1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Oelsnitz: Polizei nimmt Brummi-Fahrer ins Visier

Medieninformation: 385/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 29.06.2017, 14:00 Uhr

Ausgewählte Meldungen

Polizei nimmt Brummi-Fahrer ins Visier

Oelsnitz – (am) Die Verkehrspolizei hat am Mittwochnachmittag auf der Talsperrenstraße, am Güterbahnhof, Kontrollen des gewerblichen Personen- und Güterverkehrs durchgeführt und dabei zahlreiche Verstöße festgestellt und geahndet. So wurden jeweils zwei Anzeigen wegen Mängel an der Bereifung, wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen und Verstößen gegen das Fahrpersonalgesetz aufgenommen. Ebenfalls zweimal wurden Strafanzeigen wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet. Zwei Fahrzeugführern wurde die Weiterfahrt untersagt. Gegenüber einem tschechischen Lkw-Fahrer wurde ein bestehender Vollstreckungshaftbefehl durchgesetzt, da dieser eine Geldstrafe nicht begleichen konnte. Der Mann ist in eine Justizvollzugsanstalt gebracht worden.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Diebstahl Fahrräder

Plauen - (nt) In der Nacht zum Sonntag wurden aus dem Hausflur sowie dem Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Kantstraße jeweils zwei Fahrräder im Wert von insgesamt etwa 1.000 Euro entwendet.

Ebenfalls wurde aus einer unverschlossenen Wohnung des gleichen Hauses am Montag, gegen 14:30 Uhr ein Mobiltelefon iPhone 6s im Wert von etwa 600 Euro gestohlen. Ein Sachschaden entstand bei den Diebstählen nicht.
Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Einbruch in Kiosk

Plauen, OT Bärenstein - (nt) In der Nacht zum Mittwoch verschafften sich Unbekannte durch ein Fenster Zugang in den Kiosk einer Freizeitanlage auf der Hainstraße und entwendeten Bargeld. Desweiteren brachen die Täter in zwei Hütten ein und stahlen Getränkeflaschen und Leergut. Der Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 150 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 170 Euro.
Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Garageneinbrüche

Adorf - (nt) Auf dem Leitersbergweg verschafften sich in der Nacht zum Mittwoch Unbekannte Zugang in fünf Garagen. Aus zwei Garagen wurden acht Kompletträder (Winterbereifung), ein Ladegerät, eine Jacke und Sprayflaschen im Wert von insgesamt etwa 1.600 Euro entwendet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Einbruch in leer stehendes Einfamilienhaus

Neuensalz, OT Mechelgrün - (nt) Auf der Falkensteiner Straße verschafften sich Unbekannte Zugang in ein leer stehendes Einfamilienhaus und durchwühlten die Räumlichkeiten. Zu einem Diebstahl kam es nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen dem 29. Mai und Mittwoch
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Unfall mit leicht verletzter Kradfahrerin

Bad Elster - (nt) Am Mittwoch, gegen 17:30 Uhr befuhr eine Ford-Fahrerin (41) den Oberen Almweg mit der Absicht an der Stoppstraße nach recht auf die Straße Obere Reuth zu fahren. Dabei kollidierte die 41-Jährige mit einem Kleinkraftrad Simson (Fahrerin 16). Beim Unfall wurde die 16-Jährige leicht verletzt und ambulant behandelt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Garagen

Klingenthal – (am) In drei Garagen an der Talstraße brachen Unbekannte in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag ein. Die Einbrecher nahmen aus einer davon einen Schrägaufzug für Dachdecker mit. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro. Ein weiterer Diebstahlschaden ist derzeit nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Garagen aufgebrochen

Falkenstein – (nt) In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochfrüh brachen Unbekannte Am Pfarrlehn zwei Garagen auf und entwendeten daraus Werkzeuge und Gartengeräte. Es wurden u. a. Bohrmaschinen und Motorsensen gestohlen. Es entstand ein Gesamtschaden von über 2.000 Euro.

Vorfahrt missachtet

Treuen - (nt) Am Mittwoch, gegen 16 Uhr befuhr eine 27-Jährige mit ihrem Opel die Straße zum Bahndamm. Sie hatte die Absicht nach links abzubiegen und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Audi (Fahrer 20) und stieß mit diesem zusammen. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 10.000 Euro.

Auerbach – (nt) Am Mittwoch, gegen 19:15 Uhr befuhr ein 31-Jähriger mit seinem Honda die Göltzschtalstraße. Er hatte die Absicht nach links in abzubiegen. Dabei stieß er mit dem vorfahrtberechtigten Nissan (Fahrer 64), der aus Richtung Ellefeld kam, zusammen. Sachschaden: insgesamt ca. 10.000 Euro. Der 64-Jährige wurde leicht verletzt und ambulant behandelt.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Polizei sucht Zeugen zu Bedrohung

Zwickau – (am) Zu einer Bedrohung kam es am Dienstag, gegen 16:25 Uhr auf der Straße Am alten Steinweg. Der Geschädigte, syrischer Herkunft, wurde durch einen, vermutlich arabischen, Tatverdächtigen mit dem Messer bedroht. Dann flüchtete der bislang Unbekannte.
Der Mann wird wie folgt beschrieben:
- ca. 180 Zentimeter groß
- bekleidet mit einem weiß-schwarz gestreiften Shirt, blauen Jeans sowie schwarzem Basecap und hatte eine schwarze Tasche bei sich.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort – Zeugen gesucht

Zwickau, OT Nordvorstadt – (am) Ein Skoda Fabia wurde in der Zeit von Dienstag, 15:30 Uhr bis Mittwoch durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Durch einen Zeugenhinweise wurde bekannt, dass sich am Mittwoch, gegen 6 Uhr am Unfallort ein Radfahrer und der Fahrer eines größeren Pkw unterhielten. Womöglich können diese Personen Angaben zum Unfallverursacher machen.
Die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580 sucht diese beiden Personen sowie weitere Zeugen.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Mit weit über 1 Promille unterwegs

Werdau, OT Steinpleis – (am) Im Rahmen der Streife auf der Stiftstraße trafen Polizisten am Mittwoch, kurz nach 20 Uhr auf eine Audi-Fahrerin (26), die stark nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest zeigte hier einen Wert von 1,44 Promille. Eine Strafanzeige, eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheines waren die Folgen für die 26-Jährige.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Polizei ermittelt zu Körperverletzungen

Limbach-Oberfrohna – (am) Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen kam es am Dienstag, gegen 17.15 Uhr an der Straße Am Stadtpark/Bolzplatz. Nach bisherigen Erkenntnissen waren dort ortsansässige sowie ausländische Jugendliche in Streit geraten. Dabei soll es, nach jetzigem Stand der Ermittlungen, zu zwei Körperverletzungen gekommen sein, bei welchen zwei ausländischen Jugendliche leicht verletzt wurden. Zum Tathergang sowie zur Tatbeteiligung wird ermittelt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Automaten zerstört

Niederfrohna – (am) Unbekannte haben an der Oberen Hauptstraße am Mittwoch, zwischen 2 Uhr und 2:15 Uhr einen Zigarettenautomaten durch Feuerwerkskörper beschädigt und Zigaretten sowie Bargeld entwendet. Gesamtschaden: ca. 4.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Limbach-Oberfrohna – (am) Mittels Feuerwerkskörper sprengten Unbekannte am Mittwoch, gegen 3:20 Uhr auf der Pleißaer Straße einen Zigarettenautomaten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Limbach-Oberfrohna – (am) Ohne Fahrerlaubnis war am Mittwochabend eine 25-jährige Pkw-Fahrerin auf der Albert-Einstein-Straße unterwegs. Die Frau wurde von einer Polizeistreife gestoppt und kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass ihr die Fahrerlaubnis bereits entzogen worden war. Eine Anzeige war die Folge.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.