1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Bürogebäude geräumt – Polizei gibt Entwarnung

Medieninformation: 386/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 26.06.2017, 13:45 Uhr

Landeshauptstadt Dresden
 

Bürogebäude geräumt – Polizei gibt Entwarnung

Zeit:     26.06.2017, 11.45 Uhr bis 13.20 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Vor wenigen Minuten haben Spezialisten des Landeskriminalamtes den Koffer in einem Bürogebäude an der Könneritzstraße geöffnet und konnten daraufhin Entwarnung geben.

Im Koffer befanden sich unter anderem ein Computermonitor, eine Tastatur sowie Bekleidungsstücke. Die Sachen könnten als Spende für das Sozialkaufhaus gedacht gewesen sein, welches im betroffenen Gebäude angesiedelt ist. Ein Straftatverdacht ergibt sich nicht.

Die Evakuierungsmaßnahmen wurden aufgehoben. (ml)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281