1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Limbach-Oberfrohna: Betonpumpenfahrzeug gestohlen

Medieninformation: 259/2017
Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 02.05.2017, 14:00 Uhr

Ausgewählte Meldungen

Betonpumpenfahrzeug gestohlen

Limbach-Oberfrohna – (am) Einbrecher waren in der Zeit von Freitag, 14 Uhr bis Dienstag, 5:45 Uhr einer Firmengarage an der Eichelbergstraße zugange. Aus dieser stahlen die Unbekannten ein Betonpumpenfahrzeug (amtliches Kennzeichen: SK-VP 126). Dabei handelt es sich um einen Lkw Mercedes „2636 ACTROS“. An der Fahrertür des Lkw ist ein grüner Elefant mit der Aufschrift „Jumbo“ angebracht. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 270.000 Euro.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Toyota RAV 4 gestohlen

Glauchau – (am) Vom Gelände eines Autohauses an der Siemensstraße stahlen Unbekannte in der Zeit von Montag, 12 Uhr bis Dienstag, 6:30 Uhr einen braun-metallic-farbenen Toyota RAV 4 (Baujahr 2013, Wert: ca. 24.000 Euro). Des Weiteren wurden von einem anderen am Tatort befindlichen Fahrzeug die amtlichen Kennzeichen: GC-TY 55 gestohlen.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Gestohlenen VW Golf gefunden (Medieninformation 251/2017)

Lichtenstein – (am) Der gestohlene VW Golf, welcher in der Zeit von Mittwoch, 23 Uhr bis Donnerstag, 17 Uhr von der Webendörfer Straße entwendet wurde, ist in Hohndorf (Revierbereich Stollberg) wieder aufgetaucht. Ein aufmerksamer Bürger hatte das Fahrzeug am Freitag auf der Feldstraße entdeckt und die Polizei alarmiert.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Diebstahl von Bienenvölkern

Plauen, OT Kauschwitz – (am) Nahe der Elsterberger Straße, auf einer Wiese am Waldrand, wurden zwischen dem 17. April und Montag acht Bienenvölker entwendet. Diese waren in Kästen, die sich „Segeberger Beuten“ nennen, untergebracht. Die Kästen sind dunkelbraun angestrichen, die Waben in den Kästen waren beschriftet (MA 2015, MA 2016, WK MA). Für den Transport müssen die Diebe ein größeres Fahrzeug oder einen Fahrzeuganhänger benutzt haben. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 1.600 Euro.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Audi rollt gegen Mazda

Plauen – (am) Weil ein 29-Jähriger auf der Dobenaustraße seinen Audi TT ungenügend gegen Wegrollen gesichert hatte, machte sich dieser am Montag, gegen 22 Uhr selbstständig und stieß gegen einen Mazda. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Unfallflucht

Reichenbach – (am) Am Montag, in der Zeit von 0 Uhr bis 12:30 Uhr, wurde in Höhe der Wiesenstraße 10 ein Skoda Octavia durch ein anderes Fahrzeug im vorderen Bereich eingedellt. Schaden: ca. 500 Euro. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Fiat überschlug sich

Zwickau – (am) Ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person ereignete sich am Dienstag, gegen 7:50 Uhr auf der Kreuzung Crimmitschauer Straße/Erich-Knauf-Straße. Dort nahm eine Opel-Fahrerin (40) einem Fiat (Fahrer 40) die Vorfahrt. Die 40-Jährige wollte von der Erich-Knauf-Straße nach links in Richtung Kopernikusstraße abbiegen. Der Fiat kam durch den Zusammenstoß von der Straße ab, fuhr gegen einen Zaun und überschlug sich. Dessen 40-jähriger Fahrer wurde in das Krankenhaus gebracht. Sachschaden: ca. 9.000 Euro.

Pkw stießen zusammen

Zwickau – (am) Ein Ford und ein Mazda stießen am Dienstag, gegen 10:50 Uhr auf der Kreuzung Am Fuchsgraben/Reuterweg zusammen. Ein Fahrzeugführer wurde beim Unfall verletzt. Aufgrund des Zusammenstoßes kam es zu Verkehrsbehinderungen für Lkw bezüglich der Befahrbarkeit der Kreuzung. Der Sachschaden ist unbekannt.

Radfahrerin stieß gegen Autotür

Zwickau – (am) Durch eine geöffnete Autotür kam am Montagmittag am Domhof eine Radfahrerin (66) zu Fall. Der Mercedes-Fahrer (37) wollte aussteigen, als die 66-Jährige vorbeifuhr. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Auffahrunfall – drei beteiligte Fahrzeuge

Werdau – (am) Eine Corsa-Fahrerin (45) fuhr am Dienstag, gegen 7:20 Uhr auf der S 289/Ronneburger Straße, ca. 250 Meter vor der Abfahrt Werdau, auf den vor ihr befindlichen Opel Astra (Fahrerin 54) und schob diesen auf einen Ford Fiesta (Fahrerin 30). Die Astra-Fahrerin wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 9.000 Euro.

Bagger-Fahrzeugteile entwendet

Crimmitschau, OT Gablenz – (am) Unbekannte haben in der Zeit von Freitag bis Dienstag aus der Kiesgrube an der Hauptstraße Bagger-Fahrzeugeile gestohlen. Dabei handelt es sich um eine Schwenkschaufel (ca. 120 Zentimeter breit) vom Minibagger „Wacker Neuson“, einen Tieflöffel (ca. 30 Zentimeter breit) vom Minibagger „Kubota“ und einen Tieflöffel (ca. 100 Zentimeter breit) vom Mobilbagger „Liebherr 316“. Weiterhin wurde im Fahrerhaus eines Baggers „Liebherr 311“ ein Sicherheitshebel beschädigt. Schadenshöhe: ca. 2.600 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Hirschfeld – (am) Ein Motorradfahrer verursachte am Sonntag, gegen 14 Uhr auf der S 282, einige hundert Meter nach dem Abzweig Rottmannsdorfer Straße, einen Unfall.
Der bislang Unbekannte war einem Mercedes-Fahrer (46), welcher in Richtung Schneeberg unterwegs war, in einer Linkskurve auf seiner Fahrspur entgegengekommen, so dass dieser ausweichen musste. Folglich stieß der Mercedes
Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 8.500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Sachbeschädigung an Ampel – Zeugen gesucht

Crimmitschau – (am) Zwischen Samstag und Sonntag haben Unbekannte auf der Leipziger Straße eine mobile Baustellenampel beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Unfallflucht - Zeugen gesucht

Lichtenstein, OT Rödlitz -  (am) Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß am Samstag, in der Zeit von 12.30 Uhr bis 14 Uhr, an einen auf der Oberen Dorfstraße geparkten Renault und beschädigte dabei dessen linken Außenspiegel. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von ca. 150 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Unter Alkoholeinfluss gefahren

Limbach-Oberfrohna – (am) Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagabend auf der Straße des Friedens wurde bei dem Ford-Fahrer (30 Jahre) Alkoholgeruch festgestellt. Ein Test ergab 1,5 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Eine Anzeige und die Sicherstellung der Fahrerlaubnis waren die weiteren Folgen.

VW-Fahrer unter Drogeneinfluss

Glauchau – (am) Ein 21-Jähriger war am Montagabend mit seinem VW auf der Rothenbacher Straße unterwegs und wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Drogenvortest zeigte ein positives Ergebnis. Eine Blutentnahme und eine Anzeige waren die Folgen.

Unfall beim Überholen

Oberlungwitz – (am) Am Samstagnachmittag kam es auf der B173/Hofer Straße (Richtung Oberlungwitz) zu einem Unfall beim Überholen. Ein VW-Fahrer (33) wollte den vor ihm befindlichen Pkw und einen Traktor überholen und scherte aus. Zugleich befand sich der hinter dem VW befindliche BMW-Fahrer (30) auch schon im Überholvorgang, so dass beide Pkw zusammenstießen. Verletzt wurde niemand. Sachschaden: ca. 10.000 Euro


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.