1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Crimmitschau: Ermittler überführen Diebe

Medieninformation: 306/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Oliver Wurdak
Stand: 24.05.2017, 13:00 Uhr

Ausgewählte Meldungen

Ermittler überführen Diebe

Crimmitschau – (am) Seit Anfang 2017 trieben zwei Diebe in einer Firma am Sachsenweg ihr Unwesen. Die beiden Männer (22, 28 Jahre) waren in der Firma angestellt und bedienten sich am Werkzeugbestand. Sie stahlen u. a. spezielle Bohrer und Fräser und verkauften diese. Durch Zeugenhinweise lokaler, zu Recht misstrauischer Ankäufer kamen die Ermittler nun auf die Spur der Täter. Der betroffenen Firma ist ein Schaden in Höhe von ca. 100.000 Euro entstanden. Die Ermittlungen zu den Fallzahlen und Tatumständen dauern an.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Graffiti gesprüht

Plauen – (ow) In der Nacht zu Dienstag haben am Netto-Markt in der Schlachthofstraße unbekannte Täter eine Wand und ein Tor der Warenannahme mit gelber Farbe besprüht und dadurch einen Sachschaden von ca. 500 Euro verursacht.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Überwachungskamera beschädigt

Plauen – (ow) Unbekannte haben am Dienstagabend eine Überwachungskamera eines Autohauses an der Alleestraße beschädigt. Dadurch wurde Alarm ausgelöst. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden keine Diebstahlshandlungen oder weitere Sachbeschädigungen verübt. Der Schaden an der Kamera ist in seiner Höhe bislang noch unbekannt.

Spiegel abgefahren - Zeugen gesucht

Plauen – (ow) Zu einer Unfallflucht vom Dienstagmittag sucht die Plauener Polizei Zeugen. Eine Audi-Fahrerin war gegen 11:55 Uhr auf der Hofer Landstraße/B173 aus Richtung Plauen in Richtung Weischlitz unterwegs, als ihr im Bereich der Doppelkurve in Höhe des Abzweiges zur Meßbacher Straße ein unbekannter Pkw BMW in Straßenmitte entgegen kam. Folgend kam es zur Berührung beider Fahrzeuge, wobei der Außenspiegel des Audi abgerissen und Sachschaden von etwa 600 Euro verursacht wurde. Der Fahrer des BMW fuhr in Richtung Plauen davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Wer weitere Hinweise zum Verursacherfahrzeug oder seinem Fahrer geben kann, wendet sich bittet das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Nur drei Prozent waren zu schnell

Eichigt, OT Süßebach – (ow) Auf der Hauptstraße in Richtung Oelsnitz wurden am Dienstagvormittag Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der dreistündigen Kontrollzeit durchfuhren 393 Fahrzeuge die Messstelle. Davon waren 13 Fahrzeuge bei erlaubten 50 km/h zu schnell unterwegs. Schnellstes Fahrzeug war ein Pkw Citroen, welcher mit 76 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer erwarten nun ein Bußgeld über 80 Euro sowie ein Punkt in Flensburg.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Notstromaggregat aus Halle gestohlen

Muldenhammer, OT Tannenbergsthal – (ow) In der Nacht vom Montag zum Dienstag drangen unbekannte Täter über ein Holztor in die Lagerräume einer Firma an der Klingenthaler Straße ein und entwendeten ein Notstromaggregat im Wert von ca. 1.300 Euro. Sachschaden entstand nicht.

Wer Hinweise zur Aufklärung des Einbruchs geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Einbruch in Gartenanlage

Rodewisch – (ow) In der Zeit von Sonntag, 20:30 Uhr bis Dienstag, 15:30 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in Gartenlauben und Geräteschuppen mehrerer Gärten der Anlage „Am Stadtrand“ an der Treuener Straße ein. Sie entwendeten unter anderem Haushaltgeräte und Getränke. Es ist ein Schaden von etwa 400 Euro entstanden.

Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Eine Leichtverletzte durch Auffahrunfall

Reichenbach – (ow) Bei einem Auffahrunfall ist am Mittwochvormittag eine 72-Jährige leicht verletzt worden. An den beiden beteiligten Pkw entstand Sachschaden von insgesamt etwa 6.500 Euro.

Eine 72-Jährige war gegen 9:30 Uhr mit einem Mazda 2 auf der Reichsstraße in Richtung Altstadt unterwegs, als sie auf Höhe der Einmündung Wiesenstraße verkehrsbedingt abbremsen musste. Dies bemerkte der ihr nachfolgende 69-Jährige zu spät und fuhr mit seinem Opel Insignia auf den Mazda auf. Bei dem Unfall ist die Mazda-Fahrerin leicht verletzt und anschließend ambulant behandelt worden.

Geparkten Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

Reichenbach – (ow) Obwohl ein unbekannter Fahrzeugführer am Dienstagnachmittag einen Unfall mit Sachschaden von mindestens 1.000 Euro verursacht hat, ist er einfach davon gefahren, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Die Geschädigte hatte gegen 16:30 Uhr ihren schwarzen Fiat Punto auf dem Parkplatz der Kindertagesstätte an der Oberen Dunkelgasse abgestellt. Als sie gegen 17:10 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, war dessen hinterer Stoßfänger fahrerseitig beschädigt. Vom Verursacher fehlte jede Spur.

Wer Hinweise zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Diebstahl aus Firmenräumen

Zwickau – (am) Aus Firmenräumen am Brander Weg stahlen Unbekannte am Montag, in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr, eine Akkubohrmaschine "Bosch" sowie Zigaretten im Gesamtwert von 550 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Einbrecher in Wohnung

Zwickau – (am) Aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Windbergstraße stahlen Unbekannte, in der Zeit von Montag, 22 Uhr bis Dienstag, 5 Uhr eine Geldbörse mit persönlichen Papieren und Bargeld.

Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Container brannte

Zwickau – (am) Zwei Wertstoffcontainer, jeweils auf der Fritz-Heckert-Straße und auf der Berthold-Brecht-Straße, wurden durch Unbekannte, vermutlich mittels Pyrotechnik, am Dienstag, in der Zeit von 21 Uhr bis 21:20 Uhr in Brand gesetzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Gebäude beschmiert

Zwickau – (am) Das Seniorenheim an der Robert-Blum-Straße wurde in der Zeit von Dienstag, 1:45 Uhr bis Mittwoch, 6 Uhr durch Unbekannte auf einer Fläche von ca. 1 Meter x 1,40 Meter beschmiert. Der geschätzte Schaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Unfallverursacher flüchtet – Zeugen gesucht

Zwickau, OT Neuplanitz – (am) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hat am Dienstag, in der Zeit von 5:15 Uhr bis 14 Uhr, auf dem Mitarbeiterstellplatz des Einkaufsmarktes an der Marchlewskistraße, einen geparkten Daewoo beschädigt. Schadenshöhe: ca. 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Mopedfahrer unter Alkoholeinfluss

Zwickau – (am) Auf der Planitzer Straße wurde am Dienstag, gegen 13:15 Uhr ein Mopedfahrer gestoppt und einer Kontrolle unterzogen. Die Polizisten stellten beim 43-Jährigen Alkoholgeruch fest, wobei der anschließend durchgeführte Atemalkoholtest einen Wert von 1,8 Promille zeigte. Es folgten die Sicherstellung des Führerscheines, eine Blutentnahme und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Zeugen zu Einbruchversuch und Fahrraddiebstahl gesucht

Kirchberg, OT Saupersdorf – (am) Unbekannte haben am Freitag, in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr, vor einem Mehrfamilienhaus am Gemeindesteig ein angeschlossenes 26-er Mountainbike „Cube“ (weiß mit schwarzer Schrift) gestohlen. Des Weiteren wurde, womöglich in derselben Tatzeit, versucht die Hauseingangstür aufzuhebeln. Im Mehrfamilienhaus befindet sich noch ein Geschäft, dessen Eingangstür nicht betroffen war. Sachschaden: ca. 200 Euro, Stehlschaden: mehrere hundert Euro.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Einbruch in Skoda – Scheiben eingeschlagen

Hartenstein – (am) In einen Skoda Octavia sind Unbekannte in der Zeit von Dienstag, 18 Uhr bis Mittwoch, 5:30 Uhr eingebrochen. Das Fahrzeug stand auf dem Pendlerparkplatz an der S 255. Unbekannte haben drei Scheiben eingeschlagen und den Innenraum durchwühlt. Sach- und Stehlschaden sind derzeit noch unbekannt.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Unter Drogeneinfluss gefahren

Crimmitschau – (am) Ein Mercedes-Fahrer (27) war am Dienstagvormittag unter dem Einfluss von Drogen im öffentlichen Straßenverkehr unterwegs. Eine Polizeistreife stoppte den Mann in seinem Sprinter auf der Leipziger Straße. Ein Drogenschnelltest auf Amphetamine verlief positiv. Eine Blutentnahme sowie zwei Anzeigen waren die Folgen.

Aufgefahren – eine Verletzte

Werdau, OT Steinpleis – (am) Auf der Stiftstraße kam es am Mittwoch, gegen 7:55 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei Pkw. Eine Daihatsu-Fahrerin (46) war in Richtung Werdau unterwegs und wollte nach links Richtung Pleissencenter abbiegen. Dabei fuhr der ihr folgende VW-Fahrer (45) auf.  Die 46-Jährige wurde verletzt und in das Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Betrüger am Telefon

Meerane – (am) Über das Telefon versuchte ein Unbekannter am Dienstag, gegen 11.30 Uhr bei einer 55-Jährigen Geld zu erschwindeln. Der Betrüger rief die Frau unter ihrem Anschluss am Remser Weg an und sagte ihr, sie solle Amazon-Gutscheine kaufen sowie die dazugehörigen Daten an ihn weitergeben. Schließlich wurde der 55-Jährigen ein Gewinn von 49.000 Euro in Aussicht gestellt. Die Frau ließ sich richtigerweise nicht auf den Fremden sowie dessen Forderungen ein und informierte die Polizei. Weitere Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Zwei Verletzte bei Unfall

Hohenstein-Ernstthal – (am) Zu einem Unfall mit zwei verletzten Fahrzeugführerinnen kam es am Dienstag, gegen 14:40 Uhr auf der Hohen Straße. Beim Einparken hatte eine Pkw-Fahrerin den nachfolgenden Verkehr nicht beachtet und es kam zum Zusammenstoß. An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Beide Fahrzeugführerinnen wurden verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.