1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Balkonbrand

Verantwortlich: Michael Günzel (mg)
Stand: 01.05.2017, 12:00 Uhr

Balkonbrand

Löbau, Ahornallee
30.04.2017, 16:45 Uhr

Polizei und Feuerwehr wurden am Sonntagnachmittag in Löbau auf die Ahornallee gerufen. Hier war es zu einem Balkonbrand gekommen. Die Feuerwehren aus Löbau und Ebersdorf waren mit 27 Kameraden im Einsatz. Ihnen gelang es ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Wohnungen zu verhindern. Die betreffende Wohnung befindet sich in der vierten Etage. Auf dem zwei Meter siebzig langen und rund einem Meter breiten Balkon war es aus ungeklärter Ursache zu einem Brand gekommen. Die angebrachte Verkleidung verbrannte, an der Kunststofftür entstanden Beschädigungen. Auch der Fußbodenbelag und ein Überdach wurden in Mitleidenschaft gezogen. Personen kamen nicht zu Schaden. Zur Höhe des entstandenen Schadens können gegenwärtig keine Angaben gemacht werden. Ein Brandursachenermittler wird am heutigen Tage seine Arbeit am Brandort aufnehmen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (mg)


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Hundebiss beim Hexenbrennen führt ins Krankenhaus

Bautzen, Fichtestraße
30.04.2017, 21:15 Uhr

Eine freilaufende Bulldogge sorgte beim Hexenfeur in Bautzen auf der Fichtestraße für Aufregung. Während der Hundehalter nicht vor Ort war, verletzte das Tier zwei Menschen. Ein 47-Jähriger wurde im Bereich des Gesichtes schwerverletzt und kam in ein Krankenhaus. Auch ein 43-Jähriger wurde durch den Hund leicht verletzt. Das Tier war weiterhin sehr aggressiv, was zum Einsatz eines Tierarztes führte. Dieser betäubte das Tier und es wurde in ein Tierheim gebracht. Der Hundehalter konnte ermittelt werden, gegen den 45 –jährigen Mann ermittelt nun die Kriminalpolizei. (mg)


Trunkenheitsfahrt

Wilthen, Ortsteil Irgersdorf - Obergurig
01.05.2017, 02:40 Uhr

Ein 23-jähriger Fahrer eines Fords befuhr die Ortsverbindungsstraße vom Wilthener Ortsteil Irgersdorf nach Obergurig. Eine Streife des Polizeirevieres Bautzen kontrollierte das Fahrzeug. Sie stellten starken Alkoholgeruch beim Fahrer fest, was zu einem Alkoholtest führte. 1,46 Promille war das Ergebnis. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr aufgenommen. (mg)



Alkoholisiert mit einem Transporter gefahren

Kamenz, Ortsteil Deutschbaselitz, Zur Sandmühle
30.04.2017, 19:20 Uhr

Eine Streife des Polizeirevieres Kamenz führte in Deutschbaselitz in der Straße Zur Sandmühle am Sonntagabend eine Verkehrskontrolle durch. Ein 49-jähriger Fahrer eines VW-Transporters wurde angehalten und kontrolliert. Alkoholgeruch in seiner Atemluft führte zu einem Alkoholtest. Das Ergebnis war umgerechnet 1,12 Promille. Nachdem eine Blutentnahme angeordnet wurde, musste er auch seinen Führerschein abgeben. Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Verkehr. (mg)


Honda gegen Baum

Bernsdorf, Straße des 8. Mai
30.04.2017, 06:30 Uhr

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagmorgen in Bernsdorf. Ein 28-jähriger Fahrer eines Hondas war auf der Straße des 8. Mai aus Richtung Wiednitz, unterwegs. Er verlor in einer Doppelkurve nahe dem Ortseingang die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte damit gegen einen Baum. Er verletzte sich schwer und kam in ein Krankenhaus. Ein Alkoholtest brachte das Ergebnis von umgerechnet 1,6 Promille, was zur Anordnung einer Blutentnahme führte. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden, welcher auf rund 6.000 Euro geschätzt wurde. Ob der Mann im Besitz eines Führerscheines ist, wird Bestandteil der Ermittlungen sein. (mg)



Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Einbrüche in zwei Fahrzeuge

Görlitz, Bismarckstraße und Struvestraße
30.04.2017, 09:20 Uhr - 18:15 Uhr

Im Verlaufe des Sonntags brachen unbekannte Täter in zwei Fahrzeuge in Görlitz ein. Bei einem VW Golf drangen sie gewaltsam ein und stahlen ein Handy, 25 Euro Hartgeld sowie einen Rucksack. Auch in einen Renault drangen die Unbekannten gewaltsam ein und entwendeten einen USB-Stick. Die Fahrzeuge parkten in der Bismarckstraße und in der Struvestraße. Der Sachschaden beläuft sich in beiden Fällen auf rund 1.900 Euro. Der Diebstahlschaden beziffert sich auf zirka 200 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (mg)


BMW verschwunden

Görlitz, Rauschwalder Straße
01.05.2017, 00.10 Uhr - 09:00 Uhr

Von der Rauschwalder Straße in Görlitz verschwand in den Nachtstunden des 1. Mai ein BMW. Das rund zehn Jahre alte, blaue Fahrzeug hat das amtliche Kennzeichen GR-CR 885. Der Eigentümer bezifferte den Wert auf rund 9.000 Euro. Die Soko KFZ hat die Ermittlungen übernommen und fahndet nach dem Fahrzeug. (mg)


Grabstellen verwüstet

Ödernitz, Friedhof
29.04.2017, 06:15 Uhr - 30.04.2017, 10:30 Uhr

Von Samstag zu Sonntag verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Friedhof in Ödernitz. Sie beschädigten insgesamt fünf Grabstellen, indem sie Blumen herausrissen und Grabschmuck umher warfen. Gestohlen wurde eine Blumenschale. Der entstandene Sachschaden wurde mit 100 Euro und der Diebstahlschaden mit 25 Euro angegeben. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (mg)

Unter Alkoholeinfluss gegen Baum gefahren

Zittau, Hartauer Straße
30.04.2017, 11:20 Uhr

In Zittau kam es auf der Hartauer Straße am Sonntagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger Fahrer eines Nissans war hier stadteinwärts unterwegs. In einer Linkskurve kam er mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Der Mann verletzte sich schwer und kam in ein Krankenhaus. Ein durchgeführter Alkoholtest brachte das Ergebnis von umgerechnet 1,22 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Es entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro. Für den Nissan war ein Abschlepper von Nöten. Der Verkehrsunfalldienst hat die Unfallaufnahme- und weitere Bearbeitung übernommen. (mg)


Einbruch in einen Bungalow mit Autodiebstahl

Großschönau, Jonsdorfer Straße
30.04.2017, 09:15 Uhr - 14:30 Uhr

In Großschönau auf der Jonsdorfer Straße drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Bungalow ein. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen neben einem Laptop und einem Rucksack, in welchem sich ein vierstelliger Bargeldbetrag befand, auch die Fahrzeugschlüssel zu einem in der Nähe parkenden VW Sharan. Diesen entwendeten sie ebenfalls. Das fünf Jahre alte blaue Fahrzeug hat das amtliche Kennzeichen B-BK 6709. Im Fahrzeug befand sich zudem noch eine Kletterausrüstung. Der Eigentümer bezifferte den Schaden auf rund 17.500 Euro. Die Soko KFZ hat die weiteren Ermittlungen übernommen und fahndet international nach dem Volkswagen. (mg)



Renault gestohlen

Olbersdorf, Hochwaldstraße
30.04.2017, 21:30 Uhr - 01.05.2017, 07:00 Uhr

Durch unbekannte Täter wurde in Olbersdorf in der Hochwaldstraße in der Nacht zum 1. Mai ein Renault Clio gestohlen. Das blaue  Fahrzeug hat das amtliche Kennzeichen ZI-TR 200 und ist drei Jahre alt. Der Eigentümer beziffert den Wert auf zirka 10.000 Euro. Die Soko Kfz fahndet jetzt international nach dem Auto. (mg)


Fahrraddiebstahl

Krauschwitz, Görlitzer Straße
29.04.2017, 22:15 Uhr - 30.04.2017, 14:30 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten von Samstag zu Sonntag in Krauschwitz auf der Görlitzer Straße ein Fahrrad. Es handelt sich um ein 28 er Trekkinkrad der Marke „Alu-Rex“. Das weiße Rad hat einen schwarzen Gepäckträger. Der Eigentümer beziffert den Wert auf rund 200 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. (mg)

 

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen