1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Firma – Konto geplündert und weitere Meldungen

Medieninformation: 413/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 10.07.2017, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Einkaufsmarkt

Zeit:     09.07.2017, gegen 03.30 Uhr
Ort:      Dresden-Strehlen

In der Nacht zu Sonntag drangen Unbekannte durch Aufhebeln eines Fensters in einen Einkaufsmarkt am Strehlener Platz ein. Sie durchsuchten die Räume und brachen Spinde sowie Tabakwarencontainer auf. Entwendet wurden Tabakwaren, Kaffee und Spirituosen im Gesamtwert von rund 2.200 Euro. Der Sachschaden wurde mit 2.000 Euro angegeben. (el)

Wohnungseinbruch

Zeit:     09.07.2017, 00.30 Uhr bis 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt-West

Eine angekippte Balkontür nutzten Unbekannte, um in eine Erdgeschosswohnung an der Bernhardstraße einzudringen. Während die Bewohner schliefen durchsuchten die Täter Schränke und Behältnisse. Sie entwendeten dabei aufgefundene Dokumente und Bargeld in noch unbekannter Höhe. Sachschaden entstand nicht. (el)

Einbruch in Firma – Konto geplündert

Zeit:     07.07.2017, 12.00 Uhr bis 09.07.2017, 02.30 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

In eine Firma an der Schäferstraße drangen Unbekannte über das Wochenende gewaltsam ein. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten einen Tresor sowie Bargeld. Im Tresor befand sich neben Unterlagen auch eine Geldkarte. Dies nutzten die Unbekannten, um noch in der Sonntagnacht 1.000 Euro vom Firmenkonto abzuheben. Der Sachschaden wurde auf rund 6.000 Euro beziffert. (el)

Diebstahl auf Messegelände

Zeit:     09.07.2017, 01.30 Uhr bis 10.30 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Auf Friseurzubehör hatten es Unbekannte am Sonntag abgesehen. Sie drangen dazu in einen Pavillon auf dem Messegelände ein. Daraus entwendeten sie neben Kosmetika auch zwei Haarschneidemaschinen und ein Rasiermesser. Der Wert der gestohlenen Gegenstände wurde mit rund 900 Euro angegeben. (el)


Landkreis Meißen

Quad-Diebstahl nach 50 Metern gescheitert

Zeit:     08.07.2017, 17.30 Uhr bis 09.07.2017, 06.30 Uhr
Ort:      Strehla

Ein auf einem Grundstück an der Badergasse abgestelltes Quad war das Ziel von Dieben in der Nacht zu Sonntag. Es gelang ihnen zwar, das acht Jahre alte Fahrzeug kurzzuschließen, nach 50 Metern endete die Fahrt aber aus unbekannten Gründen wieder. Die Unbekannten verursachten dabei einen Sachschaden von rund 100 Euro. (el)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Motorradfahrer schwer verletzt

Zeit:     09.07.2017, 14.45 Uhr
Ort:      Stolpen, OT Heeselicht

Gestern Nachmittag befuhr ein 39-Jähriger mit seiner Suzuki GSR600 die Basteistraße von Langenwolmsdorf nach Heeselicht. Ausgangs einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über die Maschine und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Motorrad überschlug sich und erlitt Totalschaden, der Fahrer wurde hierbei schwer verletzt. Zur Behandlung seiner Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die S 161 war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. (el)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281