1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Erneut mehrere Beamte in der Innenstadt im Einsatz

Medieninformation: 252/2017
Verantwortlich: Andrzej Rydzik
Stand: 10.05.2017, 08:45 Uhr

In eigener Sache
Die Pressestelle ist heute bis 15.30 Uhr besetzt. Wir bitten um Beachtung.

 

Chemnitz

Stadtzentrum – Erneut mehrere Beamte in der Innenstadt im Einsatz

(1338) Um den Kontrolldruck auf potentielle Straftäter weiter aufrecht zu erhalten, zur Bekämpfung der Straßen- und Betäubungsmittelkriminalität und nicht zuletzt zur Verbesserung des Sicherheitsgefühls der Bevölkerung waren am Dienstag erneut mehrere uniformierte Polizisten und Kollegen in Zivil im Rahmen einer Komplexkontrolle in der Innenstadt im mehrstündigen Einsatz.
Gegen 17.30 Uhr konnten am Johannisplatz zunächst zwei Männer (18, 21) festgestellt werden, die in ihren Taschen insgesamt fünf Cliptütchen dabei hatten, in denen sich Betäubungsmittel fanden. Gegen 18.30 Uhr konzentrierte sich ein Teil der Einsatzkräfte auf eine Spielothek in der Straße der Nationen. Grund dafür war unter anderem eine 20-Jährige, die unweit kontrolliert worden war und eine Tabakpfeife mit frischen Anhaftungen von Betäubungsmitteln bei sich hatte. Während der Kontrolle in der Spielothek fanden die Beamten vier weitere Cliptütchen mit Marihuana und Haschisch darin, welche auf dem Boden lagen. Sie konnten schließlich einem 20-Jährigen zugeordnet werden.
Während des gesamten Einsatzes von 15.30 Uhr bis 22 Uhr wurden insgesamt 26 Personen einer Identitätsfeststelllung unterzogen und auch größtenteils durchsucht. Gegen die vier festgestellten Tatverdächtigen wird nunmehr wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.
Neben 62 Beamten der PD Chemnitz, waren ab 19.45 Uhr auch 26 Kollegen der Sächsischen Bereitschaftspolizei in die Komplexkontrolle eingebunden. Unterstützt wurden sie zeitweilig von zwei Mitarbeitern des gemeindlichen Vollzugsdienstes der Stadt Chemnitz. (Ry)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020