1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Lkw-Spiegel gegen Lkw-Spiegel

Medieninformation: 223/2017
Verantwortlich: Andrzej Rydzik
Stand: 25.04.2017, 14:30 Uhr

In eigener Sache
Die Pressestelle ist heute bis 15.30 Uhr besetzt. Wir bitten um Beachtung.

 

Erzgebirgskreis
 
Revierbereich Stollberg
 
Thalheim – Lkw-Spiegel gegen Lkw-Spiegel/Zeugen gesucht
 
(1190) Am 20. April 2017 befuhr gegen 10.50 Uhr ein bisher unbekannter Lkw die Chemnitzer Straße (B 180) aus Richtung Thalheim in Richtung Meinersdorf. Gleichzeitig war der 32-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes auf der B 180 in der Gegenrichtung unterwegs. Ungefähr 100 m nach dem Klärwerk streiften sich die jeweils linken Außenspiegel der beiden Lkw, wodurch Sachschaden am Mercedes in Höhe von etwa 200 Euro entstand. Der unbekannte Lkw, der blau lackiert sein soll, verließ anschließend unerlaubt den Unfallort. Wer kann Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Unfallverursacher machen? Unter Telefon 037296 90-0 werden Hinweise im Polizeirevier Stollberg entgegengenommen. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020