1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsinformation zur 38. Erzgebirgsrundfahrt des Chemnitzer Polizeisportvereins e. V.

Medieninformation: 254/2017
Verantwortlich: Steffen Wolf
Stand: 10.05.2017, 13:00 Uhr

In eigener Sache
Die Pressestelle ist heute bis 15.30 Uhr besetzt. Wir bitten um Beachtung.

 

Chemnitz, Erzgebirgskreis und Landkreis Mittelsachsen

Verkehrsinformation

(1352) Am Sonntag, dem 14. Mai 2017, veranstaltet der Chemnitzer Polizeisportverein e.V. die 38. Erzgebirgsrundfahrt als Radrennen der Bundesliga Männer.
Zu diesem Straßenrennen erwartet der Veranstalter ca. 120 Rennfahrer sowie ca. 40 Begleitfahrzeuge.
Die Veranstaltung führt auf einem Rundkurs von Einsiedel durch den Bereich der Polizeidirektion Chemnitz zurück nach Einsiedel, wobei Start und Ziel in Höhe der Brauerei Einsiedel/Festgarten sind.
Gegen 9.30 Uhr wird das Radrennen gestartet und endet gegen 14 Uhr nach einer Gesamtlänge von ca. 155 Kilometern. Die Polizei begleitet die Radsportler mit einem Voraus-, Sperr- sowie Schlussfahrzeug und mit Funkkrädern. Aufgrund operativer Straßensperrungen entlang der Rennstrecke empfiehlt die Polizei, die geplante Strecke weiträumig zu umfahren.

Im Folgenden die geplante Rennstrecke (Angaben des Veranstalters):

Start gegen 9.30 Uhr auf der Einsiedler Hauptstraße, Höhe Brauerei Einsiedel/Festgarten – über die S 232 nach Dittersdorf – in Dittersdorf auf die B 180 – über Weißbach nach Gornau und weiter nach Dittmannsdorf – Kunnersdorf – Hennersdorf – hier auf die K 7705 – weiter auf die S 228 und S 223 nach Waldkirchen – hier auf die S 235 – weiter nach Grünhainichen – Borstendorf – Eppendorf – hier auf die S 207 – weiter nach Großwaltersdorf – Mittelsaida – auf die B 101 – weiter nach Forchheim – Görsdorf – Pockau – Kalkwerk – Hilmersdorf – Gehringswalde – Schönbrunn – weiter über die K 8151 nach Wolkenstein – hier auf die K 8150 – Großrückerswalde – über die S 221 und S 218 nach Mildenau – Geyersdorf – bis nach Annaberg-Buchholz – hier auf die B 95 und weiter über die S 260 nach Tannenberg – Siebenhöfen – Geyer – weiter über die S 222 und S 258 nach Elterlein – weiter auf die K 9113 – Waschleithe – Beierfeld – über die K 9111 nach Bernsbach – Grünhain – über die S 222 und S 270 nach Zwönitz – weiter über die S 258 nach Hoheneck – über die B 180 nach Thalheim – Meinersdorf – Burkhardtsdorf – hier auf die B 95 – und weiter zurück nach Chemnitz, Annaberger Straße – Marienberger Straße – Erfenschlager Straße – Kreisverkehr – auf die Einsiedler Hauptstraße bis zum Ziel, der Brauerei Einsiedel/Festgarten.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020