1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Kind bei Unfall schwer verletzt

Medieninformation: 291/2017
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Nancy Thormann
Stand: 17.05.2017, 14:20 Uhr

Ausgewählte Meldungen

Kind bei Unfall schwer verletzt

Plauen – (ow) Bei einem Unfall am Dienstagnachmittag ist ein vierjähriges Mädchen schwer verletzt worden und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Sachschaden entstand nicht.
Gegen 17 Uhr war ein 63-Jähriger mit einem Opel Astra auf der Dobenaustraße in Richtung Neundorfer Straße unterwegs. In Höhe der Einmündung Schießberg stand das Kind auf dem rechtsseitigen Gehweg, welches plötzlich auf die Fahrbahn lief. Der Opel-Fahrer versuchte noch zu bremsen und auszuweichen, konnte jedoch den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Im Rahmen der Unfallaufnahme ergab der beim 63-Jährigen durchgeführte Atemalkoholtest einen Wert von 0,48 Promille.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Einkaufsmarkt

Plauen – (ow) In der Nacht zum Mittwoch drangen unbekannte Täter gewaltsam durch eine Tür am Hintereingang in einen Markendiscounter an der Moorstraße ein. Es wurden die Spinde der Mitarbeiter sowie ein Büro durchsucht und eine Glastür eingeschlagen. Diebstahl- und Sachschaden sind derzeit nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/140.

Hoher Sachschaden durch Einbruch

Plauen – (ow) Bei einem gewaltsamen Einbruch in der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte in einer Kinder- und Jugendeinrichtung in der Seminarstraße einen Sachschaden von etwa 5.000 Euro angerichtet. Derzeit wird geprüft, was gestohlen wurde.
Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/140.

Unfall mit leicht verletztem Kradfahrer

Weischlitz – (ow) Bei der Kollision mit einem geparkten Pkw hat ein Mopedfahrer (16) am Dienstagmittag leichte Blessuren davon getragen. Zudem entstand ein Unfallschaden in Höhe von etwa 4.500 Euro.
Der 16-Jährige war gegen 12:30 Uhr mit einem Simson S 51 auf der Schulstraße aus Richtung Taltitzer Straße unterwegs und kollidierte in einer Linkskurve vor der Grundschule mit einem ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgeparkten Pkw Fiat. Er stürzte, verletzte sich leicht und musste ambulant behandelt werden.

Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Plauen – (ow) Der 42-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes befuhr am Dienstag, gegen 6:10 Uhr die Chamissostraße talwärts und kollidierte an der Kreuzung Reißiger Straße mit dem von rechts kommenden Ford Fiesta einer vorfahrtsberechtigten 59-Jährigen. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbrecher an Imbiss und Bauhofgebäude aktiv

Rodewisch – (ow) In der Nacht vom Montag zum Dienstag brachen unbekannte Täter in den Imbiss am Busbahnhof ein und durchwühlten das Innere. Sie brachen gewaltsam einen Zigarettenautomaten auf und entwendeten Zigaretten und Bargeld. Schaden: etwa 1.000 Euro.
Außerdem versuchten unbekannte Täter im gleichen Zeitraum in die in unmittelbarer Nähe befindlichen Räumlichkeiten des Bauhofs einzubrechen. Dort beschädigten sie die Eingangstür. Schaden: ca. 100 Euro.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Vorfahrt missachtet

Muldenhammer, OT Morgenröthe – (ow) Beim Zusammenstoß zweier Pkw ist am Dienstagmorgen Sachschaden von etwa 6.000 Euro entstanden.
Gegen 6:30 Uhr wollte ein 59-Jähriger mit einem Pkw Fiat aus einer Grundstücksausfahrt an der Markersbacher Straße in den fließenden Verkehr einfahren. Dabei übersah er den Pkw Ford eines vorfahrtsberechtigten 61-Jährigen und es kam zum Unfall mit Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Fahrzeug zurückgerollt und an Gebäude gestoßen

Heinsdorfergrund, OT Unterheinsdorf – (ow) Weil eine 40-Jährige ihren VW T5 nicht richtig gegen Wegrollen gesichert hatte, machte sich dieser am Dienstagmittag selbstständig und rollte rückwärts gegen einen Hühnerstall und eine angrenzende Garage. Dadurch entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 12:15 auf der Straße Malßen Berg.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Einbruch in Gartenlaube

Zwickau, OT Niederplanitz - (nt) In der Nacht zu Mittwoch drangen Unbekannte durch Aufdrücken eines Fensters in eine Gartenlaube einer Gartenanlage an der Leibnitzstraße ein. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten eine Stichsäge der Marke Bosch im Wert von etwa 30 Euro. Sachschaden entstand nicht.
Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375/ 44580.

Neun Prozent zu schnell unterwegs

Zwickau – (nt) Am Dienstag, in der Zeit von 8:15 Uhr bis 11:15 Uhr wurden auf der Äußeren Dresdner Straße Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit durchliefen 213 Fahrzeuge die Messstelle. Bei erlaubten 50 km/h waren 20 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. Die „Schnellsten“ fuhren 70 km/h, deren Fahrer müssen 35 Euro Verwarngeld zahlen.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Unter Drogeneinfluss gefahren

Werdau - (nt) Am Dienstag, gegen 11:30 Uhr wurde eine Citroen-Fahrerin (32) auf der Straße An den Teichen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamine. Desweiteren konnten die Beamten bei der 32-Jährigen zwei Cliptütchen mit kristalliner Substanz sicherstellen. Die Frau wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Entsprechende Anzeigen wurde gefertigt.

Unfall mit Motorradfahrer

Hartenstein - (nt) Am Dienstagabend befuhr eine Audi-Fahrerin (44) die Langenbacher Straße aus Richtung Hartenstein. Die 44-Jährige hatte die Absicht nach links in die Wildbacher Straße abzubiegen und missachtete einen im Gegenverkehr befindlichen Motorradfahrer (25). Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 25-Jährige stürtze und sich verletzte. Der KTM-Fahrer musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Zur Abbindung von auslaufenden Betriebsmitteln kam die Freiwillige Feuerwehr Hartenstein zum Einsatz.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Werdau - (nt) Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen auf der Ziegelstraße geparkten VW UP! an der hinteren linken Fahrzeugseite. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle. Die Tatzeit liegt zwischen 8:50 Uhr und 9:05 Uhr am Dienstag. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.
Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Werdau zu melden, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Fahrrad gestohlen

Glauchau – (nt) Unbekannte entwendeten am Dienstagnachmittag ein Fahrrad, welches bei einem Einkaufsmarkt an der Heinrich-Heine-Straße an einem Fahrradständer abgestellt war. Es handelt sich um ein schwarz-rot-weißes Mountainbike der Marke Bulls, 27,5 Zoll, im Wert von etwa 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Auto gestohlen

Meerane – (nt) Unbekannte haben in der Zeit von Samstag bis Dienstag von einem Grundstück an der Zwickauer Straße einen gesichert abgestellten Golf 3 ohne Kennzeichen gestohlen. Weiterhin wurde bei der Polizei bekannt, dass wahrscheinlich mit dem Fahrzeug am Dienstagvormittag Am Rotenberg eine Unfallflucht mit Sachschaden von etwa 1.000 Euro begangen worden war. Dabei sollen sich zwei Insassen im Pkw befunden haben. Der Golf ist am späten Dienstagvormittag durch die Polizei nahe des Schillerparks an einem Feld aufgefunden und sichergestellt worden.
In beiden Fällen ermittelt nun das Polizeirevier Glauchau und bittet um Zeugenhinweise, Telefon 03763/ 640.


BAB 72 - Autobahnpolizeirevier

BMW ausgebrannt

BAB 72/Plauen, OT Stöckigt – (nt) Am Mittwoch, gegen 5:40 Uhr ist auf der BAB 72 ein BMW in Flammen aufgegangen und ausgebrannt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Der BMW-Fahrer (20) war zwischen den Anschlussstellen Plauen-Süd und Plauen-Ost in Richtung Leipzig unterwegs. Das Feuer brach während der Fahrt aus. Der 20-Jährige konnte sein Fahrzeug noch auf dem Pannenstreifen anhalten und sich in Sicherheit bringen. Die Freiwilligen Feuerwehren Oelsnitz und Taltitz waren mit insgesamt vier Fahrzeugen und 21 Kameraden im Einsatz. Der Schaden an der Fahrbahn wird derzeit durch die Autobahnmeisterei geprüft. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.