1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Jugendliche im Wald beim Randalieren erwischt

Verantwortlich: Pierre Clemens
Stand: 23.04.2017, 12:00 Uhr

Jugendliche im Wald beim Randalieren erwischt

Niesky OT See, Koseler Weg
23.04.2017, 02:45 Uhr

In der Nacht zum Sonntag traute der Jagdpächter seinen Augen nicht, als er in seinem zuständigen Waldgebiet in Niesky Ortsteil See unterwegs war. Er sah, wie zwei Jugendliche seinen Hochstand umwarfen und dieser somit vor seinen Augen zu Bruch ging. Der Jagdpächter hielt daraufhin die beiden 17-Jährigen bis zum Eintreffen der hinzu gerufenen Polizei fest. Die Polizeibeamten klärten die Identität der Randalierer und übergaben sie anschließend ihren Eltern. Nun müssen sich beide wegen Sachbeschädigung verantworten.


Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________


Verirrter Brummifahrer

BAB 4, Dresden - Görlitz, Autobahnparkplatz "Wiesaer Forst"
22.04.2017, 18:00 Uhr bis 23:45 Uhr

Verlaufen hatte sich am späten Samstagnachmittag ein 32-jähriger rumänischer Lkw-Fahrer. Er hatte seinen Sattelzug auf dem Autobahnparkplatz Wiesaer Forst nahe Kodersdorf abgeparkt, um seine gesetzliche Ruhezeit abzuhalten. Um sich etwas die Beine zu vertreten, spazierte er in ein nahe gelegenes Waldstück. Nach einiger Zeit fand er aber nicht wieder zurück zu seinem Fahrzeug. Er gelangte erst in den Abendstunden in die ca. sechs Kilometer entfernte Ortschaft Nieder Seifersdorf. Ein Anwohner informierte die Polizei. Die Kollegen des Autobahnpolizeireviers konnten nach kurzer Suche Fahrer und Lkw wieder vereinen.


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Schaufensterscheiben eingeschlagen

Bautzen, Äußere Lauenstraße und Tuchmacherstraße
22.04.2017, 04:45 Uhr bis 7:00 Uhr

Am frühen Samstagmorgen beschädigten unbekannte Täter in Bautzen die Schaufensterscheiben eines Kosmetiksalons auf der Äußeren Lauenstraße und eines Schreibwarengeschäftes auf der Tuchmacherstraße. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.700 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Beifahrerin nach Unfall leicht verletzt

Bautzen, B 156 in Höhe BAB 4, AS Bautzen-Ost
22.04.2017, 12:00 Uhr

Die 24-jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot befuhr die B156 von Bautzen nach Niederkaina. In Höhe der Anschlussstelle Bautzen-Ost der Bundesautobahn A4 übersah sie aufgrund von Unaufmerksamkeit den vor ihr an der Rot zeigenden Lichtzeichenanlage wartenden Pkw Skoda und fuhr auf diesen auf. Bei dem Zusammenstoß wurde die 63-jährige Beifahrerin im Pkw Skoda leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.


Reifen zerstochen

Bautzen OT Großwelka, Zur Bleiche
21.04.2017, 20:00 Uhr bis 22.04.2017, 09:00 Uhr

In der Nacht zum Samstag beschädigten Unbekannte in Großwelka auf der Straße "Zur Bleiche" einen Nissan, VW und zwei Opel. Sie zerstachen mit einem scharfkantigen Gegenstand insgesamt sechs Reifen an den vier Fahrzeugen. Der Schaden beziffert sich auf rund 360 Euro.


Einbruch in Gartenlaube

Cunewalde, Schönberg
20.04.2017, 07:30 Uhr bis 22.04.2017, 11:30 Uhr

Im Zeitraum von Donnerstag bis Samstag begaben sich unbekannte Täter in Cunewalde auf ein Gartengrundstück der Gartenanlage "Neuland" am Schönberg. Dort drangen sie gewaltsam in einen Bungalow ein und entwendeten daraus verschiedene Werkzeuge, einen Blu-ray Player, Lautsprecher sowie ein Fernglas im Gesamtwert von ca. 5.000 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Pkw-Aufbruch gescheitert

Görlitz, Langenstraße
21.04.2017, 13:00 Uhr bis 22.04.2017, 20:15 Uhr

Unbekannte versuchten in Görlitz von Freitag auf Samstag vergeblich in einen Pkw VW Golf III zu gelangen, der auf der Langenstraße abgestellt war. Durch das gewaltsame Vorgehen der Täter entstand am Fahrzeug ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro.


Autoradio gestohlen

Görlitz, Kopernikusstraße
22.04.2017, 10:00 Uhr bis 11:45 Uhr

Unbekannte Täter drangen am Samstagvormittag auf der Kopernikusstraße in Görlitz in einen Ford Fiesta ein und entwendeten das dort verbaute Autoradio der Marke "Pioneer" mit USB-Stick im Wert von etwa 125 Euro. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. Die Polizei sicherte Spuren am Tatort, die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.


Drei Fahrräder aus Mehrfamilienhaus gestohlen

Görlitz, Johannes-Wüsten-Straße
19.04.2017, 16:00 Uhr bis 22.04.2017, 19:15 Uhr

Im Zeitraum von Mittwoch bis Samstag verschafften sich unbekannte Täter in Görlitz auf noch unbekannte Weise Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus auf der Johannes-Wüsten-Straße. Sie entwendeten aus dem Hausflur zwei mit einem Faltschloss aneinander geschlossene Mountainbikes der Marke "Focus". Bei dem einen handelte es sich um ein weißes 27er Modell Whistler Core und bei dem anderen um grünes 29er Modell Whistler Elite. Zudem stahlen die Täter aus einem Nebenraum ein rotes 28er Elektrofahrrad der Marke "Kalkhoff". Der Gesamtwert des Diebesgutes beläuft sich auf ca. 3.355 Euro. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.


Autodiebstahl misslang zweimal

Großschönau, Hauptstraße
20.04.2017, 17:30 Uhr bis 22.04.2017, 10:30 Uhr

Großschönau, Theodor-Haebler-Straße
20.04.2017 20:00 Uhr bis 22.04.2017 11:35 Uhr

Im Zeitraum von Donnerstag bis Samstag haben Diebe in Großschönau vergeblich versucht, einen 14 Jahre alten VW Touran zu stehlen. Der Pkw stand auf der Hauptstraße in Großschönau. Durch das Vorgehen der unbekannten Täter entstand am Pkw ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Des Weiteren versuchten Unbekannte ihr Glück auf der Theodor-Haebler-Straße bei einem zwölf Jahre alten VW Touran. Auch dieser Diebstahl misslang und verursachte einen Schaden am Fahrzeug von ca. 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen.


Autoradio gestohlen

Zittau, Chopinstraße
21.04.2017, 20:30 Uhr bis 22.04.2017, 10:00 Uhr

In der Nacht zum Samstag verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang in das Innere eines Pkw Audi A3, welcher auf der Chopinstraße in Zittau abgestellt war. Sie entwendeten aus dem Fahrzeug ein Autoradio der Marke "Kenwood" im Wert von ca. 80 Euro und verursachten einen Sachschaden von ca. 300 Euro.


Stark alkoholisiert am Steuer

Weißwasser, Berliner Straße
22.04.2017, 15:55 Uhr

Polizeibeamte stoppten am Samstagnachmittag in Weißwasser einen 31-Jährigen, welcher mit seinem Pkw VW die Berliner Straße befuhr. Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten sie einen starken Alkoholgeruch, welcher aus dem Auto strömte. Der daraufhin beim Fahrer durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,44 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.

Krauschwitz, Görlitzer Straße
22.04.2017, 18:10 Uhr

Den richtigen Riecher im wahrsten Sinne des Wortes hatten auch die Polizeibeamten am späten Samstagnachmittag in Krauschwitz. Sie kontrollierten einen 30-jährigen Fahrer eines VW Passat und bemerkten Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein Test ergab 1,82 Promille. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen