1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ellefeld: 15-Jähriger flüchtet vor der Polizei

Medieninformation: 255/2017
Verantwortlich: Markus Nattermüller
Stand: 30.04.2017, 12:54 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Volltrunkener Mofa-Fahrer

Plauen– (mn) Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 24-jähriger Mofa-Fahrer an der Schöpsdrehe einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Schon beim Abnehmen des Sturzhelmes bemerkten die Beamten einen starken Alkoholgeruch in der Atemluft. Nach Angaben des Fahrzeugführers wurden zwei Bier konsumiert, die einen Atemalkoholwert von 1,5 Promille ergaben. Die weiteren polizeilichen Maßnahmen waren für den Fahrzeugführer eher Routine. Es war nicht das erste Mal, dass er betrunken ein Kraftfahrzeug führte.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

15-Jähriger flüchtet vor der Polizei

Ellefeld – (mn) Nicht nur ein Mal setze sich ein 15-Jähriger hinter das Steuer eines Fahrzeuges, um mit seinem Kumpel einen Ausflug zu machen. Am Samstagabend bemerkten die Beamten auf der Alten Auerbacher Straße einen VW T5, welcher augenscheinlich mit einem platten Reifen unterwegs war. Nachdem der Fahrzeugführer die Beamten bemerkte, beschleunigte er sein Fahrzeug und entzog sich der Kontrolle. Nach einer rasanten Fahrt konnte das Fahrzeug im Bereich der Heinrich-Heine-Straße gestoppt werden. Einen Führerschein konnte der junge Fahrer nicht vorweisen. Dafür war er mit knapp 0,8 Promille unterwegs. Weitere Ermittlungen ergaben, dass er bereits im Vorfeld einen weißen BWM nutze, um zu McDonalds nach Auerbach zu fahren. Es folgte eine Blutentnahme, eine entsprechende Mitteilung an die Führerscheinstelle sowie mehrere Strafanzeigen. Im Anschluss wurde die Oma des 15-Jährigen benachrichtigt, da sich die Eltern momentan im Urlaub befinden.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Brand mehrerer Glassammelcontainer

Werdau– (mn) Am Sonntagmorgen gingen drei Altglascontainer im Bereich der Katharinenstraße in Flammen auf. Ein angrenzender Sichtschutzzaun wurde durch den Brand ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Kameraden der Feuerwehr hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Dennoch entstand ein erheblicher Sachschaden von mehreren tausend Euro. Zur Brandursache liegen zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Erkenntnisse vor. Hinweise nimmt die Polizei Werdau unter Tel: 03761/ 7020 entgegen.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Lichtenstein OT Rödlitz – (mn) Am Freitagnachmittag, in der Zeit von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr, kam es auf der Oberen Dorfstraße zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht. Dabei wurde ein Renault Kangoo Rapid im Bereich des linken Außenspiegels beschädigt. Der Sachschaden beträgt 150 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Glauchau unter Tel: 03763/ 640 entgegen.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.