(2 Meter x 2 Meter) eines Cafes beschossen, das dabei beschädigt wurde. Im Raum sollen sich zu diesem Zeitpunkt 10 bis 15 Personen aufgehalten haben. Die eintreffenden Beamten stellten ein wenige Zentimeter großes Loch in der äußeren Scheibe des Fensters fest. Ein Tatmittel (Projektil, Stein, o.ä.) wurde vor Ort nicht aufgefunden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum möglichen Tathergang und Tatmittel aufgenommen. (SR)

OT Ebersdorf – Radfahrer bei Zusammenstoß verletzt

(1063) Von der Frankenberger Straße nach links in die Lichtenauer Straße bog am Mittwoch, gegen 18.25 Uhr, der 59-jährige Fahrer eines Pkw Audi ab. Dabei stieß der Pkw mit einem auf der Frankenberger Straße entgegenkommenden Radfahrer (37) zusammen. Der 37-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 5 500 Euro. (Kg)

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Auf Flucht verunglückt

(1064) In der Nacht zum Donnerstag sollte gegen 2.25 Uhr ein Pkw Audi im Bereich Beuststraße/Olbernhauer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Aus bisher unbekannter Ursache entzog sich dieser Kontrolle der 19-jährige Fahrer, indem er mit hoher Geschwindigkeit flüchtete. Dabei verlor er offenbar in einer Rechtskurve auf der Brander Straße (B 101) die Kontrolle über den Pkw, das Auto kam nach links von der Fahrbahn ab, beschädigte eine Hecke und prallte gegen zwei Werbeträger. Der 19-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 6 000 Euro. (Kg)

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Schneeberg – Alkoholisiert aufgefahren

(1065) Ein Pkw VW (Fahrschulauto) und ein Pkw Audi befuhren am Mittwoch, gegen 19.10 Uhr, die Neustädtler Straße in Richtung Kobaltstraße. Kurz vor der gleichnamigen Einmündung Neustädtler Straße fuhr der Audi-Fahrer (27) aus bisher unbekannter Ursache auf den VW, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 6 000 Euro entstand. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Audi-Fahrer stellte sich dennoch einem Arzt vor – zur Blutentnahme. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,06 Promille. Den Führerschein des Mannes stellten die Beamten sicher. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020