1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fliegerbombe gefunden

Medieninformation: 241/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 20.04.2017, 13:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Fliegerbombe gefunden

Zeit:       20.04.2017, 09.45 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Heute Vormittag ist bei Bauarbeiten an der Scheunenhofstraße Höhe Schönbrunnstraße eine Fliegerbombe gefunden worden.

Die Bombe wurde bei Baggerarbeiten freigelegt. Die Arbeiter informierten sofort die Polizei. Erste Einsatzkräfte sperrten zunächst den unmittelbaren Bereich ab.

Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes untersuchten am Mittag das Fundstück. Demnach handelt es sich um eine fünf Zentner schwere Fliegerbombe amerikanischer Bauart ohne Zünder.

Die Bombe wurde in der Folge vom Kampfmittelbeseitigungsdienst abtransportiert. Weitere polizeiliche Einsatzmaßnahmen waren nicht erforderlich. (ir)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281
  • Hinweise zum Mail-Versand