1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Treuen: Brand im AWO-Seniorenheim

Medieninformation: 318/2017
Verantwortlich: Hans-Jürgen Eisel
Stand: 30.05.2017, 00:40 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Einfamilienhaus

Plauen – (hje) Am Montag drangen Unbekannte gewaltsam in ein Einfamilienhaus auf der Schmidstraße in Plauen ein. Die Bewohner waren zu diesem Zeitpunkt abwesend. Es wurden mehrere Zimmer durchwühlt und Wertgegenstände im Wert von ca. 1.000 Euro gestohlen. Der Sachschaden beträgt ca. 600 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen 07:30 Uhr und 15 Uhr. Das Polizeirevier Plauen bittet um Zeugenhinweise, Telefon 03741 140.

 

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Brand in AWO-Seniorenheim

Treuen – (hje) Bei einem Brand in einem Seniorenwohnheim am Kastanienweg in Treuen wurden am Montagabend sechs Heimbewohner verletzt. Vermutlich durch einen technischen Defekt  kam es in der 3. Etage des Hauses, im Bereich eines Herdes im Küchenraum, zum Brandausbruch. Sechs Bewohner im Alter von 31 bis 91 Jahren wurden u. a. mit Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser gebracht und dort stationär aufgenommen. Weitere 48 Bewohner wurden zeitweilig evakuiert. Nach dem Abschluss der Löschmaßnahmen konnte das Heim, bis auf zwei Zimmer, gegen 22:15 Uhr wieder bezogen werden. Der Brandschaden beträgt ca. 50.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Radfahrer fährt gegen Pkw und flüchtet

Reichenbach – (hje) Am Montagnachmittag war gegen 13:40 Uhr ein Radfahrer mit einem roten Mountainbike im Parkhaus an der Marienstraße verbotswidrig entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung und mit unangepasster Geschwindigkeit unterwegs. Beim Befahren des Überganges der Ebene 7 zur Ebene 6 stieß er gegen einen entgegen kommenden Pkw Renault und verursachte erheblichen Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Der Radfahrer stand nach dem Sturz wieder  auf und flüchtete anschließend mit dem Rad vom Unfallort. Er soll ca. 16 Jahre alt sein und 165 cm bis 170 cm groß. Das Polizeirevier Auerbach bittet um Hinweise zu dem Radfahrer, Telefon 03744 2550.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.