1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wilkau-Haßlau: Tödlicher Verkehrsunfall

Medieninformation: 363/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 19.06.2017, 14:30 Uhr

Ausgewählte Meldungen

Tödlicher Verkehrsunfall

Wilkau-Haßlau – (am) Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Montag, gegen 11:35 Uhr auf der Beethovenstraße. Beim Rückwärtsfahren in eine Einfahrt erfasste ein Müllfahrzeug eine Fußgängerin (84), welche folglich unter das Auto geriet und noch an der Unfallstelle an ihren Verletzungen verstarb.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Hochwertige Messgeräte gestohlen

Plauen – (am) Wertvolle Geräte haben Unbekannte aus einem Servicewagen einer Telefongesellschaft gestohlen, welcher über das Wochenende auf der Wildstraße parkte. Die Diebe nahmen drei Pegelmesser „Argus 145 plus“ mit. Der Stehlschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Sachschaden: ca. 100 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Handydiebstahl

Plauen - (nt) Durch Unbekannte wurde während einer Veranstaltung am Rathaus - Lichthof aus einer Handtasche, welche unter einer Bank abgelegt war, ein Handy (Samsung Galaxy S6 Edge) gestohlen. Das Samsung, im Wert von etwa 700 Euro, ist dunkelblau und hat eine durchsichtige Hülle.
Hinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Sachbeschädigung an Pkw

Plauen - (nt) Auf der Antonstraße haben Unbekannte, in der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagnachmittag, den Fahrzeuglack eines weißen Ford Fiesta und einem grauen VW Passat auf der linken Seite zerkratzt. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 800 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Einbruch auf Firmengelände

Plauen - (nt) Auf der Holbeinstraße überstiegen Unbekannte am Sonntag, zwischen 6 Uhr und 8 Uhr, den Metallzaun, um auf ein Firmengelände zu gelangen. Von einer im Freien stehenden Werkbank wurde ein mit Kupfer gewickelter Elektrotrafo sowie ein Baustromkabel vom Notstromaggregat durchtrennt und im Eingangsbereich abgelegt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 250 Euro. Zu einem Diebstahl kam es nicht.
Hinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Diebstahl Pkw

Pausa-Mühltroff, OT Mühltroff - (nt) Auf der Schützenstraße haben Unbekannte am Sonntag, zwischen 6 Uhr und 8 Uhr, einen in einer Hofeinfahrt geparkten grünen Toyota Yaris (Baujahr 2000) mit dem amtlichen Kennzeichen V-DS 836 entwendet. Zur Tatzeit steckte der Fahrzeugschlüssel. Weiterhin befanden sich im Fahrzeug mehrere Schlüssel von der Geschädigten. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 1.700 Euro.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Etwa vier Prozent zu schnell

Pausa-Mühltroff, OT Waldfrieden - (nt) Am Abzweig Ranspach in Richtung Oberpirk wurden am Sonntag, in der Zeit von 9:30 Uhr bis 14:30 Uhr, Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit durchliefen 582 Fahrzeuge die Messstelle. Bei erlaubten 70 km/h waren 25 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. „Schnellstes“ Fahrzeug war ein Ford, welcher mit 101 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer erhält einen Punkt in Flensburg und muss 80 Euro zahlen.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch Keller

Auerbach - (nt) Unbekannte sind in der Zeit von Freitagmittag bis Montagfrüh in einen Heizungskeller auf der Bahnhofstraße eingebrochen. Die Täter zündeten einen Eimer mit brennbaren Materialien an, wobei das Feuer ausging und den gesamten Raum verrußte. Desweiteren wurden nach bisherigen Erkenntnissen zwei Radios, eine Stichsäge, zwei Akkuschrauber, sowie zehn Flaschen Saft entwendet. Die Höhe des Diebsthal- sowie Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Versuchte Brandstiftung

Auerbach, OT Schnarrtanne - (nt) Am Sonntag, gegen 10:15 Uhr wurden in einem Waldstück an der Rützengrüner Straße mehrere Glutnester festgestellt. Die FFW Vogelsgrün konnte diese löschen bevor Sachschaden entstand.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Betrunken gefahren

Klingenthal/Muldenberg – (am) Mit 1,4 Promille war am Montag, gegen 11:20 Uhr ein Skoda-Fahrer (47) auf der S 304 zwischen Klingenthal und Muldenberg unterwegs. Der 47-Jährige wurde durch eine Polizeistreife kontrolliert. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sowie eine Blutentnahme waren die Folgen.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Fahrzeuge mit Farbe beschmiert

Zwickau, OT Marienthal – (am) Bislang Unbekannte beschädigten in der Nacht zum Sonntag drei auf der Olzmannstraße geparkte Pkw mit weißer, nicht mehr entfernbarer, Farbe. Betroffen sind zwei Audi A3 sowie ein Renault. Festgestellt wurde die Straftat gegen 3:45 Uhr durch einen Geschädigten. Der Sachschaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Polizei sucht Unfallzeugen

Zwickau, OT Innenstadt – (am) Ein unbekannter Fahrzeugführer hat am Freitag, in der Zeit von 8:45 Uhr bis 19:30 Uhr, im Parkhaus an der Gewandhausstraße einen VW Passat beschädigt. An der vorderen rechten Fahrzeugtür ist außerdem blauer Lackabrieb festgestellt worden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Radfahrer mit fast 2 Promille

Werdau – (am) Auf der Greizer Straße wurde am Montag, gegen 0:10 Uhr ein Fahrradfahrer mit einem Atemalkoholwert von 1,92 Promille festgestellt. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sowie eine Blutentnahme waren die Folgen.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Skoda zerkratzt

Lichtenstein, OT Rödlitz – (am) Ein Skoda, der auf der Oberen Dorfstraße parkte, wurde in der Zeit von Freitag, 18 Uhr bis Sonntag, 17:30 Uhr durch Unbekannte an der Beifahrertür zerkratzt. Sachschaden: ca. 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Verletzte Skoda-Fahrerin

St. Egidien – (am) Bei einem Unfall am Montag, gegen 6:20 Uhr auf der Achatstraße (S 255) wurde eine Person verletzt. Eine Skoda-Fahrerin (57) war in Richtung BAB 4 unterwegs und musste, ca. 60 Meter nach der Bahnhofstraße, verkehrsbedingt halten. Dabei fuhr der hinter ihr befindliche Seat-Fahrer (55) auf. Die Skoda-Fahrerin wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge sind abgeschleppt worden. Sachschaden: ca. 4.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.