1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Diebstahl einer Sitzgarnitur aufgeklärt

Verantwortlich: Staatsanwalt als Gruppenleiter Till Neumann, Polizeikommissarin Martyna Fleischmann
Stand: 04.05.2017, 10:30 Uhr

Diebstahl einer Sitzgarnitur aufgeklärt


Nach umfangreichen Untersuchungen haben Ermittler des Kriminaldienstes des Polizeireviers Kamenz einen Diebstahl  in Schwepnitz vom 7. April 2017 aufgeklärt.

Für die Tat soll ein 45 Jahre alter Mann verantwortlich sein.

Der Beschuldigte soll in der Nacht zum 7. April 2017 in Schwepnitz die Sitzgarnitur eines VW T5 aus dem unverschlossenen Keller eines Mehrfamilienhauses entwendet haben. Der Eigentümer hatte diese in seinem Keller gelagert.

Anschließend soll der 45-Jährige am 25. April 2017 versucht haben, die Sitze über eine Internetplattform zu verkaufen.

Die Ermittlungen des Kriminaldienstes Kamenz  dauern an.

Es wird wegen Diebstahls ermittelt.

Dieser ist mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder  Geldstrafe bedroht.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen