1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Lkw-Unfall auf der Autobahn

Verantwortlich: Michael Günzel (mg) Polizeihauptkommissar
Stand: 22.06.2017, 01:00 Uhr

Autobahnpolizeirevier Bautzen
__________________________


Lkw-Unfall auf der Autobahn


BAB 4, Dresden - Görlitz, zwischen den Anschlussstellen Ohorn und Burkau
21.06.2017, 16:40 Uhr


Am Mittwochnachmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 4. Ein 58-jähriger Fahrer eines Lkw Iveco, mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 12 Tonnen, war von Dresden nach Görlitz unterwegs. Er verlor aus gegenwärtig ungeklärter Ursache, zwischen den Anschlussstellen Ohorn und Burkau, die Kontrolle über sein unbeladenes Fahrzeug. Dieses kam nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte 14 Felder des Wildzaunes und kam zirka 150 Meter neben der Autobahn in einem Wald zum Stehen. Der Mann verletzte sich und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um den verunfallten Lastkraftwagen. Während der Bergungsmaßnahmen kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf zirka 45.000 Euro. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.


Landkreis Bautzen
Polizeirevier Kamenz
_________________


Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Radeberg, Heidestraße
21.06.2017, 11:10 Uhr


Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochmittag in Radeberg. Ein 77-jähriger Fahrradfahrer beabsichtigte, aus einem Gewerbegebiet auf die Heidestraße aufzufahren. Offensichtlich überzeugte er sich ungenügend über den Fahrzeugverkehr und es kam zum Zusammenstoß mit einem Lkw Fiat (m/52). Der Radler verletzte sich schwer und kam in ein Krankenhaus. Der entstandene Schaden beziffert sich auf rund 2.600 Euro. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion ermittelt zur Unfallursache.

Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen