1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ungebetener Gast und weitere Meldungen

Medieninformation: 289/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 09.05.2017, 12:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Ungebetener Gast


Zeit:     08.05.2017, 09.30 Uhr
Ort:      Dresden-Mickten

Gestern Vormittag machte der Besitzer eines Wohnwagens an der Sörnewitzer Straße eine erstaunliche Entdeckung. Ein junger Mann war über das Dachfenster in das Gefährt eingedrungen und hatte es sich im Bett bequem gemacht. Als der ungebetene Gast aus seinen Träumen erwachte, flüchtete er aus dem Wohnwagen und rannte in Richtung Sternstraße davon.

Alarmierte Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen, einen 21-jährigen Tunesier, wenig später ausfindig machen. Der Mann wird sich wegen Einbruchs verantworten müssen. (ml)

Achtung Trickbetrug


Zeit:     08.05.2017, 14.20 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Gestern Nachmittag erhielt eine 79-Jährige aus Dresden-Striesen einen Anruf von einem Unbekannten. Der Mann teilte der Frau mit, dass sie Schulden in Höhe von 20.000 Euro hätte und sie diese mit einer Überweisung von 1.050 Euro „aus der Welt schaffen“ könne. Die Seniorin begab sich daraufhin zu ihrer Sparkasse. Dort konnte sie von einem Mitarbeiter überzeugt werden, dass sie Betrügern aufgelaufen war. Ein finanzieller Schaden trat nicht ein. (ml)


Landkreis Meißen

Mercedes stieß mit Gegenverkehr zusammen

Zeit:     08.05.2017, 21.45 Uhr
Ort:      Radebeul

Montagabend befuhr eine 49-Jährige mit einem Mercedes die Meißner Straße aus Richtung Coswig in Richtung Meißen. In Höhe der Zillerstraße geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden BMW Mini zusammen. Die Mercedesfahrerin und der Minifahrer (48) erlitten leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen sowie einer Grundstücksmauer entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 15.500 Euro. (ju)

Mopedfahrer leicht verletzt

Zeit:     08.05.2017, 16.20 Uhr
Ort:      Meißen

Gestern war eine 54-Jährige mit einem Nissan auf der Gustav-Graf-Straße in Richtung Hafenstraße unterwegs. Kurz vor der Hainstraße hielt sie kurz an. Als sie anschließend zurücksetzte, stieß sie gegen ein hinter ihr verkehrsbedingt haltendes Moped Simson. Durch die Kollision stürzte der Mopedfahrer (17) und erlitt leichte Verletzungen. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 750 Euro. (ju)

Mann entblößte sich vor Kindern – Zeugenaufruf

Zeit:     08.05.2017, 10.30 Uhr
Ort:      Riesa

Gestern Morgen entblößte sich ein Unbekannter vor zwei fünfjährigen Mädchen, die auf einem Freigelände einer Kita an der Rudolf-Breitscheid-Straße spielten. Alarmierte Polizeibeamte suchten die Umgebung nach dem Tatverdächtigen ab, konnten diesen jedoch nicht mehr ausfindig machen.

Der Mann war etwa 180 cm groß, hatte dunkle halblange Haare und trug eine Jogginghose mit weißen Streifen sowie ein dunkles Oberteil.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Riesa entgegen.
(ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fahrräder und Zubehör gestohlen

Zeit:     07.05.2017, 11.00 Uhr bis 08.05.2017, 11.00 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde

Auf einem Grundstück an der Hermann-Löns-Straße verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Schuppen und durchsuchten diesen. Anschließend stahlen sie ein graues E-Bike Ghost, ein weißes Rennrad Carver, Radzubehör und Werkzeug im Gesamtwert von rund 2.300 Euro. (ju)

Garageneinbruch

Zeit:     07.05.2017, 12.00 Uhr bis 08.05.2017, 06.15 Uhr
Ort:      Freital, OT Zauckerode

In einem Garagenkomplex an der Moritz-Fernbacher-Straße öffneten Unbekannte eine Garage und stahlen eine Autobatterie, einen Ölkanister sowie Werkzeuge. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 150 Euro beziffert. (ju)

Mit 1,92 Promille unterwegs

Zeit:     08.05.2017, 13.40 Uhr
Ort:      Sebnitz

Gestern Nachmittag stoppten Beamte des Polizeireviers Sebnitz einen Skoda Fabia auf der Walter-Wolff-Straße. Bei der Kontrolle des 56-jährigen Fahrers stellten die Polizisten Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,92 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein sichergestellt. (ml)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281