1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Exhibitionist - Zeugenaufruf und weitere Meldungen

Medieninformation: 304/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 16.05.2017, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Exhibitionist - Zeugenaufruf


Zeit:       15.05.2017, 12.30 Uhr
Ort:        Stadtgebiet Dresden

Gestern Mittag war eine 14-Jährige mit einer Straßenbahn der Linie 8 in Richtung Hellerau unterwegs. Kurz nachdem sie am Albertplatz in die Bahn gestiegen war, bemerkte sie einen Mann, der an seinem unbedeckten Geschlechtsteil manipulierte. An der Haltestelle „Am Hellerand“ stieg das Mädchen aus der Bahn. Der Unbekannte folgte ihr noch einige Meter, entfernte sich danach aber. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Täter war etwa 30 bis 40 Jahre alt, etwa 175 cm groß und von normaler Statur. Er hatte kurze dunkle Haare und wurde als südländisch beschrieben.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer kennt die beschriebene Person? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.
(ml)

Kleintransporter aufgebrochen

Zeit:       14.05.2017, 15.00 Uhr bis 15.05.2017, 05.10 Uhr
Ort:        Dresden-Weixdorf

Unbekannte sind in einen VW Kleintransporter auf der Straße Großteichdamm eingebrochen. Die Täter zerschlugen eine Seitenscheibe und stahlen verschiedene Elektrowerkzeuge aus dem Laderaum. Der entstandene Schaden summiert sich auf rund 1.200 Euro. (ml)

Seat gestohlen

Zeit:       14.05.2017, 18.00 Uhr bis 15.05.2017, 06.15 Uhr
Ort:        Dresden-Prohlis

In der Nacht zum Montag haben Unbekannte einen silberfarbenen Seat Leon von der Herzberger Straße gestohlen. Der Zeitwert des 13 Jahre alten Wagens wurde mit rund 3.500 Euro angegeben. (ml)

Landkreis Meißen

Schlägerei

Zeit:       15.05.2017, 16.30 Uhr
Ort:        Riesa

Gestern Nachmittag ist ein 27-Jähriger von zwei Jugendlichen geschlagen und getreten worden.

Der Mann befand sich auf der Hauptstraße, als ihn das Duo unvermittelt attackierte. Der aus Pakistan stammende Mann erlitt leichte Verletzungen und musste ambulant versorgt werden. Alarmierte Polizeibeamte konnten einen der Angreifer, einen
15-jährigen Syrer, noch in der Umgebung ausfindig machen. Seinem Komplizen gelang die Flucht.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Rohbau

Zeit:       12.05.2017 bis 15.05.2017, 07.00 Uhr
Ort:        Freital, OT Pesterwitz

Am vergangenen Wochenende brachen Unbekannte in einen Rohbau an der Dölzschener Straße ein. Aus den Räumen wurden verschiedene Werkzeuge gestohlen. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ml)




Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281