1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Autositze gestohlen und weitere Meldungen

Medieninformation: 316/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 22.05.2017, 10:15 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Werkzeuge gestohlen


Zeit:     21.05.2017, 05.00 Uhr bis 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Merbitz/Podemus

Am frühen Sonntagmorgen brachen Unbekannte ein Fenster zu einem Firmengebäude an der Podemuser Hauptstraße auf und verschafften sich Zutritt. Aus den Räumen stahlen sie mehrere Elektrowerkzeuge im Gesamtwert von rund 7.000 Euro. Darunter befanden sich Bohrmaschinen, Trennschleifer und Stichsägen. Zudem durchsuchten die Einbrecher den Verkaufsraum und entwendeten aus einer Kasse rund 150 Euro Bargeld. Der Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro beziffert. (ju)

Autositze gestohlen

Zeit:     21.05.2017, 13.30 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Sporbitz

An der Fritz-Schreiter-Straße öffneten Unbekannte einen stillgelegten Kleintransporter VW T4. Aus diesem bauten sie den Fahrer- sowie den Beifahrersitz aus und entwenden diese. Der Wert wurde auf rund 500 Euro beziffert. (ju)

Seniorin von Radfahrer angefahren - Zeugenaufruf

Zeit:     20.05.2017, gegen 17.00 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Altstadt

Samstagnachmittag hielt sich eine Frau (80) mit weiteren Fußgängern auf dem Altmarkt Ecke Wilsdruffer Sraße im Bereich der Springbrunnen auf. Dabei wurde sie von einem Radfahrer angefahren, woraufhin sie stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Nach kurzer Diskussion mit dem Ehemann der Verletzten fuhr der Radfahrer davon.

Er wurde als etwa 50 bis 60 Jahre alt, mit dunklen, leicht grau melierten Haaren beschrieben und war mit einem älteren Damenrad unterwegs.

Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben und weitere Angaben zu den Radfahrer machen können, werden gebeten, sich bei der Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 zu melden. (ju)

Landkreis Meißen

Mit reichlich 1,7 Promille unterwegs

Zeit:     20.05.2017, 14.55 Uhr
Ort:      Lommatzsch

Polizeibeamte kontrollierten auf der Oschatzer Straße einen Fiat. Als sie in der Atemluft des 60-jährigen Fahrers Alkohol wahrnahmen, führten sie einen Test durch. Dessen Ergebnis lautete 1,74 Promille.

Der 60-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. Seinen Führerschein nahmen die Polizisten in Verwahrung.

Zigarettenautomat gesprengt

Zeit:     22.05.2017, 03.45 Uhr
Ort:      Großenhain

In den heutigen frühen Morgenstunden versuchten Unbekannte einen Zigarettenautomaten an der Franz-Schubert-Allee aufzusprengen. Der Automat wurde dabei erheblich beschädigt. Einige Teile wurden mehrere Meter weit geschleudert. Ob etwas aus dem Automaten gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Sachschadensangaben stehen noch aus. (ju)

Einbruch in Jugendclub

Zeit:     20.05.2017, 10.00 Uhr bis 21.05.2017, 12.00 Uhr
Ort:      Großenhain

Unbekannte drangen an der Skassaer Straße in einen Jugendclub ein und entwendeten PC-Technik sowie Spirituosen. Einen Fernseher und eine Musikanlage machten sie durch Überschütten mit einer Flüssigkeit unbrauchbar. Der Wert der gestohlenen Gegenstände beträgt ca. 150 Euro. Der Sachschaden wurde mit ca. 350 Euro angegeben. (el)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Imbiss

Zeit:     20.05.2017, 23.30 Uhr bis 21.05.2017, 06.30 Uhr
Ort:      Heidenau

Unbekannte öffneten in der Nacht zum Sonntag gewaltsam die Hintereingangstür eines Imbisses auf der Fritz-Weber-Straße und durchsuchten diesen. Dabei brachen sie auch zwei Spielautomaten auf. Zu möglichem Diebesgutes liegen noch keine Erkenntnisse vor. Der Sachschaden wurde mit ca. 500 Euro angegeben. (el)

Kleinkraftrad gestohlen

Zeit:     20.05.2017, 22.30 Uhr bis 21.05.2017, 09.45 Uhr
Ort:      Sebnitz

Von einem Parkplatz an der Schandauer Straße stahlen Unbekannte ein silbergraues Kleinkraftrad Simson S51 Enduro. Der Zeitwert des Mopeds wurde mit ca. 1.500 Euro angegeben. (el)

E-Bikes entwendet

Zeit:     20.05.2017 20.00 Uhr bis 21.05.2017, 18.00 Uhr
Ort:      Sebnitz

Unbekannte verschafften sich an der Straße Am Helmelsberg Zutritt in das Nebengelass eines Wohnhauses. Aus diesem stahlen sie zwei E-Bikes im Gesamtwert von ca. 2.000 Euro. Es handelt sich um zwei schwarze Damenräder des Herstellers Mifa. (el)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281