1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Nachts mit einem Rasentraktor unterwegs

Medieninformation: 203/2017
Verantwortlich: Steffen Marquardt
Stand: 15.04.2017, 12:00 Uhr

Chemnitz

 

OT Gablenz – Buswartehäuschen zerstört

(1078) Am Samstag, gegen 19 Uhr, zerstörten unbekannte Täter mehrere Glasscheiben des Fahrgastunterstandes und die eines Werbeträgers an der Adelsbergstraße/Arthur-Strobel-Straße. Der verursachte Sachschaden wurde auf mindestens 1 500 Euro geschätzt. (Ma)

OT Schönau – Einbruch in einen Gebrauchtwarenladen

(1079) Unbekannte Täter gelangten im Zeitraum zwischen Donnerstag Abend und Freitag Abend über eine Nebeneingangstür, welche offen stehend und ohne Einbruchsspuren vorgefunden wurde, in die Büroräume eines Antik- und Gebrauchtwarenhandels auf der Robert-Blum-Straße. Sie durchsuchten einige Möbelstücke. Aus drei Blechdosen entwendeten sie das vorgefundene Bargeld in dreistelliger Höhe. Sachschaden entstand nicht. (MP)

OT Kappel – Mit Pkw zusammen gestoßen

(1080) Am 14.04.2017, gegen 14.10 Uhr, rannte ein 6- jähriger Junge auf der Richard-Wagner-Straße zwischen 2 parkenden Fahrzeugen auf die Fahrbahn und kollidierte dort mit dem Pkw Honda eines 44- Jährigen. Das Kind erlitt leichte Verletzungen. (TB)

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Fahrzeuge beschädigt

(1081) Durch unbekannte Täter wurde in der Nacht zum Samstag in Freiberg auf der Friedrich-Olbricht-Straße, Beuststraße und Dörnerzaunstraße an insgesamt vier Pkw jeweils der rechte Außenspiegel abgetreten. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1 000 Euro. (Ma)

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

(1082) Zwischen Donnerstag, 21 Uhr und Freitag, 10 Uhr gelangten unbekannte Täter nach Aufhebeln eines rückwärtigen Fensters und dem Entriegeln einer äußeren Metallvergitterung in einen Büroraum des Kulturzentrums auf dem Fürstenplatz. Schränke und ein Rollcontainer wurden geöffnet. Zwei Geldbörsen mit einem Bargeldbetrag in vierstelliger Höhe entwendeten die Unbekannten. Zudem versuchten die Täter, einen im gleichen Raum befindlichen Tresor, fest mit der Wand verankert, zu entwenden. Dies gelang durch die Widerstandsfähigkeit der Verankerung nicht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt. (MP)

Bockau – Nachts mit Rasentraktor unterwegs

(1083) Am 15.04.2017, gegen 01.45 Uhr, teilte ein Zeuge mit, dass eine Person zwischen Bockau und Aue mit einem Rasentraktor unterwegs sei und in Schlangenlinie fährt. Die sofort eingesetzten Beamten stellten beim Warten am Rotlicht einer Baustellenampel ca. 300m vor dem OE Aue fest, dass 2 kleine Lichter entgegenkamen. Es handelte sich dabei tatsächlich um einen Rasentraktor, mit welchem der 44-jährige Besitzer auf der Bundesstraße unterwegs war. Bei der durchgeführten Kontrolle wurde Alkoholgeruch beim Fahrer festgestellt. Dieser verweigerte jedoch den Atemalkoholtest und eine freiwillige Blutentnahme, sodass diese durch einen Staatsanwalt angeordnet und in einem Krankenhaus durchgeführt wurde. (TB)

Revierbereich Annaberg

Elterlein/ OT Herrmannsdorf – versuchter Einbruch in ein Einfamilienhaus

(1084) Zwischen Donnerstag, 18.30 Uhr und Freitag, 10.00 Uhr, versuchten Unbekannte, durch Aufhebeln der Eingangstür in ein Einfamilienhaus auf der Dorfstraße einzudringen. Dies gelang ihnen nicht, die Tür hielt den Einbruchsversuchen stand. Die Höhe des verursachten Sachschadens liegt bei ca. 200 Euro. (MP)

Elterlein/ OT Hermannsdorf – Von der Fahrbahn abgekommen

(1085) Ein 20-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Audi die Dorfstraße in der Ortslage Hermannsdorf. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidiert mit einer Mauereinfassung und einem Torpfosten des dortigen Wohnhauses und kommt auf dem Grundstück zum Stehen. Durch den Unfall wird eine 16-jährige Insassin leicht verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. (TB)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020