1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mülsen, OT Stangendorf: Brennender LKW im Mülsengrund

Medieninformation: 353/2017
Verantwortlich: Mario Uhlig
Stand: 15.06.2017, 01:10 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Kleinkind macht erste Fahrversuche

Schöneck/Vogtl., OT Schilbach – (um) Am gestrigen Mittwochnachmittag nutze ein 4-jähriger Junge die Gelegenheit seiner Mutter den Fahrzeugschlüssel eines VW T4 zu stibitzen. Danach begab sich der Junge zum Fahrzeug und setzte sich hinein. Er löste die Bremse, rollte abschüssig etwa 50 Meter über eine Wiese und durchbrach eine Koniferenhecke des Nachbargrundstücks zum Birkenweg. Dort kam er unverletzt an einem Apfelbaum zum Stehen. Nun muss sich die Mutter mit dem Nachbarn über den entstandenen Schaden zivilrechtlich einigen.

 

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Tragischer Unfall

Muldenhammer, OT Jägersgrün – (um) Mittwochnachmittag, gegen 15:00 Uhr, befuhr ein 69-Jährige mit einem Pkw Opel die Klingenthaler Straße aus Richtung Tannenbergsthal kommend in Richtung Jägersgrün. Vor Ortseingang Jägersgrün kam er auf Grund eines gesundheitlichen Problems von der Fahrbahn nach rechts ab und stieß frontal gegen einen Baum. Er wurde bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Seine 58-jährige Beifahrerin wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Trotz des Einsatzes eines Rettungshubschraubers verstarb sie Stunden später an den Folgen des Unfalls in einem Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von 6000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Brennender LKW im Mülsengrund

Mülsen, OT Stangendorf - (um) Gestern Nachmittag, gegen 14:30 Uhr, befuhr ein 49-Jähriger mit einem LKW Iveco die Stangendorfer Hauptstraße. Vor Brandausbruch gab es nach Angaben des Fahrers einen lauten Knall aus dem Motorraum. Der Fahrer konnte unverletzt das Fahrzeug verlassen, aber das Ausbrennen nicht verhindern. Der Schaden am Fahrzeug wird auf 15.000 Euro geschätzt. Mehrere Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr der Ortsteile Stangendorf, Thurm, Micheln und Jacob kamen zum Einsatz. Die Straße war für fünf Stunden voll gesperrt. Nach der Bergung des Fahrzeuges wurde die Straße weiterhin halbseitig auf Grund von 20 qm Fahrbahnschadens gesperrt. Ein vor Ort eingesetzter Brandursachenermittler gab als Brandursache einen technischen Defekt an.

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.