1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Aggressiver Ladendieb

Medieninformation: 249/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 23.04.2017, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

14-Jährige sexuell belästigt

Zeit: 20.04.2017 gegen 22:15 Uhr
Ort: Dresden, Johannstadt
Die 14-Jährige wurde, nachdem sie an der Sachsenallee aus der Straßenbahn ausgestiegen war, von einem Unbekannten in gebrochenem Deutsch mit sexuell anzüglichen Bemerkungen angesprochen. Anschließend hielt der als
südländischer Typ beschriebene Tatverdächtige das Mädchen fest und umarmte es. Dabei berührte er die Jugendliche unsittlich. Als ein Radfahrer aufmerksam wurde, konnte sich die Geschädigte losreißen und flüchten.

Motorrad gestohlen

Zeit: 20.04.2017, 18:00 Uhr bis 21.04.2017, 11:25 Uhr
Ort: Dresden, Johannstadt
Unbekannte stahlen von der Hertelstraße eine schwarze Suzuki SV 650 mit Münchner Kennzeichen. Angaben zum Wert des 17 Jahre alten Motorrades liegen noch nicht vor.

Scheinwerfer und Navigationsgeräte aus Skoda Octavia gestohlen

Zeit: 20.04.2017, 16:00 Uhr bis 21.04.2017, 10:25 Uhr
Ort: Dresden, Zschertnitz und Räcknitz
In der Nacht zum Freitag wurden in Dresden drei Skoda Octavia angegriffen. Auf der Donndorfstraße und der Häckelstraße stahlen die Unbekannten aus den beiden Fahrzeugen die Navigationsgeräte und die Frontscheinwerfereinheiten. Von einem Skoda Octavia auf der Michelangelostraße fehlen ebenfalls die Scheinwerfer. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 10.000 Euro.

Mercedes gestohlen

Zeit: 21.04.2017, 19:00 Uhr bis 22.04.2017, 13:30 Uhr
Ort: Dresden, Johannstadt
Ein schwarzer Mercedes der E-Klasse mit Dresdner Kennzeichen wurde von der Dürerstraße gestohlen. Angaben zum Wert des fünf Jahre alten Fahrzeuges liegen noch nicht vor.

Einbruch in Gaststätte

Zeit: 22.04.2017, 04:05 Uhr bis 08:15 Uhr
Ort: Dresden, Äußere Neustadt
Unbekannte gelangten nach Aufbrechen der Hintertür in das Lokal an der Martin-Luther-Straße und durchsuchten dieses. Sie stahlen Spirituosen, zwei Laptops und zwei Tresore. In den Wertgelassen befanden sich ca. 10.000 Euro Bargeld und Schlüssel.

Zigarettenautomat gesprengt

Zeit: 22.04.2017 gegen 18:00 Uhr
Ort: Dresden, Gorbitz
Unbekannte sprengten unter Verwendung von Pyrotechnik, auf dem Wölfnitzer Ring, einen Zigarettenautomaten auf und stahlen aus diesem das Bargeld und Zigaretten. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor.

Mann mit Messer bedroht und Geld gefordert

Zeit: 22.04.2017 gegen 22:50 Uhr
Ort: Dresden, Äußere Neustadt
Ein unbekannter Mann sprach den 45 Jahre alten Geschädigten auf der Kamenzer Straße nach Geld an und bedrohte diesen mit einem Messer. Bei einer Abwehrhandlung erlitt der Geschädigte eine Schnittverletzung an der Hand. Daraufhin ließ der Täter, der vom Erscheinungsbild her einen verwahrlosten Eindruck machte, vom Opfer ab und entfernte sich.

Landkreis Meißen

Buntmetall gestohlen

Zeit: 20.04.2017, 14:30 Uhr bis 21.04.2017, 08:00 Uhr
Ort: Zeithain, Industriestraße
In der Nacht zu Freitag drangen Unbekannte in die Lagerhalle einer Recycling Firma an der Industriestraße ein und stahlen aus dieser Buntmetall im Wert von etwa 1.500 Euro.

Aggressiver Ladendieb

Zeit: 21.04.2017 gegen 16:30 Uhr
Ort: Riesa, Hauptstraße
Ein 41-jähriger Riesaer wurde nach dem Diebstahl von zwei Flaschen Cola im „Kaufland“ durch den Ladendetektiv gestellt. Daraufhin übergoss er den Detektiv mit einem der Getränke und griff diesen tätlich an. Selbst den zum Ort gerufenen Polizeibeamten widersetzte sich der offensichtlich unter Einwirkung von Betäubungsmitteln stehende Mann. Gegen diesen wird nun wegen räuberischen Diebstahl und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Fernsehgerät aus Wohnung gestohlen

Zeit: 21.04.2017, 21:40 Uhr bis 22.04.2017, 01:30 Uhr
Ort: Radebeul, Kurt-Hein-Straße
Unbekannte brachen im Mehrfamilienhaus die Tür zur Wohnung auf und stahlen aus dieser einen Fernseher im Wert von etwa 100 Euro.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Brand in einem Abrissgebäude

Zeit: 21.04.2017 gegen 14:25 Uhr
Ort: Heidenau, Ringstraße
Im Dachgeschoss der ehemaligen Scheune kam es zum Schwelbrand der Dielen. Dieser konnte noch in der Entstehungsphase durch die Feuerwehr gelöscht werden. Nach ersten Erkenntnissen war der unsachgemäße Betrieb eines Einweggrills ursächlich für dessen Entstehung. Die Polizei hat die Ermittlungen zur fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen.

Lebensmittel und Spirituosen gestohlen

Zeit: 21.04.2017, 18:30 Uhr bis 22.04.2017, 11:15 Uhr
Ort: Heidenau, Hafenstraße
Unbekannte drangen gewaltsam in den am Elberadweg im Bereich der Hafenstraße befindlichen Schankwagen ein und stahlen aus diesem Lebensmittel sowie Spirituosen im Wert von etwa 150 Euro.


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281