1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Drei Brände/Ein Mieter mit Rauchgasvergiftung im Krankenhaus

Medieninformation: 297/2017
Verantwortlich: Andrzej Rydzik
Stand: 02.06.2017, 08:00 Uhr

In eigener Sache

Die Pressestelle ist heute bis 15.30 Uhr besetzt. Wir bitten um Beachtung.

Chemnitz

Stadtgebiet – Drei Brände/Ein Mieter mit Rauchgasvergiftung im Krankenhaus

(1661) Wegen mehrerer Brände waren die Feuerwehr und Polizei am Donnerstag im Einsatz.
Im Ortsteil Wittgensdorf brannte es gegen 16.40 Uhr in der Genossenschaftsstraße im Keller eines Mehrfamilienhauses. Ein Mieter (66) versuchte die Flammen selbst zu löschen und erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung. Man brachte ihn in ein Krankenhaus. Die  Kameraden der Feuerwehr löschten schließlich das Feuer. Wie es zum Brand kam, ist noch unklar. Brandursachenermittler werden am Freitag die Ermittlungen aufnehmen. Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen bislang keine Angaben vor.
Im Ortsteil Bernsdorf kam es in der Reichenhainer Straße gegen 16 Uhr zu einem Brand in einem Wohnhaus. Das Feuer war in einer Küche ausgebrochen und wurde ebenfalls durch Kameraden der Feuerwehr gelöscht. Offenbar hatte man Essen auf dem eingeschalteten Herd unbeaufsichtigt gelassen. Verletzt wurde hier niemand. Die betroffene Wohnung ist derzeit unbewohnbar, die Bewohner kamen anderweitig unter. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Anzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung wurde in diesem Fall aufgenommen.
Im Ortsteil Furth, im Dammweg, brannte am Freitag, gegen 3.30 Uhr, aus noch unklarer Ursache eine zirka vier Meter lange Hecke ab. Die Feuerwehr war hier ebenfalls im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. (SR)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020