1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Renault Kadjar in Zittau gestohlen

Verantwortlich: Steffen Queiser (stq)
Stand: 13.05.2017, 15:30 Uhr

 Renault Kadjar in Zittau gestohlen

 

Zittau, Eichgrabener Weg
13.05.2017, 02:00 Uhr bis 07:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten vom Eichgrabener Weg in Zittau einen Renault Kadjar. Der Zeitwert des roten Pkw (Baujahr 2017) mit dem deutschen Kennzeichen UN-YQ 182 beträgt etwa 20.000 Euro. Die Polizei fahndet nun international nach dem Fahrzeug. Die SoKo Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen. (stq)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Unfall mit drei beteiligten Pkw

BAB 4, Görlitz - Polen, Kilometer 95,0
12.05.2017, 22:30 Uhr

Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich in der Nacht zum 13. Mai auf der Bundesautobahn A4 zwischen der Anschlussstelle Görlitz und dem Grenzübergang nach Polen. Der 46-jährige Fahrer eines Skoda war mit seinem Pkw aus Richtung Bautzen kommend unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle kam er aus nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug kollidierte mit der Mittelschutzplanke und schleuderte gegen einen folgenden Pkw Volkswagen. Ein ebenfalls in Richtung Polen fahrender Audi stieß mit umherfliegenden Fahrzeugteilen zusammen. Glücklicherweise verletzte sich bei dem Unfall niemand. Der entstandene Schaden wird auf etwa 8.500 Euro geschätzt. (stq)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Computertechnik entwendet

Bautzen, Innenstadt
12.05.2017, gegen 03:55 Uhr

Unbekannte Täter brachen in den frühen Morgenstunden gewaltsam die Eingangstür einer Bankfiliale in der Bautzener Innenstadt auf. Aus dem Vorraum der Bank stahlen sie anschließend einen PC und zwei Computer-Bildschirme. Der eingetretene Gesamtschaden beziffert sich auf etwa 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (stq)


Versuchte Enkeltrick-Betrüge

Bautzen
12.05.2017

Am Freitag, den 12. Mai versuchten Unbekannte bei mehreren Personen im Raum Bautzen mit der Betrugsmasche des sogenannten „Enkeltricks“ Geld zu ergaunern. In bislang neun polizeibekannten Fällen baten die Täter telefonisch unter Vorgabe eines erfundenen Zusammenhanges als vermeintliche Verwandte um Zahlungen zwischen 1.700 und 12.500 Euro. In allen neun angezeigten Fällen kam es zu keiner Auszahlung des Geldes. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (stq)


VW aufgebrochen – Navigationsgerät und Sonnenbrille entwendet

Radeberg, Heidestraße
11.05.2017, 20:15 Uhr - 12.05.2017, 05:50 Uhr

In Radeberg gelangten Unbekannte in der Nacht zum 12. Mai nach dem Einschlagen einer Seitenscheibe in einen Pkw VW. Das Fahrzeug stand auf einem Parkplatz in der Heidestraße. Die Täter entwendeten aus dem VW neben einer Sonnenbrille auch ein Navigationsgerät. Der Wert der Gegenstände beträgt etwa 540 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (stq)


Unfall am Eierberg

Ortsverbindung Großröhrsdorf – Lichtenberg, K9204
12.05.2017, 18:40 Uhr

Am Abend des 12. Mai befuhr der 79-jährige Fahrer eines Mercedes mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße zwischen Großröhrsdorf und Lichtenberg von der S95 kommend in Richtung Lichtenberg. Nach Passieren des Kreisverkehrs am Eierberg geriet der Mercedes aus noch nicht geklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw VW. Bei dem Unfall verletzte sich niemand. Der eingetretene Schaden an den beiden Pkw wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt. (stq)


Handtasche gestohlen

Hoyerswerda, Kamenzer Bogen
12.05.2017, gegen 09:50 Uhr

Am Freitagvormittag stahl in einem Einkaufszentrum in Hoyerswerda ein Unbekannter die Handtasche einer Kundin. Für einen kurzen Moment ließ die 86-Jährige ihre an den Einkaufswagen gehängte Tasche aus den Augen. Dies nutzte der Dieb oder die Diebin, um selbige unbemerkt zu stehlen. Etwas später fand man die Tasche unweit des Marktes wieder. Allerdings fehlten aus dieser etwa 500 Euro Bargeld, eine EC- und eine Kreditkarte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (stq)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Fahrrad aus Keller gestohlen

Görlitz, OT Königshufen, Antonstraße
08.05.2017, 14:00 Uhr - 12.05.2017, 11:00 Uhr

Freitagmittag stellten Anwohner fest, dass sich Unberechtigte auf der Antonstraße in Görlitz in den Gemeinschaftskeller begeben hatten. Hierzu öffneten sie gewaltsam die Eingangstür des Kellers in dem betreffenden Mehrfamilienhaus. Aus diesem entwendeten die Unbekannten ein blaues 28-Zoll Damen-Trekkingrad der Marke „Condor“ im Wert von etwa 150 Euro. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen nicht vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (stq)


Angetrunken im Pkw unterwegs

Niesky, Bahnhofstraße
12.05.2017, 15:20 Uhr

Am Nachmittag des 12. Mai führten Beamte des Polizeireviers Görlitz eine Verkehrskontrolle in Niesky durch. Bei einem 58-jährigen Dacia-Fahrer nahmen sie deutlich Alkoholgeruch wahr. Ein Atemalkoholtest bestätigte dies: umgerechnet 2,42 Promille waren das Ergebnis. Es folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines. (stq)


Porsche Cayenne in Zittau gestohlen

Zittau, Neue Straße
28.04.2017 - 12.05.2017, 10:20 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten von der Neuen Straße in Zittau einen Porsche Cayenne S. Der Zeitwert des schwarzen, 14 Jahre alten SUV mit dem deutschen Kennzeichen GR-LA 270 beträgt etwa 6.500 Euro. Die Polizei fahndet nun international nach dem Fahrzeug. Die SoKo Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen. (stq)


Einbruch am Bärwalder See

Klitten, Am Hafen
12.05.2017, 19:00 Uhr bis 20:18 Uhr

Ein Pavillon und zwei Imbiss-Gebäude Am Hafen in Klitten waren am Abend des 12. Mai Ziel unbekannter Täter. Sie brachen in die Gebäude ein und stahlen mehrere Flaschen Bier. Auf dem zugehörigen Gelände beschädigten die Täter neben Stühlen und Bänken auch einen Pavillon. Bei letzterem, sechs Meter breiten und zehn Meter langen Zelt, zerschnitten sie die Seitenplanen. Neben geringfügigem Stehlschaden richteten die Unbekannten so einen Sachschaden von mindestens 4.000 Euro an. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (stq)


Pkw beschädigt

Weißwasser, Schillerstraße
11.05.2017, 18:00 Uhr - 12.05.2017, 08:05 Uhr

Bei einem in der Schillerstraße in Weißwasser ordnungsgemäß abgestellten Pkw Seat zerstörten Unbekannte in der Nacht zum Freitag die Seitenscheibe der Fahrertür. Sie entwendeten offensichtlich nichts, verursachten aber Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (stq)


 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen