1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Firma und weitere Meldungen

Medieninformation: 325/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 25.05.2017, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

PKW-Diebstahl

Zeit: 23.05.2017 18:00 - 23.05.2017 20:00
Ort: 01097 Dresden, Conradstraße

Unbekannte Täter entwendeten einen roten, 8 Monate alten Pkw Mazda 2 im Wert von ca. 15.000,- €.

PKW-Aufbruch

Zeit: 21.05.2017, 06:00 Uhr bis 24.05.2017, 06:00 Uhr
Ort: Dresden, Oberauer Straße

Unbekannte Täter öffneten auf bislang unbekannte Art und Weise einen gesichert abgestellten Pkw Skoda Octavia. Sie entwendeten ein mobiles Navigationsgerät und demontierten in Folge die beiden Frontscheinwerfer des Fahrzeugs. Der Diebstahlsschaden wurde vom Geschädigten auf ca. 1.250,- € eingeschätzt. Angaben zum Sachschaden liegen nicht vor.

Automatenaufbruch

Zeit: 23.05.2017, 11:30 Uhr bis 24.05.2017, 09:45 Uhr
Ort: Dresden, Hellerhofstraße

Unbekannte Täter gelangten auf bislang unbekannte Art und Weise in die Räume des Berufsbildungswerks Dresden. Sie begaben sich ins Erdgeschoss und brachen hier einen Kaffeeautomaten auf aus dem sie die Einschubröhren für Wechselgeld samt Inhalt entwendeten. Dabei verursachten die Täter Sachschaden in Höhe von ca. 200,- €. Angaben zum Wert des Stehlguts stehen noch aus.

Einbruch in Firma

Zeit: 24.05.2017, 07:30 Uhr bis 10:00 Uhr
Ort: Dresden, Rudolf-Renner-Straße

Unbekannte Täter gelangten auf bislang unbekannte Art und Weise in den Flur eines Mehrfamilienhauses und brachen von hier aus die Zugangstür einer Umzugsfirma auf. Sie begaben sich zielgerichtet in das Büro der Firma und entwendeten 800,- € aus einer Schublade. Dabei hinterließen sie Sachschaden in Höhe von ca. 20,- €.

Versuchter Betrug – Gewinnversprechen

Zeit: 24.05.2017, 10:00 Uhr bis 10:28 Uhr
Ort: Dresden, Wächterstraße

Ein unbekannter Täter rief beim 65-jährigen Geschädigten an und avisierte diesem einen Gewinn in Höhe von 39.000,- € wenn er zuvor Wertgutscheine in Höhe von 900,- € erwerben und die Gutscheinnummern an den Anrufer weitergeben würde. Der Mann ging nicht Darauf ein und verständigte die Polizei. Schaden trat nicht ein.

Exhibitionismus / Täter gestellt

Zeit: 14.05.2017, 19:00 Uhr bis 24.05.2017, 13:00 Uhr
Ort: Dresden, Bautzner Straße

Der Täter (19/syrischer Staatsangehöriger) stand mehrfach bei halb herunter gelassener Jalousie an seiner Terrassentür und masturbierte an seinem entblößten Geschlechtsteil wenn die Geschädigte (29) an der Tür vorbei ging. Er wurde kurz nach der Tathandlung durch die Einsatzkräfte in seiner Wohnung aufgesucht und festgenommen.

Garagenbrand

Zeit: 24.05.2017 17:00 Uhr
Ort: Dresden, Lugaer Straße

Vermutlich auf Grund eines technischen Defektes an der Poolpumpe kam es zum Brandausbruch in einer Garage. Dabei wurde das gesamte Interieur des Gebäudes sowie abgestellte Fahrräder, Werkzeuge etc. verbrannt. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wurde mit ca. 20.000,- € angegeben.

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 24.05.2017 im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Dresden insgesamt 142 Verkehrsunfälle mit 17 verletzten Personen.

Landkreis Meißen

Einbruch in Firma


Zeit: 23.05.2017, 16:30 Uhr bis 24.05.2017, 04:10 Uhr
Ort: Radebeul, Friedrich-List-Straße

Unbekannte Täter drangen gewaltsam durch Aufhebeln der Zugangstür in die Werkshalle einer Modellbaufirma ein und entwendeten diverse Elektrowerkzeuge im Wert von ca. 2.000,- €. Der dabei verursachte Sachschaden beträgt ca. 100,- €.


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281