1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wohnungsbrand – Mieter schwer verletzt

Verantwortlich: Torsten Jahn (tj)
Stand: 28.05.2017, 12:00 Uhr

Wohnungsbrand - Mieter schwer verletzt

 

 

Eibau, OT Kottmar, Hauptstraße (B96)

27.05.2017, gegen 08:45 Uhr

 

Ein 33-jähriger Bewohner einer Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus schlief vermutlich mit brennender Zigarette in der Hand auf dem Sofa ein. Die Couch fing Feuer. Dabei erlitt der junge Mann schwere Brandverletzungen und eine Rauchgasintoxikation. Ein 53-jähriger Ersthelfer wurde ebenfalls durch Rauchgas leicht verletzt. Die eingesetzten 67 Kameraden der Feuerwehren Eibau, Walddorf, Obercunnersdorf und Ottenhain löschten den Brand. Der entstandene Gesamtschaden liegt bei ca. 15.000 Euro. Ein Brandursachenermittler kommt zum Einsatz. Wegen der Löscharbeiten kam es zur zeitweisen Sperrung der B 96 in der Ortslage Kottmar.

 

 

Verkehrspolizeiinspektion PD Görlitz

Autobahnpolizeirevier Bautzen

 

Reifenplatzer führte zu Unfall im Tunnel

 

BAB 4, Fahrtrichtung Dresden – Görlitz, Tunnel Königshainer Berge

27.05.2017, gegen 13:55 Uhr

 

Ein 27-jähriger Fahrer eines Sattelzuges Volvo befuhr am Samstagnachmittag die BAB 4 von Dresden in Richtung Görlitz. Im Tunnel Königshainer Berge platzte am Auflieger plötzlich ein Reifen. Zwei nachfolgende Sattelzüge, ein Volvo und ein DAF, eines 36-Jährigen und eines 33-Jährigen wurden durch die herumfliegenden Reifenteile beschädigt. Alle Beteiligten verließen den Tunnel und fuhren auf den Parkplatz Wiesaer Forst. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 250 Euro. Verletzt wurde niemand.

 

Fahrt unter Drogen

 

BAB 4, Fahrtrichtung Dresden – Görlitz, Rastanlage Oberlausitz

28.05.2017, gegen 03:30 Uhr

In der Nacht zum Sonntag befuhr ein 30-Jähriger mit seinem Honda die BAB 4 in Richtung Görlitz. Eine Kontrolle an der Rastanlage Oberlausitz ergab, dass der Fahrzeugführer unter Einfluss von Cannabis fuhr. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Bußgeldstelle wird sich mit dem Vorfall befassen.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

 

 

VW Transporter und Werkzeug entwendet

 

Bautzen, Ricarda-Huch-Straße

26.05.2017, 23:45 Uhr, bis 27.05.2017, 08:15 Uhr

 

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten weißen Transporter VW T5 mit dem Baujahr 2007. Im Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen BZ-LF 3000 befanden sich ein Hochdruckreiniger "Kärcher" sowie weitere Werkzeuge. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

 

 

Tod auf dem Parkplatz

 

Sohland a. d. Spree, Bahnhofstraße

27.05.2017, gegen 10:25 Uhr

 

Eine Bürgerin meldete eine hilflose Person auf dem Parkplatz eines Supermarktes. Rettungskräfte konnten dem 50-jährigen Mann nicht mehr helfen, er war verstorben. Nach ersten Ermittlungen liegen keine Hinweise für Fremdverschulden vor. Die Kriminalpolizei hat die weitere Bearbeitung übernommen.

 

Gartenbrand

Ottendorf-Okrilla, Radeburger Straße

27.05.2017, gegen 20:45 Uhr

In den frühen Abendstunden kam es zu einem Brand in Ottendorf-Okrilla. Ein 60-Jähriger machte sich im offenen Gartenkamin ein Feuer. Dazu nutzte er Strohmatten, welche sich in einer Sitzecke befanden. Die Flammen griffen plötzlich über den Kamin auf die Matten über und entzündeten eine Pergola und die Sitzmöbel aus Holz. Der Brand konnte aber vom Bewohner selbst gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

 

 

Transporter mit Diebesgut gestellt

 

BAB 4, Fahrtrichtung Dresden-Görlitz, Parkplatz Grenzübergang

27.05.2017, gegen 00:25 Uhr

 

Einsatzkräfte der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf kontrollierten an der BAB 4, Parkplatz Bundesgrenze in Ludwigsdorf einen Transporter Daimler-Chrysler. Dabei stellten sie bei der Überprüfung der Ladung fest, dass sämtliche Gegenstände aus verschiedenen Einbruchdiebstählen vorrangig aus dem Raum Leipzig stammten. Der Wert des aufgefundenen Diebesgutes beträgt etwa 20.000 Euro. Der 27-jährige ukrainische Fahrer wurde vorläufig festgenommen und am 28.05.2017 einem Haftrichter vorgeführt.

 

 

„Schmierfinken“ unterwegs

 

Horka, OT Mückenhain, Hauptstraße

25.05.2017, 22:00 Uhr, bis 26.05.2017, 09:00 Uhr

 

Wie erst gestern Vormittag bekannt wurde sprühten unbekannte Täter mit blauer Farbe entlang der Hauptstraße bis zum Oberdorf mehrfach das Tags "SIK", "Joline" und "Love" an einen Glascontainer, ein Trafohäuschen, ein Verkehrszeichen sowie an eine überdachte Sitzgruppe aus Holz. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

 

 

Zwei BMW entwendet

 

Görlitz, Jauernicker Straße

26.05.2017, 22:30 Uhr, bis 27.05.2017, 08:30 Uhr sowie 14:00 Uhr

 

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht einen gesichert abgestellten roten Pkw BMW 392 C (Coupé), Baujahr 2009 mit dem amtlichen Kennzeichen GR-HU 858 im Wert von ca. 20.000 Euro und einen blauen BMW 3, Baujahr 2010 mit dem amtlichen Kennzeichen SGH-MR 186 im Wert von ca. 15.000 Euro.

 

 

Haltestelle entglast

 

Görlitz, OT Königshufen, Schlesische Straße

28.05.2017, gegen 02:30 Uhr

 

Unbekannte Täter schlugen in der Nacht zum Sonntag zwei Scheiben einer Haltestelle ein. Der Schaden liegt bei ca. 2.000 Euro.

 

 

Balkonbrand

 

Görlitz, OT Königshufen, Hussitenstraße

28.05.2017, gegen 04:40 Uhr

 

In der zweiten Etage eines Wohnhauses kam es am frühen Morgen zu einem Balkonbrand. Die Feuerwehr Görlitz löschte die Flammen. Anwohner kamen nicht zu Schaden. Die Mieterin der Wohnung war nicht zu Hause. Nach ersten Ermittlungen kann ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen werden. Ein Brandursachenermittler wird eingesetzt. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bezifferbar.

 

 

Brand einer Doppelgarage

 

Lawalde, Thomas-Münzer-Siedlung

27.05.2017, gegen 04:50 Uhr

 

Aus bisher unbekannter Ursache kam es zum Brand einer Garage. Der darin abgestellte Pkw VW Polo brannte vollständig aus. Die daneben anliegende Garage wurde stark beschädigt, ebenso der darin befindliche Pkw Dacia. Die eingesetzten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Lawalde, Lauba und Kleindehsa konnten den Brand löschen. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro. Ein Brandursachenermittler nimmt die Ermittlungen zur Ursache auf.

 

 

Öffentlichkeitsfahndung nach Vermisster beendet

 

Olbersdorf – Olbersdorfer See

23.05.2017, bis 27.05.2017, gegen 11:30 Uhr

 

Die seit Dienstagabend vermisste 78-jährige Frau Döring wurde leblos im Olbersdorfer See aufgefunden. Erste Ermittlungen geben keine Hinweise auf Fremdverschulden. Die Kriminalpolizei hat die Bearbeitung übernommen.

 

Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit eingestellt. Die Polizei bedankt sich bei den Medien und der Öffentlichkeit für die Unterstützung.

 

Anmerkung:

Wir bitten darum, das zur Verfügung gestellte Foto nicht weiter zu verwenden.

 

 

Versuchter Pkw-Diebstahl

 

Bad Muskau, Bautzener Straße

26.05.2017, 22.30 Uhr, bis 27.05.2017, 08.30 Uhr

Unbekannte Täter drangen auf bisher unbekannte Art in einen gesichert abgestellten VW Touran ein. Die Täter zerstörten das Zündschloss. Es gelang ihnen jedoch nicht den Wagen zu starten. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 500 Euro.

 

Audi A3 aufgebrochen

Krauschwitz, Geschwister-Scholl-Str. 110

26.05.2017, 23:30, bis 27.05.2017, 09:30 Uhr

 

Die Täter drangen über die Fahrertür ins Fahrzeuginnere eines gesicherten Audi A3 ein und zogen das Zündschloss. Ein Startversuch scheiterte jedoch. Die Unbekannten durchsuchten den Wagen und nahmen eine Brieftasche mit. In dieser befanden sich der Personalausweis, der Führerschein sowie mehrere Kreditkarten. Der Diebstahlschaden wird auf 100 Euro, der Sachschaden auf ca. 500 Euro geschätzt.

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen