1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Führungswechsel in der Polizeidirektion Zwickau - kein leichter Abschied für Reiner Seidlitz...

Medieninformation: 252/2017
Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 28.04.2017, 16:00 Uhr

Ausgewählte Meldungen

Führungswechsel in der Polizeidirektion Zwickau - kein leichter Abschied für Reiner Seidlitz...

Polizeidirektion Zwickau - (am) Der Schreibtisch ist leer geräumt und die Kisten sind gepackt... zugleich auch wehmütig verlässt am Freitag der bisherige Leiter der Polizeidirektion Zwickau, Polizeipräsident Reiner Seidlitz, "sein Schiff". Allerdings kein sinkendes, denn die Segel bleiben straff gehisst, der Kompass ist geeicht und das Ruder ist bereit von Polizeipräsident Conny Stiehl übernommen zu werden.
14 Monate steuerte Reiner Seidlitz die Polizeidirektion Zwickau durch auch manchmal stürmische See. Mit dem Resümee: Bewährtes beibehalten zu haben und für Neues offen zu sein. So wurden trotz angespannter Personalsituation die Grundversorgung der Bevölkerung sichergestellt und auch die diesjährige Aufklärungsquote mit über 60 Prozent – ein Spitzenwert in Sachsen – wieder erreicht. Dies ist natürlich neben der täglichen, akribischen Fleißarbeit der Polizisten bei der Aufklärung von Straftaten ebenso ein Verdienst der Bürger, welche durch Hinweise und entsprechende Informationen bei der Ergreifung von Tatverdächtigen der Polizei untersützend zur Seite stehen. Dies soll auch zukünftig ein Wunsch des scheidenden Direktionsleiters sein, dass die Motivation der Bevölkerung im Rahmen der Übermittlung von Hinweisen zur Ergreifung von Straftätern erhalten bleibt, ja sich gar noch erhöht.
Neben diesen Gedanken und Anliegen steuert Herr Seidlitz nun einen neuen Hafen an - den des Sächsischen Innenministeriums in Dresden. Als Inspekteur der Polizei wird er die Dienst- und Fachaufsicht über den Polizeivollzugsdienst in Sachsen übernehmen, polizeivollzugsdienstliche Aufgaben koordinieren und die Weiterentwicklung der sächsischen Polizei begleiten. Zudem ist er nun der Vize des Landespolizeipräsidenten von Sachsen, Jürgen Georgie.
Mit Worten des Dankes für die gute Zusammenarbeit verabschiedet sich Reiner Seidlitz am heutigen Tag von seiner „Zwickauer Mannschaft“, ebenso von den hiesigen Bürgerinnen sowie Bürgern und wünscht allseits gutes Gelingen sowie Gesundheit und ruhiges Fahrwasser für die PD Zwickau.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.