1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Störungsfreie Osterprozessionen

Verantwortlich: René Krause
Stand: 17.04.2017, 12:00 Uhr

Störungsfreie Osterprozessionen

Bereich der Polizeidirektion Görlitz
16.04.2017, 07:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Auch in diesem Jahr verliefen die zahlreichen, traditionellen Osterprozessionen in vielen Städten und Gemeinden der Landkreise Bautzen und Görlitz störungsfrei. Außer einigen unvermeidbaren Verkehrsbehinderungen wurden keine polizeilich nennenswerten Vorkommnisse gemeldet. Bei den vier Veranstaltungen in Panschwitz, Crostwitz, Nebelschütz und Ostro wurden 543 Reiter und insgesamt etwa 10.000 Besucher gezählt. Auch in Bautzen, Radibor und Storcha kamen etwa 268 Reiter zusammen, die ebenfalls von ca. 10.000 Zuschauern gefeiert wurden. Im Großraum Wittichenau und Ralbitz trabten ca. 694 Teilnehmer vor mehreren tausend Besuchern. Etwa 7.500 Schaulustige erfreuten sich am Saatreiten in Ostritz. Hier hatten sich 82 Reiter zusammengefunden.

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Versuchter Einbruch in Verkaufsimbiss

Bischofswerda, Sinzstraße
15.04.2017, 16:30 Uhr bis 16.04.2017, 10:00 Uhr

Unbekannte versuchten gewaltsam in den Kiosk des Tierparks Bischofswerda einzudringen. Ins Innere gelangten sie aber nicht. An der Eingangstür entstand durch die Gewalteinwirkung Schaden in Höhe von ca. 100 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Kleidercontainer in Flammen

Burkau, Ortsteil Kleinhänchen
17.04.2017, 01:40 Uhr

Die Feuerwehr musste zu einem Brand nach Kleinhänchen ausrücken. Hier wurden die gebrauchten Kleidungsstücke in einem Wertstoffcontainer angezündet. Es entstand Schaden in Höhe von geschätzten 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.


Fehler beim Abbiegen – drei Verletzte

Bautzen, Hoyerswerdaer Str./Anschlussstelle BAB4 Bautzen-West
16.04.2017, 11:30 Uhr

Ein 46-Jähriger beabsichtigte am Sonntagnachmittag, von der Hoyerswerdaer Straße auf die Autobahn aufzufahren. Beim Linksabbiegen missachtete er aber aus noch nicht eindeutig geklärter Ursache den entgegenkommenden Skoda. Es kam zum Zusammenstoß mit seinem VW, wobei der 89-jährige Skoda-Fahrer und dessen 80-jährige Beifahrerin schwer verletzt wurden. Auch eine 69-jährige Mitfahrerin im VW des jungen Mannes erlitt leichte Blessuren. Weitere Personen befanden sich nicht in den Wagen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um die Bergung. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die weiteren Ermittlungsarbeiten.


27-Jährige mit 1,26 Promille gestoppt

Kamenz, Pulsnitzer Straße
17.04.2017, 01:20 Uhr

Beamte des Reviers Kamenz kontrollierten in den frühen Montagmorgenstunden einen VW Golf. Die Fahrerin roch auffällig nach Alkohol. Ein Test ergab 1,26 Promille. Gegen sie wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


BMW gestohlen

Görlitz, H.-Heine-Straße
15.04.2017, 18:30 Uhr bis 16.04.2017, 09:30 Uhr

Unbekannte stahlen in der Nacht von Samstag zu Sonntag einen 5er BMW mit dem Kennzeichen WL-WS 7000. Das zwölf Jahre alte Fahrzeug hat noch einen Wert von ca. 10.000 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen übernommen. Nach dem Auto wird jetzt international gefahndet.


 Mazda CX-3 fehlt

Zittau, Friedensstraße
15.04.2017, 20:15 Uhr bis 16.04.2017, 09:00 Uhr

Autodiebe hatten es in Zittau auf einen weißen Mazda mit dem Kennzeichen HET-EK 10 abgesehen. Für das erst ein Jahr alte Fahrzeug wurde ein Wert von etwa 19.000 Euro angegeben. Die Soko Kfz hat die Ermittlungsarbeit zur Ergreifung der Täter aufgenommen.


Alle Scheiben eingeschlagen

Ebersbach-Neugersdorf, Ortsteil Ebersbach, Oberer Kirchweg
16.04.2017, 02:00 Uhr bis 08:30 Uhr

Unbekannte ließen ihre unkontrollierte Zerstörungswut an einem Audi A6 aus. Sie zerschlugen die Front-, Seiten- und Heckscheiben. Auch die Außenspiegel wurden nicht verschont. Der Besitzer gibt den Schaden mit ca. 2.000 Euro an. Auf einem Grundstück am Auenweg machten sich Vandalen erneut an einem Audi zu schaffen. Hier wurden die Heckscheibe und die beiden Scheiben auf der Beifahrerseite in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.300 Euro.


Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Bad Muskau, Görlitzer Straße
16.04.2017, 11:45 Uhr

Am Grenzübergang Bad Muskau kontrollierte die Polizei am Sonntagnachmittag einen 54-jährigen Motorradfahrer. Eine Überprüfung ergab, dass ihm in Deutschland das Führen eines Kraftfahrzeuges untersagt wurde. Da nutzte auch nicht das Vorzeigen eines polnischen Führerscheines. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


Frau mit 1,24 Promille gestellt

Weißwasser, Bautzener Straße
17.04.2017, 04:45 Uhr

Den Führerschein abgeben musste eine 26-jährige Kia-Fahrerin in Weißwasser. Beamte des dortigen Reviers hatten bei einer Kontrolle Alkoholgeruch in der Atemluft der jungen Frau bemerkt. Der anschließende Test brachte einen Wert von 1,24 Promille.

 

 

 

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen