1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Radfahrerin schwer verletzt und weitere Meldungen

Medieninformation: 418/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 12.07.2017, 10:20 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Drei Pkw aufgebrochen


Zeit:     10.07.2017, 09.50 Uhr bis 11.07.2017, 09.30 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

An der Elfriede-Lohse-Wächtler-Straße schlugen Unbekannte die Scheibe der Beifahrertür eines Volvo XC60 ein und entwendeten eine Kosmetiktasche im Wert von ca. 100 Euro. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Zeit:     10.07.2017, 19.00 Uhr bis 11.07.2017, 12.00 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Aus einem Kleintransporter VW T3 stahlen Diebe einen Rucksack sowie Werkzeug im Gesamtwert von ca. 450 Euro. Das Fahrzeug parkte an der Johann-Meyer-Straße.

Zeit:     11.07.2017, 09.40 Uhr bis 15.15 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Schließlich brachen Unbekannte an der Maternistraße das Schloss der Fahrertür eines Dacia Logan auf. Aus dem Innenraum entwendeten die Einbrecher ein Portmonee sowie zwei Spielkonsolen mit sieben Spielen. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 640 Euro, der Sachschaden auf weitere 500 Euro. (tg)

VW Golf und Mazda entwendet

Zeit:     10.07.2017, 19.00 Uhr bis 11.07.2017, 12.00 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Vom Zellescher Weg stahlen Unbekannte einen blauen VW Golf. Das reichlich drei Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 15.000 Euro.

Zeit:     10.07.2017, 22.00 Uhr bis 11.07.2017, 18.00 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Auf einen braunen Mazda CX-5 hatten es Diebe am Altgorbitzer Ring abgesehen. Der Jahreswagen hat einen Wert von ca. 30.000 Euro. (tg)

Radfahrerin schwer verletzt

Zeit:     11.07.2017, 19.45 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Gestern Abend erlitt eine Radfahrerin (40) bei einem Verkehrsunfall auf dem Bischofsweg schwere Verletzungen.

Der Fahrer (39) eines Peugeot befuhr den Bischofsweg aus Richtung Königsbrücker Straße in Richtung Hansastraße. Als an der Fußgängerampel in Höhe der Rudolf-Leonhardt-Straße die Radfahrerin den Bischofsweg querte, erfasste der Peugeot die Frau. Sie erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 39-Jährige blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Ersten Erkenntnissen zu folge hatte der Peugeotfahrer das Rotlicht der Ampel nicht beachtet. Die Ermittlungen dauern an. (ju)


Landkreis Meißen

Einbruch in Reifenhandel

Zeit:     10.07.2017, 19.30 Uhr bis 11.07.2017, 06.30 Uhr
Ort:      Nossen

Unbekannte schnitten den Maschendrahtzaun eines Reifenlagers an der Straße Zum Kirschberg auf und gelangten so auf das Gelände. In der Folge entwendeten sie eine größere Menge Lkw-Reifen. Da die genaue Anzahl bisher nicht bekannt ist, liegen auch noch keine Angaben zur Schadenshöhe vor. (tg)

Einbruch in Tennisklub

Zeit:     10.07.2017, 20.00 Uhr bis 11.07.2017, 09.30 Uhr
Ort:      Zeithain, OT Röderau-Bobersen

Unbekannte hebelten an der Gohliser Straße ein Fenster des Vereinsheimes eines Tennisklubs auf. Anschießend durchsuchten sie die Räumlichkeiten, entwendeten aber augenscheinlich nichts. Es entstand ein Sachschaden von ca. 250 Euro. (tg)

Nach Parkplatzunfall geflüchtet – Zeugen gesucht

Zeit:     26.06.2017, gegen 16.55 Uhr
Ort:      Radeburg

Vor reichlich zwei Wochen ereignete sich auf dem Parkplatz des REWE-Marktes an der Großenhainer Straße ein Verkehrsunfall, bei dem sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernte.

Zeugen beobachteten einen mutmaßlichen SUV, wohlmöglich einen Renault mit Meißner Kennzeichen, welcher beim rückwärts Ausparken gegen einen abgestellten roten Seat Ibiza stieß. An diesem entstand dabei ein Schaden von 650 Euro. Das unfallverursachende Fahrzeug entfernte sich dann in Richtung Großenhain, ohne dass Daten am Unfallort hinterlassen wurden.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum unfallbeteiligten Fahrzeug oder dessen Fahrer machen können. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Meißen oder der Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 zu melden. (el)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Wohnungseinbruch

Zeit:     11.07.2017, 05.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Ort:      Pirna

Am Dienstag hebelten Unbekannte eine Wohnungstür an der Robert-Koch-Straße auf und durchsuchten anschließend die Räume. Letztlich stahlen die Einbrecher einige Münzen. Stehl- sowie Sachschaden wurden auf jeweils ca. 50 Euro geschätzt. (tg)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281