1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kleintranporter umgekippt – drei Personen verletzt

Verantwortlich: Thomas Herrmann (th)
Stand: 03.05.2017, 02:00 Uhr

Kleintranporter umgekippt – drei Personen verletzt

 

BAB 4, Fahrtrichtung Dresden – Görlitz, Anschlussstelle Burkau, Höhe Kilometer 28
02.05.2017 um 17:25 Uhr

Der 50-jährige Fahrer eines Kleintransporters Mitsubishi mit Anhänger befuhr die BAB 4 in Richtung Görlitz. In Höhe der Anschlussstelle Burkau verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Zunächst kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, steuerte gegen und stieß mit der Mittelleitplanke zusammen. In der Folge kippte der Mitsubishi um und kam auf der Seite liegend, über beide Fahrspuren zum Liegen. Der Anhänger riss bei dem Schleudervorgang ab und kam links auf dem Bankett zum Stillstand. Die drei Insassen (m/46, m/30, m/56) des Transporters wurde durch eingesetzte Rettungswagen zur ambulanten Versorgung in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Der Anhänger und der nicht mehr fahrbereite Mitsubishi wurden von einem Abschleppdienst vom Unfallort geschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 14.000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Beräumung der Unfallstelle erfolgte eine ca. dreieinhalbstündige Vollsperrung der Autobahn (th).


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen