1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Verantwortlich: René Drößig
Stand: 09.07.2017, 13:00 Uhr

Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Löbau, Laubaner Straße (B6) / Lauchaer Weg
08.07.2017, 19:00 Uhr

Der Fahrer (m/53) eines Pkw Skoda Felicia befuhr in Löbau die Laubaner Straße (B6) in Richtung Bautzen. Im Kreuzungsbereich zur Lauchaer Straße hatte er die Absicht nach links in diese abzubiegen. Dabei beachtete er nicht den auf der Laubaner Straße entgegenkommenden Fahrradfahrer. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrrad. Dabei wurde der 50-jährige Radfahrer schwer verletzt. Dieser wurde mittels Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen, wo er seinen Verletzungen erlag.


Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

Einbruch in Verkaufsladen

Bautzen, Dresdener Straße
08.07.2017, 03:30 Uhr – 08:00 Uhr

Unbekannte schlugen bei einem Ladengeschäft für Forst- und Gartengeräte die Schaufensterscheibe ein. Aus dem Geschäft wurden mehrere Motorkettensägen der Marken „Stihl“ und „Husqvarna“ gestohlen. Der Diebstahlschaden wurde auf mehrere Tausend Euro beziffert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.


Einbruch in Friseurgeschäft

Bautzen, An der Peterskirche
07.07.2017, 18.30 Uhr – 08.07.2017, 08.30 Uhr

Durch Aufhebeln der Haupteingangstür drangen Unbekannte in den Friseurladen ein. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht und die Ladenkasse aufgebrochen. Vorgefundenes Bargeld, ein Tablet sowie mehrere Scheren wurden gestohlen. Der Diebstahlschaden wurde auf etwa 2.300 Euro und der entstandene Sachschaden auf etwa 4.500 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.


Unbelehrbar

Bischofswerda, Ernst-Thälmann-Straße
08.07.2017, 21:15 Uhr

Der Fahrer eines VW Polo fuhr auf den Parkplatz vor dem Einkaufszentrum rum. Beim Kurvenfahren stieß er gegen das Gebäude. Dabei wurde eine Fensterscheibe der ehemaligen Sparkassenfiliale beschädigt. Der Polo-Fahrer verließ daraufhin die Unfallstelle. Durch Zeugenaussagen konnte der verantwortliche Fahrzeuglenker ermittelt werden. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 18-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Am Fahrzeug waren keine Kennzeichen angebracht. Es war nicht zugelassen und pflichtversichert.

Schmölln-Putzkau OT Schmölln, Belmsdorfer Straße
09.07.2017, 01:20 Uhr

In derselben Nacht gegen 01:20 Uhr wurde der 18-jährige Fahrer erneut durch die Beamten des Polizeirevier Bautzen kontrolliert. Diesmal war er mit einem anderen VW Polo unterwegs. Auch dieser hatte keine Kennzeichen, war nicht zugelassen und pflichtversichert. Das Fahrzeug wurde ohne Wissen des Halters benutzt.

Der Fahrer muss sich nun wegen mehreren Straftaten verantworten.

 

Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Pulsnitz OT Friedersdorf, Königsbrücker Straße
08.07.2017, 12:00 Uhr

Ein Radfahrer (m/30) befuhr die Königsbrücker Straße aus Oberlichtenau kommend in Richtung Friedersdorf. In Höhe der Hausnummer 165 beabsichtigte er an einem am Fahrbahnrand stehenden Transporter vorbei zu fahren. Der Fahrer (m/65) des Transporter übersah beim Öffnen der Fahrzeugtür den Radfahrer. Der Radfahrer stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden wurde auf etwa 50 Euro beziffert.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Kawasaki gestohlen – Fall 1

Görlitz, Bahnhofstraße
07.07.2017, 22:00 Uhr – 08.07.2017, 06.05 Uhr

In der Nacht zum Samstag entwendeten Unbekannte eine Kawasaki „ZX 600 Ninja“. Das grüne Motorrad mit dem polnischen Kennzeichen DLB15UL stand auf der Bahnhofstraße. Der Diebstahlschaden des 16 Jahre alten Krades wurde durch den Besitzer auf 1.500 Euro beziffert.


Kawasaki gestohlen – Fall 2

Görlitz, Bahnhofstraße
07.07.2017, 20:00 Uhr – 08.07.2017, 16.00 Uhr

Eine nur wenige hundert Meter weiter entfernt abgestellte Kawasaki „ZZR 1100“ war auch das Ziel von unbekannten Dieben. Das blau-grau-grüne Motorrad mit den amtlichen Saisonkennzeichen GR AG 21 (04/10) war mittels Lenkradschloss gesichert. Der Diebstahlschaden des 23 Jahre alten Krades wurde durch den Eigentümer auf 1.500 Euro beziffert.

Nach beiden Motorrädern wird gefahndet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.


Fahrzeug hielt stand

Görlitz, Lutherplatz
07.07.2017, 19:30 Uhr – 08.07.2017, 11.30 Uhr

Durch Unbekannte wurde versucht, einen auf dem Lutherplatz abgestellten Pkw Opel Corsa zu stehlen. Nach Einschlagen der Seitenscheibe wurde die Beifahrertür entriegelt. Es wurde am Zündschloss manipuliert, ein Starten des Fahrzeuges gelang jedoch nicht. Aus dem Fahrzeug wurde das Radio „Pioneer“ und ein USB-Stick gestohlen. Der Sachschaden am 20 Jahre alten Fahrzeug beläuft sich auf etwa 400 Euro. Der Diebstahlschaden wurde durch den Eigentümer auf  70 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Handtasche aus Pkw gestohlen

Zittau, Chopingstraße
08.07.2017, 10:45 Uhr – 11:00 Uhr

Unbekannte schlugen bei einem Pkw Audi A3 eine Seitenscheibe ein. Aus dem Innenraum wurde die Handtasche mit Ausweisen und persönlichen Utensilien gestohlen. Der Diebstahlschaden wird durch den Eigentümer auf 150 Euro beziffert. Der Sachschaden am 14 Jahre alten Fahrzeug beläuft sich auf etwa 200 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Renault gegen Baum

Oppach, August-Bebel-Straße (B96)
08.07.2017, 23:15 Uhr

Der Fahrer (m/23) eines Pkw Renault befuhr in Oppach die August-Bebel-Straße in Richtung Bautzen. Ausgang einer Rechtskurve kam das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß in der Folge gegen einen Straßenbaum. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest beim 23-Jährigen ergab einen Wert von 1,06 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme und der Führerschein wurde sichergestellt. Am Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.


Mountainbike gestohlen

Weißwasser, Sachsendamm
08.07.2017, 10:15 Uhr – 11:00 Uhr

Durch Unbekannte wurde ein 26´er Mountainbike der Marke „Centurion Bocks“ gestohlen. Das grüne Fahrrad mit der Rahmennummer „P7LYJ0024“ stand mittels Fahrradschloss gesichert vor dem Einkaufscenter. Der Eigentümer bezifferte den Wert des Rades auf etwa 830 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Mit Alkohol unterwegs

Weißwasser, Sachsendamm (Parkplatz Kaufland)
08.07.2017, 15:15 Uhr

Durch Zeugen wurde beobachtet, wie ein Pkw-Lenker sein Mercedes auffällig auf dem Parkplatz am Kaufland in Weißwasser parkte. Als der Fahrer dann noch schwankend über den Parkplatz lief, rief man die Polizei. Durch Beamte des Polizeirevier Weißwasser konnte der Mann noch im Bereich angetroffen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim 40-Jährigen ergab 2,24 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme und der Führerschein wurde sichergestellt


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen