1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Diebstahl Geldbörse

Medieninformation: 352/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 14.06.2017, 13:50 Uhr

Ausgewählte Meldungen

Diebstahl Geldbörse

Plauen – (am) Am Dienstag, gegen 11:50 Uhr begab sich ein Unbekannter in den Kellerbereich des Pfarramtes an der Dobenaustraße. Er entwendete aus einer Tasche die Geldbörse mit Bargeld. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro.
Der Dieb wird durch Zeugen wie folgt beschrieben:
- ca. 20 - 25 Jahre alt
- etwa 175 Zentimeter groß
- sportliche Statur
- kurzes blondes Haar
- bekleidet mit einer kurzen beigen Hose, grau-blauer Jacke und Sandalen
- hatte einen blauen Rucksack bei sich
- sprach deutsch mit sächsischem Dialekt.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Polizei ermittelt zu Körperverletzung

Plauen – (am) Zu einer Auseinandersetzung zwischen vermutlich zwei Personen kam es am Dienstag, gegen 18:30 Uhr auf dem Postplatz. Nach derzeitigen Erkenntnissen hat ein 36-Jähriger einen bislang Unbekannten beleidigt, wodurch es folglich zu einer gegenseitigen Körperverletzung kam. Der polnische Tatverdächtige wurde augenscheinlich verletzt, lehnte allerdings eine ärztliche Behandlung ab. Zum Tathergang sowie zur Tatbeteiligung wird ermittelt.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Fahrraddiebstahl

Plauen - (nt) In den Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Karolastraße gelangten Unbekannte und entwendeten daraus ein weißes Mountainbike „Wheeler“ mit schwarzer Telegabel, im Wert von etwa 450 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstag, 9 Uhr und Mittwoch, 4:10 Uhr. Es entstand geringer Sachschaden.
Aus dem unverschlossenen Wäscheraum eines Mehrfamilienhauses auf der Schlachthofstraße wurde ein mit einem Seilschloss gesichertes schwarzes Mountainbike „Specialized“, 26 Zoll, mit Federgabel entwendet. Der Diebstahl wurde am Sonntag, gegen 20 Uhr festgestellt. Der Wert des Rades wird auf etwa 600 Euro geschätzt.
Am Dienstag, gegen 14 Uhr wurde auf der Breitscheidstraße/Bonhoeffer Straße das Fahrradschloss eines neuwertigen Mountainbikes „Bulls Wildtail“ durchtrennt und das Rad, in den Farben Blau und Gelb, entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 425 Euro. Der Täter wurde von Zeugen beobachtet und ließ am Tatort ein Mountainbike „GIANT Rewel W“ zurück. Dieses wurde durch die Polizei sichergestellt.
Der Täter wird im letzten Fall wie folgt beschrieben:
- ca. 25 Jahre alt
- etwa 175 bis 180 Zentimeter groß
- untersetzte Gestalt, Dreitagebart
- bekleidet mit einem armeegrünen T-Shirt.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl aus Bauwagen

Plauen, OT Haselbrunn - (nt) In einen Bauwagen Am Essigsteig/Stadtwald sind Unbekannte im Zeitraum von Montag, 12 Uhr bis Dienstag, 6:15 Uhr gewaltsam eingedrungen. Die Täter entwendeten eine Motorsense „Stihl“, den Tragegurt und einen Kanister (5 Liter) mit Benzin. Der Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 200 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl aus Vorgarten

Pausa-Mühltroff - (nt) Auf der Bahnhofstraße wurde in der Nacht zum Dienstag aus einem Vorgarten eine als Dekoration aufgestellte Gummipuppe bekleidet mit Dirndl, Schuhen und einer blonden Perücke, im Wert von etwa 500 Euro, entwendet.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Schuppen aufgebrochen

Bad Elster - (nt) Auf der Ascher Straße brachen Unbekannte in der Nacht zum Dienstag die Tür eines Schuppens auf und verursachten einen Sachschaden von etwa 100 Euro. Gestohlen wurde nichts.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Postauto rollt gegen Mauer

Plauen, OT Kauschwitz - (nt) Bei der Auslieferung der Post am Dienstag, gegen 13:40 Uhr auf der Heugasse rollte der VW Kleintransporter die Einfahrt herunter und stieß gegen eine Steinmauer. In der Folge wurden der unter einem Carport geparkte Pkw des 64-jährigen Geschädigten sowie ein Zaunfeld aus Holz leicht beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 2.500 Euro.

Unfall mit leicht verletzter Person

Oelsnitz - (nt) Beim Rückwärtsfahren am Markt stieß am Dienstag, gegen 10 Uhr ein Renault-Fahrer (64) gegen eine Fußgängerin (62). In der Folge stürzte die 62-Jährige, verletzte sich leicht und musste ambulant behandelt werden. Beim Unfall entstand kein Sachschaden.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Dieseldiebstahl

Reichenbach, OT Rotschau – (nt) In der Zeit von Montag, 16 Uhr bis Dienstag, 6:30 Uhr suchten Unbekannte eine Baustelle auf der Alaunstraße auf und entwendeten aus zwei Arbeitsmaschinen insgesamt ca. 310 Liter Diesel. An einer weiteren Baumaschine wurde das Schloss des Tankdeckels beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Einbruch in ehemalige Diskothek

Rodewisch – (nt) In der Zeit von Samstag, 22 Uhr bis Dienstag, 14:20 Uhr brachen Unbekannte in die ehemalige Diskothek an der Parkstraße ein. Die Täter entwendeten 35 Getränkekästen, teilweise mit Getränken und teilweise Leergut, welche dort gelagert waren. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 800 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfallfluchten - Zeugen gesucht

Klingenthal – (nt) Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen braunen VW Polo, welcher auf einem Parkplatz an der Straße Marktplatz abgestellt war, an der rechten vorderen Fahrzeugseite. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Tatzeit: Dienstag, zwischen 9 Uhr und 9:45 Uhr. Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Reichenbach – (nt) Dienstag, gegen 7:30 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Rathenaustraße in Höhe der Berufsschule rückwärts und stieß gegen einen Verkehrszeichenträger. Schaden: etwa 500 Euro. Der Fahrer verließ die Unfallstelle.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfall unter Alkoholeinfluss

Falkenstein – (am) Zu einem Unfall mit einer Fußgängerin (17) kam es am Dienstag, gegen 14 Uhr auf der Pestalozzistraße. Die 17-Jährige überquerte die Fahrbahn und stieß mit einem Opel (Fahrerin 55) zusammen. Dabei wurde die Jugendliche leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die Opel-Fahrerin unter Alkoholeinfluss steht (1,26 Promille). Sachschaden am Pkw: ca. 100 Euro.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Unfall zwischen Krad und Pkw

Zwickau – (am) Ein Kradfahrer (41) war auf der Lengenfelder Straße unterwegs und wollte im Kreisverkehr weiter stadtauswärts fahren. Hier kam es zu einem Zusammenstoß mit einem VW Caddy, dessen Fahrer (46) auf der Cainsdorfer Hauptstraße unterwegs war und, ohne Vorfahrt zu beachten, in den Kreisverkehr einfuhr. Der Kradfahrer wurde beim Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Sachschaden: ca. 2.000 Euro. Aufgrund des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen um den Unfallort.

Unter Alkoholeinfluss Verkehrsunfall verursacht

Zwickau, OT Marienthal – (am) Eine Rollstuhlfahrerin (60) verursachte am Dienstag, kurz nach 9 Uhr auf einem Parkplatz der Klinik an der Werdauer Straße einen Verkehrsunfall. Sie stieß gegen eine Skoda und fuhr weg. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Die Rollstuhlfahrerin wurde kurz darauf ermittelt und hatte einen Atemalkoholwert von 1,42 Promille.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Von der Fahrbahn abgekommen

Werdau, OT Leubnitz – (am) Eine Pkw-Fahrerin (27) kam am Dienstag, gegen 18:15 Uhr auf der S 289, ca. 100 Meter nach dem Kreisverkehr (Richtung Crimmitschau), von der Fahrbahn ab und geriet gegen die dortige Fahrbahntrennung. Die Betonteile wurden dabei in Richtung des Gegenverkehrs gedrückt, wodurch ein 29-jähriger Ford-Fahrer dagegen stieß. Durch den Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 14.000 Euro.

Geschwindigkeit gemessen

Langenbernsdorf, OT Niederalbertsdorf – (am) Am Dienstag, zwischen 9:15 Uhr und 10:45 Uhr, wurde auf der Glasbergstraße eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Von 67 Fahrzeugführern waren neun zu schnell unterwegs. Die höchste Überschreitung lag bei 28 km/h. Diesen Fahrzeugführer erwartet ein Punkt in Flensburg.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Kabel gestohlen

Lichtenstein – (am) Von einer Baustelle an der Glauchauer Straße stahlen Unbekannte am Dienstag, in der Zeit von 3 Uhr bis 6:30 Uhr, ein Verbindungskabel, welches sich zwischen Bauwagen und Schaltkasten befand. Stehlschaden: ca. 200 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Versuchter Einbruch

Glauchau – (am) Durch Einschlagen einer Fensterscheibe versuchten Einbrecher in der Nacht zum Dienstag, gegen 4 Uhr in eine Tankstelle an der Grenayer Straße einzudringen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Ein Täter kann wie folgt beschrieben werden:
- graues/dunkelgraues Kapuzenshirt
- kurze, schwarze Hose
- ca. 20 - 25 Jahre alt
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Ladendieb gestellt

Meerane – (am) Am Dienstagvormittag entwendete ein Mann in einem Gartencenter auf der Guteborner Allee einen Rasenmäher im Wert von 500 Euro und flüchtete mit einem Lkw. Unweit vom Tatort wurde der 52-Jährige schließlich durch das Verkaufspersonal gestellt.

Unfall mit Mopedfahrer

Callenberg, OT Meinersdorf – (am) Eine Suzuki-Fahrerin (78) stieß am Dienstag, gegen 9:10 Uhr an der Einmündung Langenberger Straße/Rußdorfer Straße mit einem 17-jährigen Simson-Fahrer zusammen. Die 78-Jährige war auf der Langenberger Straße unterwegs und wollte nach links in die Rußdorfer Straße abbiegen. Der Mopedfahrer kam der Pkw-Fahrerin, aus Richtung Pleißa, entgegen. Beim Unfall wurde der 17-Jährige schwer verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.500 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.