1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Adorf: Tatverdächtige bei Einbruch gestellt

Medieninformation: 415/2017
Verantwortlich: Nancy Thormann, Oliver Wurdak
Stand: 14.07.2017, 13:30 Uhr

Ausgewählte Meldung

Tatverdächtige bei Einbruch gestellt

Adorf – (ow) Am Botanischen Garten an der Waldbadstraße hat am Donnerstagmorgen, gegen 6 Uhr eine 34-Jährige versucht in das Kassenhaus einzubrechen. Durch einen Mitarbeiter wurde sie gestört und flüchtete, konnte jedoch in Tatortnähe gestellt werden. Die Polizei wurde gerufen. Weiterhin wurde festgestellt, dass auch in eine Hütte, welche von den Garten-Mitarbeitern als Aufenthaltsraum genutzt wird, eingebrochen worden ist und die darin befindlichen Schränke durchwühlt worden sind. Auch dazu ist die 34-Jährige tatverdächtig. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von etwa 250 Euro. Zu einem Diebstahl war es nicht gekommen.
Da ein bei der Tatverdächtigen durchgeführter Drogenvortest positiv auf Amphetamine ausfiel und sie mit einem Pkw zum Tatort gefahren war, wurde auch eine Blutentnahme durchgeführt.
Letztlich wurden Anzeigen wegen versuchten Einbruchsdiebstahl und wegen Fahren unter Drogeneinfluss erstattet.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Wochenendhaus

Oelsnitz, OT Raasdorf – (ow) An der Alten Schönecker Straße wurde zwischen Sonntag und Donnerstag in ein Wochenendhaus gewaltsam eingebrochen. Die Räumlichkeiten wurden durchwühlt und ein Fernseher der Marke Grundig entwendet. Aus einem nebenliegenden Schuppen wurden u. a. ein Winkelschleifer, eine Bohrmaschine sowie eine Kettensäge der Marke Bosch im Gesamtwert von etwa 700 Euro gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.
Hinweise auf die Einbrecher erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Küchenbrand bei Essenszubereitung

Bad Elster – (ow) In einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses Am Kuhberg entzündete sich am Donnerstag, gegen 13 Uhr bei der Essenszubereitung das Öl im Topf und es kam zu einem Brand. Beim Versuch, den Topf vom Herd zu nehmen und auf den Balkon zu bringen, verletzte sich der Wohnungsmieter (23). Die Feuerwehr kam zum Einsatz. Der 23-Jährige wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. In der Wohnung entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Einbruch in Abstellkammern

Plauen – (ow) In einem Mehrfamilienhaus an der Reißiger Straße drangen unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag in drei Abstellräume ein. Aus einem Abstellraum wurde ein Werkzeugkoffer mit einem Akkuschauber der Marke Bosch im Wert von etwa 130 Euro entwendet. Ob es zu einem Diebstahl aus den anderen Räumen kam, ist derzeit nicht bekannt. An den Türen entstand kein Sachschaden.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Plauener Polizei entgegen, Telefon 03741/140.

Straßensperrung nach missglücktem Überholvorgang

Oelsnitz, OT Görnitz – (ow) Sachschaden von etwa 10.000 Euro, zwei abgeschleppte Pkw und eine dreiviertelstündige Straßensperrung ist das Ergebnis eines Unfalls am Donnerstagnachmittag auf der B 92 nahe Oelsnitz.
Ein 53-Jähriger war gegen 14:55 Uhr mit einem VW Jetta auf der Bundesstraße von Adorf in Richtung Oelsnitz unterwegs. Ca. 100 Meter vor dem Ortseingang hatte er die Absicht, den vor ihm auf Grund eines Ampelrückstaus langsam fahrenden 60-Jährigen mit seinem Lkw Mercedes mit Anhänger zu überholen. Als der Jetta-Fahrer den im Gegenverkehr befindlichen Opel Astra eines 37-Jährigen erkannte, bremste er ab, konnte jedoch ein Auffahren auf den Anhänger und einen seitlichen Zusammenstoß mit dem Opel nicht verhindern. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden, sie wurden abgeschleppt. Bis zur Bergung war die Bundesstraße gesperrt. Personen wurden nicht verletzt.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Tabakladen

Rodewisch – (ow) In der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Gebäude an der Dr.-Goerdeler-Straße ein. Dort versuchten sie über die Türen in zwei Geschäfte einzubrechen. Die eine Tür hielt den Versuchen Stand, die andere gab nach. In jenen Laden drangen die Unbekannten ein und entwendeten Zigaretten und eine unbekannte Zahl von Rubbellosen. Es ist ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro entstanden. Die Höhe des Diebstahlschadens ist gegenwärtig noch nicht bekannt.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Diebstahl von Auto-Kennzeichen

Treuen – (ow) In der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag entwendeten unbekannte Täter auf dem Parkplatz an der Oststraße/Ecke Rudolf-Breitscheid-Straße von zwölf dort geparkten Fahrzeugen meist die hinteren Kennzeichen.
Wer Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen hat, die mit den Kennzeichendiebstählen im Zusammenhang stehen könnten, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Ausstellungsgarage am Baumarkt aufgebrochen

Falkenstein – (ow) In der Nacht zu Donnerstag wurde durch unbekannte Täter das Garagentor einer zu Werbezwecken aufgestellten Garage auf dem Gelände eines Baumarktes an der Plauenschen Straße aufgehebelt. Dadurch ist ein Schaden von etwa 1.000 Euro entstanden.
Hinweise auf die Täter erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Sachbeschädigung durch Graffiti

Zwickau, OT Eckersbach - (nt) In der Nacht zu Mittwoch beschmierten Unbekannte eine Hauswand an der Mülsener Straße mit Schriftzügen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.
Hinweise auf die Täter bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Audi gestohlen

Crimmitschau - (nt) Unbekannte entwendeten in der Zeit von Donnerstag, 21 Uhr bis Freitag, 7 Uhr einen schwarzen Audi A6 Avant. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen Z-MM 1260 war auf der Waldstraße abgestellt. Die Höhe des Stehlschadens kann derzeit nicht beziffert werden.
Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Pkw bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Polizei sucht Unfallbeteiligte

Werdau - (nt) Eine unbekannte Fahrzeugführerin fuhr am Donnerstag, gegen 14 Uhr aus einer Einfahrt auf die Plauensche Straße. Dabei übersah die Fahrzeugführerin einen Radfahrer (12). Es kam zum Zusammenstoß. Die Frau im Alter zwischen 40 und 50 Jahren erkundigte sich noch bei dem Jungen nach dessen Gesundheit und fuhr dann weiter. Erst am Abend verspürte der 12-Jährige Schmerzen und wurde ambulant behandelt. Auch sein Fahrrad wurde durch den Unfall beschädigt.
Das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020 bittet die unbekannte Frau, sich zu melden.

Unfallflucht - Zeugen gesucht

Werdau - (nt) Am Donnerstag befuhr ein Opel-Fahrer die Königswalder Straße in Richtung Werdau. Etwa 1 000 Meter vor Ortseingang Werdau kam dem 22-Jährigen ein schwarzer Audi fahrbahnmittig entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, fuhr der Opel-Fahrer in ein angrenzendes Feld. Sowohl der Fahrer des Opel, als auch seine Beifahrerin (16) wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.300 Euro.
Hinweise auf den Audifahrer oder seinen Pkw bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - Hinweise erbeten

Crimmitschau - (nt) Auf der Beyerstraße legten unbekannte Kinder am späten Donnerstagnachmittag Dachpappennägel auf die Fahrbahn, wodurch zwei die Stelle passierende Toyota beschädigt wurden. Sachschaden: etwa 800 Euro. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden. An dieser Stelle der Straße wurden im Tatzeitraum zwei spielende Kinder im Alter von etwa zehn Jahren gesehen.
Das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020 erbittet Hinweise.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Versuchter Einbruch in Baucontainer

Glauchau - (nt) Unbekannte versuchten in der Zeit von Donnerstag, gegen 16:30 Uhr bis Freitagfrüh in einen Baucontainer auf der Straße Egghalde einzudringen. Dies gelang den Tätern jedoch nicht. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit nicht beziffert werden, beträgt jedoch mindestens mehrere hundert Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Sachbeschädigung an Pkw

Limbach-Oberfrohna - (nt) Durch Unbekannte wurde die Abgasanlage eines grauen VW Golf mittels Bauschaum verstopft. Das Fahrzeug war an der Christophstraße / Am Ludwigplatz abgestellt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.
Hinweise auf die Täter bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Limbach-Oberfrohna – (nt) Am Donnerstagmorgen kollidierte ein unbekanntes Fahrzeug mit einem Geländer und einem Verkehrsschild an der Ecke Straße des Friedens/Frohnbachstraße. Der Verursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro.
Hinweise auf den Unfallverursacher oder sein Fahrzeug bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.