1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei Navigationssysteme gestohlen und weitere Meldungen

Medieninformation: 340/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 02.06.2017, 09:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Zwei Navigationssysteme gestohlen


Zeit:       31.05.2017, 21.30 Uhr bis 01.06.2017, 07.00 Uhr
Ort:        Dresden-Trachau

In der Nacht zum Donnerstag zerschlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines VW Passat an der Schützenhofstraße. In der Folge drangen sie in das Fahrzeug ein und stahlen das integrierte Navigationssystem.

An der Wilder-Mann-Straße brachen Unbekannte ebenfalls in einen VW Passat ein und stahlen dessen Navigationssystem. Der entstandene Schaden summiert sich auf knapp 3.000 Euro. (ml)

Fahrrad und E-Bike gestohlen

Zeit:       31.05.2017, 21.45 Uhr bis 01.06.2017, 08.30 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

In der Nacht zum Donnerstag stahlen Unbekannte ein Fahrrad sowie ein E-Bike von einem Wohnmobil an der Lingnerallee. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 2.200 Euro. (ml)

Landkreis Meißen

Einbruch in Garage

Zeit:       31.05.2017, 18.00 Uhr bis 01.06.2017, 06.30 Uhr
Ort:        Riesa

In der Nacht zum Donnerstag brachen Unbekannte in eine Garage am Alten Pfarrweg ein. In der Folge stahlen die Täter ein Schweißgerät sowie eine Bohrmaschine im Gesamtwert von etwa 1.800 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Von der Straße abgekommen

Zeit:       01.06.2017, 20.00 Uhr
Ort:        Neustadt, OT Langburkersdorf

Gestern Abend war eine Frau (19) mit einem Skoda Octavia auf der Dammstraße in Richtung Neustadt unterwegs. Auf der Strecke kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Holzmast. Die Frau blieb unverletzt. Der entstandene Schaden beträgt ca. 4.200 Euro. (ml)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281