1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Werdau: Brand in Wohnhaus

Medieninformation: 316/2017
Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 29.05.2017, 14:00 Uhr

Ausgewählte Meldungen

Brand in Wohnhaus

Werdau – (am) Zum Brand in einer Wohnung in der ersten Etage eines Hauses an der Erich-Mühsam-Straße kam es am Montag, gegen 10 Uhr. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist die Brandursache im technischen Bereich zu vermuten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden ist noch unbekannt.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Kellereinbruch – Fahrrad gestohlen

Plauen – (am) In der Kantstraße versuchten Unbekannte in mehrere Keller einzubrechen. Aus einem wurde schließlich ein Mountainbike „Bulls“ im Wert von ca. 550 Euro entwendet. Die Tatzeit beläuft sich auf Anfang Mai bis Sonntag. Zeugenhinweise erbittet die Polizei Plauen, Telefon 03741/ 140.

Beim Graffitisprühen ertappt

Oelsnitz, OT Taltiz/Plauen – (am) Die drei bekannten Tatverdächtigen (26-28 Jahre) waren im Gelände des ehemaligen Hotels am Waldweg zugange und besprühten die Gebäude mit Farbe. Entdeckt wurden sie durch eine Polizeistreife. Die Tatzeit liegt zwischen Sonntag, 20 Uhr und 20:40 Uhr. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. Desweiteren wurden im Bereich der Leißnerstraße in Plauen, in der Zeit von Dienstag bis Sonntag  durch Unbekannte mehrere Garagen mit schwarzer Farbe besprüht. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

Unfall mit Verletzten

Plauen – (am) Zu einem Verkehrsunfall mit Verletzen kam es am Sonntag, gegen 16.35 Uhr, als ein Mazda-Fahrer (23) beim Linksabbiegen von der Chamissostraße in die Jößnitzer Straße mit einem VW Golf (Fahrer 52) frontal zusammenstieß. Es entstand ein erheblicher Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Unfallflucht-Zeugen gesucht

Pöhl – (am) Auf dem Parkplatz der Rezeption des Campingplatzes Gunzenberg an der Talsperre Pöhl kam es am Sonntag, in der Zeit von 11.15 Uhr bis 16 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein geparkter Opel Zafira an der Kofferraumklappe beschädigt. Offenbar war eine angebrachte Fahrradhalterung am Verursacherfahrzeug die Ursache. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Bei Rot gefahren

Plauen – (am) Am Sonntagmorgen ereignete sich an der Kreuzung Martin-Luther-Straße/Pausaer Straße ein Verkehrsunfall. Eine Toyota-Fahrerin (76), welche sich auf der Pausaer Straße stadtauswärts befand, missachtete das Ampelrot und stieß mit einem Opel (Fahrer 67) zusammen, der in die Pauser Straße einbog. Dabei wurde der Opel gegen eine Fußgängerampel und fortfolgend gegen einen Oberleitungsmast der Straßenbahn geschleudert. Die Toyota-Fahrerin wurde schwer verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Die Ampelanlage fiel komplett aus.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Gartenzaun beschädigt

Netzschkau – (am) In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte am Reinsdorfer Weg einen Gartenzaun beschädigt. Sie traten ein komplettes Zaunfeld ein. Schaden: etwa 1.200 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Zeugen zu Unfall gesucht

Rodewisch – (am) Zu einem Verkehrsunfall am Freitag, gegen 16 Uhr sucht die Polizei Zeugen. Der Fahrer (80) eines Mazda war von der Schulstraße nach rechts auf die Rützengrüner Straße abgebogen und dabei mit dem vorfahrtberechtigten Seat-Fahrer (18) kollidiert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Unfallzeugen melden sich bitte bei der Verkehrspolizeiinspektion in Reichenbach, Telefon 03765/ 500.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Geschädigter  gesucht

Zwickau, OT Marienthal – (am) Eine 51-Jährige beschädigte mit ihrem VW Golf beim Ausparken im Hof Virchowplatz 9, am Freitag, gegen 16:15 Uhr, einen roten Pkw. Am gestrigen Tag wurde der Unfall durch die Verursacherin der Polizei gemeldet. Hinweise zum beschädigten Pkw bzw. dessen Fahrzeugführer/Eigentümer bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Beim Fahrstreifenwechsel zusammengestoßen

Zwickau, OT Schedewitz – (am) Ein 50-jähriger Transporter-Fahrer befuhr am Sonntag, gegen 17:50 Uhr die Schedewitzer Brücke stadteinwärts und stieß beim Fahrstreifenwechsel mit einem VW zusammen. Der VW-Fahrer (21) wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbrecher im Haus

Langenbernsdorf – (am) Unbekannte sind in der Zeit von Dienstag, 20 Uhr bis Freitagvormittag in ein Haus auf der Teichwolframsdorfer Straße eingestiegen. Die Räume wurden durchwühlt und u.a. Besteck entwendet. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Staubsaugerautomaten aufgebrochen

Crimmitschau – (am) Diebe haben am Freitag, in der Zeit von 15:30 Uhr bis 21:30 Uhr, den Münzbehälter der Staubsaugeranlage an der Glauchauer Landstraße entwendet. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.  Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Verletzte Fahrradfahrerin

Werdau, OT Langenhessen – (am) Zu einem Unfall mit einer Verletzten kam es am Sonntag, gegen 18:40 Uhr auf der Kleinbernsdorfer Straße. Eine Pkw-Fahrerin (40) überholte (Fahrtrichtung Talsperre) eine Radfahrerin (62) und stieß mit dieser seitlich zusammen. Die 62-Jährige wurde verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Betrunken gefahren

Steinpleis/Hartenstein – (am) Am Samstagvormittag kontrollierte eine Polizeistreife kurz vor 9 Uhr eine 26-Jährige, welche mit ihrem VW Golf die Hauptstraße (Steinpleis) befuhr. Ein aufgrund Alkoholgeruchs durchgeführter Atemalkoholtest bei der jungen Frau ergab einen Wert von 0,62 Promille. Eine  Ordnungswidrigkeitsanzeige wurde erstattet. Nur wenig später, gegen 10:50 Uhr wurde eine Ford-Fahrerin (50) ebenfalls auf der Hauptstraße kontrolliert. Bei der 50-Jährigen zeigte der Test 0,68 Promille. Hier folgte gleichermaßen eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. In der Nacht zum Sonntag, gegen 1:45 Uhr stoppte eine Polizeistreife in Hartenstein auf der Rudolf-Breitscheid-Straße den Fahrer eines Audi. Der 31-Jährige hatte einen Atemalkoholwert von 1 Promille. Auch hier wurde Anzeige erstattet.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Werdau – (am) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Freitag, zwischen 13:15 Uhr und 22:15 Uhr, einen auf dem Parkplatz der Pleissental-Klinik stehenden Opel Corsa. Sachschaden: ca. 2.500 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Wilkau-Haßlau, OT Culitzsch – (am) Ein VW Golf, welcher auf der Dorfstraße parkte, wurde am Sonntag, in der Zeit von 9:45 Uhr bis 10:15 Uhr, durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug an der hinteren Stoßstange beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 500 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Verkehrsunfall – Motorradfahrer leicht verletzt

Glauchau, OT Niederlungwitz – (am) Am Freitagmittag kam es auf der Lobsdorfer Straße, in Höhe der Einmündung Hauptstraße, zu einem Verkehrsunfall. Ein 46-jähriger Skoda-Fahrer stieß mit einem 25-jährigen Motorrad-Fahrer, der auf der vorfahrtsberechtigen Straße unterwegs war, zusammen. Dabei wurde der 25-Jährige leicht verletzt. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 4000 Euro.

Vor Polizeikontrolle geflüchtet

Hohenstein-Ernstthal - (am) Eine Polizeistreife wollte am Sonntag, gegen 21 Uhr einen Pkw-Fahrer (ca. 25 Jahre alt), der auf der Ringstraße unterwegs war, stoppen. Dieser entzog sich allerdings der Kontrolle.
Das Fahrzeug kann wie folgt beschrieben werden:

  • VW Passat Kombi
  • Modell B3, Baujahr: 1988-93
  • braun/rostfarben
  • VW Emblem vorn und hinten entfernt

Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.


BAB 72 - Autobahnpolizeirevier

PKW schleuderte in Leitplanke

BAB 72/Burgstein, OT Großzöbern – (am) Ein Renault-Fahrer (76) kam am Sonntag, kurz nach 5 Uhr auf der BAB 72 (Richtung Leipzig), zwischen dem Parkplatz Großzöbern und der Elstertalbrücke, ins Schleudern und stieß mehrfach gegen die Leitplanke. Durch den Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.