1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Skoda entwendet

Medieninformation: 283/2017
Verantwortlich: Martin Hänel
Stand: 25.05.2017, 09:00 Uhr

Chemnitz


OT Zentrum – Skoda entwendet

(1549) Unbekannte entwendeten vom Parkplatz Mühlenstraße/Georgstraße einen PKW Skoda Octavia. Letztmalig wurde das Fahrzeug am Montagmorgen gesehen. Am Mittwochnachmittag stellte der Nutzer den Diebstahl fest. Der schwarze Skoda ist knapp sieben Jahre alt und hat einen Wert von etwa 3 500 Euro. Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet. (Ma)

OT Zentrum – Fußgänger kollidiert mit Kradfahrer

(1550) Am Mittwochmittag, gegen 12.25 Uhr, fuhr ein 43-jähriger Kradfahrer mit seiner Honda auf der Straße der Nationen in Richtung Stadtzentrum. Als er bei Lichtzeichen grün nach links in die Carolastraße abbiegen wollte, kam es zur Kollision zwischen einem die Straße der Nationen überquerenden 27-jährigen Fußgänger. Beide verletzten sich dabei leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 750 Euro. (Ba)

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Unfall zwischen Dacia und BMW

(1551) Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch, gegen 23 Uhr, auf der Kreuzung Chemnitzer Straße/ Annaberger Straße. Ein 26-Jähriger fuhr mit seinem Pkw Dacia von der Wallstraße in Richtung Annaberger Straße und wollte die Chemnitzer Straße überqueren. Dabei kam es zur Kollision mit einem von rechts kommenden Pkw BMW (Fahrer: 23). Die Beifahrerin (17) vom Pkw BMW verletzte sich dabei leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 20.000 Euro. (Ba)

Revierbereich Mittweida

Altmittweida – Ford fuhr auf

(1552) Am Mittwochabend, gegen 19.20 Uhr, fuhr eine 53-Jährige mit ihrem Pkw Skoda die Chemnitzer Straße (S 200) von Lichtenau in Richtung Mittweida. Sie hatte die Absicht nach links in den Badweg abzubiegen, musste aber verkehrsbedingt anhalten. Ein 54-Jähriger befand sich mit seinem Kleintransporter Toyota hinter dem Pkw Skoda und konnte rechtzeitig abbremsen. Ein Pkw Ford (Fahrer: 19) schaffte es nicht, fuhr auf den Kleintransporter und dieser wurde in den davor befindlichen Pkw Skoda geschoben. Der 19-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 5 050 Euro. (Ba)

Lichtenau – Ergänzung zur Medieninformation 282 vom 24. Mai 2017

(Ergänzung zur 1540) Der 30-Jährige Audi-Dieb wurde nach der Haftrichtervorführung in die Justizvollzuganstalt (JVA) eingeliefert. (Ba)

Revierbereich Rochlitz

Königfeld OT Weißbach – LKW aufgebrochen

(1553) Am Mittwoch, zwischen 16.20 Uhr und 17 Uhr, schlugen Unbekannte an einem auf der Dorfstraße, kurz vor dem Ortseingang Weißbach abgestellten LKW MAN die Seitenscheibe der Fahrertür ein und entwendeten aus dem Fahrzeug einen Rucksack mit einem mobilen Navigationsgerät und eine Geldbörse. Der verursachte Sachschaden beträgt etwa 1 000 Euro. Der Wert der entwendeten Sachen liegt bei mehreren Hundert Euro. (Ma)

Erzgebirgskreis

Revierbereich Marienberg

Großrückerswalde – Jugendclub abgebrannt

(1554) Polizei und Feuerwehr wurden am Mittwoch, gegen 20 Uhr, nach Schindelbach gerufen. Der ehemalige Jugendclub geriet in Brand und wurde durch das Feuer komplett zerstört. Das angrenzende Nebengelass wurde in Mitleidenschaft gezogen. Personen kamen nicht zu Schaden. Erste Ermittlungen ergaben, dass von einer fahrlässigen Brandstiftung auszugehen ist. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. (Ma)

Revierbereich Aue

Eibenstock – Kradfahrer kollidierte mit Gegenverkehr

(1555) Ein 20-Jähriger fuhr gestern, gegen 14.40 Uhr, mit seinem Krad Suzuki auf der B 283 von Schönheide in Richtung Eibenstock. Der Kradfahrer überholte vor einer Rechtskurve mehrere Fahrzeuge und kollidierte in der Folge mit einem im Gegenverkehr befindlichen Pkw Skoda (Fahrer: 64). Der 20-Jährige wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der 64-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden im Gesamtwert von etwa 4 000 Euro und an der Leitplanke von circa 300 Euro. Die Bundesstraße war für drei Stunden voll gesperrt. (Ba)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020