1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Werdau: Betrüger überrumpeln Senior

Medieninformation: 427/2017
Verantwortlich: Nancy Thormann, Oliver Wurdak
Stand: 20.07.2017, 14:45 Uhr

Ausgewählte Meldung

Betrüger überrumpeln Senior

Werdau – (ow) Ein Senior ist am Mittwochvormittag Opfer einer mutmaßlichen Betrügerin geworden. Er war gegen 10:30 Uhr mit seinem Rollator auf der Plauenschen Straße unterwegs, als eine schwarze Limousine neben ihm anhielt und er von der Beifahrerin nach dem Weg gefragt wurde. Anschließend schenkte ihm die Unbekannte einen Rasierer und ein Messerset. Als der 76-Jährige aus Anstand der Frau etwas Geld für die Sachen gab, verwies diese nun auf die Hochwertigkeit der überreichten Waren und verlangte mehr Geld. Als sich der Senior der Situation bewusst wurde, wollte er das Geschäft rückgängig machen, worauf die mutmaßliche Betrügerin nicht reagierte. Daraufhin verließ der Mann den Ort und die schwarze Limousine fuhr in unbekannte Richutung davon.
Die Polizei warnt vor diesem Hintergrund vor dieser Betrugsmasche: Unbekannte sprechen insbesondere Senioren auf der Straße an und fordern für minderwertige Sachen hohe Bargeldsummen. Auf solche Ansinnen sollte man möglichst nicht reagieren und bei Hartnäckigkeit die Polizei verständigen.
Wer nähere Hinweise auf die Unbekannte bzw. deren Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/7020.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Lagerraum

Plauen – (nt) Eine Heckenschere und ein Laubgebläse im Wert von ca. 600 Euro erbeuteten Unbekannte aus einem Abstelllager in einer Tiefgarage in der Lindenstraße. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstag, 14:45 Uhr und Mittwoch, 5:45 Uhr. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Fahrrad gestohlen

Plauen – (nt) Unbekannte brachen in der Nacht zu Mittwoch in einen Keller in einem Mehrfamilienhaus an der Leibnizstraße ein. Die Täter entwendeten ein Mountainbike der Marke „CUBE“ im Wert von ca. 600 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Kradfahrer leicht verletzt

Plauen – (nt) Am Mittwoch, gegen 10:40 Uhr hatte ein Kradfahrer (59) mit seiner Yamaha die Absicht von der Stresemannstraße nach links auf die Reichenbacher Straße abzubiegen. Dabei fuhr der Kradfahrer bei Lichtzeichen „Grün“ zügig los, um noch vor dem aus Richtung Dammstraße kommenden Opel Corsa (Fahrerin 71) einzubiegen. Der 59-Jährige verlor die Gewalt über sein Krad, kam ins Rutschen, stürzte und wurde leicht verletzt. Zu einem Zusammenstoß mit dem Opel kam es nicht.

Nachfolgenden Verkehr nicht beachtet

Pausa-Mühltroff, OT Pausa – (nt) Ein 66-Jähriger hatte am Mittwoch, gegen 17:20 Uhr die Absicht mit seinem Mazda von der Paul-Scharf-Straße nach links in die Herzstraße abzubiegen. Da der Mazda-Fahrer zuvor langsam fuhr, wollte der hinter ihm fahrende Mitsubishi-Fahrer (58) überholen. Als der Mitsubishi links neben dem Mazda war, bog der 66-Jährige nach links ab und stieß mit dem Mitsubishi zusammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro.

Pkw rollt gegen Gebäude

Schöneck – (nt) Der Fahrer (42) eines Mercedes sicherte am Mittwochnachmittag sein Fahrzeug beim Parken auf der Neuen Schulstraße nicht ausreichend gegen Wegrollen. In der Folge rollte der Mercedes rückwärts die abschüssige Straße hinunter und kam an der Fassade eines Schulgebäudes zum Stehen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Oelsnitz – (nt) Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Mittwoch, in der Zeit von 14:45 Uhr bis 20 Uhr, einen weißen Seat Ibiza an der vorderen linken Fahrzeugseite. Der Seat war auf der Karl-Liebknecht-Straße ordnungsgemäß geparkt. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von etwa 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Markneukrichen, OT Landwüst – (nt) Am Mittwoch, gegen 19:15 Uhr, befuhr ein Golf-Fahrer (32) die Schönlinder Straße aus Richtung Markneukirchen kommend. In einer Linkskurve kam dem 32-Jährigen ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem VW straßenmittig entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Golf-Fahrer nach rechts aus. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baumstamm. Der Verursacher setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Es entstand Sachschaden von etwa 1.500 Euro.
Hinweise auf den VW oder seinen Fahrer bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Neuensalz, OT Altensalz – (nt) Am Mittwoch, in der Zeit von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr, beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen auf einem Parkplatz an der Dorfstraße abgestellen Honda am rechten hinteren Kotflügel. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro
Hinweise zum Unfallfahrer oder seinem Fahrzeug erbittet das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Geschwindigkeitskontrolle

Bad Elster – (nt) Auf der Bahnhofstraße wurden am Mittwoch, in der Zeit von 15:30 Uhr bis 20:30 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit durchliefen 994 Fahrzeuge die Messstelle. Bei erlaubten 40 km/h waren 43 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. „Schnellster“ war ein VW, welcher mit 63 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer erwartet nun ein Bußgeld über 35 Euro.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Schmierereien im Park der Generationen

Reichenbach – (nt) In der Zeit von Dienstag, 16 Uhr bis Mittwoch, 8:30 Uhr wurden im Park der Generationen, in den Bereichen Straßenunterführung B 94, und Spielplatz Birkenstraße Schmierereien mit goldfarbigem Spray in Form von Zahlen und Buchstaben angebracht. Es ist ein Schaden von etwa 300 Euro entstanden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Einbruch in Tankstelle

Reichenbach – (nt) Donnerstag, gegen 0:20 Uhr drangen Unbekannte in den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Zwickauer Straße ein und entwendeten Zigaretten. Die Schadenshöhe ist gegenwärtig noch nicht bekannt.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Sachbeschädigung an Pkw

Reichenbach – (nt) Unbekannte zerstörten in der Nacht zu Donnerstag an einem VW Polo sämtliche Scheiben und zerstachen alle vier Räder. Das Fahrzeug war auf der Zwickauer Straße abgestellt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Neumark – (nt) Ebenfalls in der Nacht zu Donnerstag wurden alle vier Reifen zerstochen und sämtliche Scheiben an einem Opel Combo zerstört. Das Fahrzeug war auf der Ernst-Ahnert-Straße geparkt war. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Reichenbach – (nt) In der Zeit von Dienstag, 16 Uhr bis Mittwoch, gegen 14 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen blaugrauen Ford Focus an der hinteren linken Fahrzeugseite, Schaden: etwa 1.500 Euro. Der Ford stand auf dem Außengelände eines Autohauses an der Eschenstraße. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Einbruch in Pkw

Zwickau, OT Pöhlau – (nt) Am Mittwoch, in der Zeit von 0:30 bis 10:20 Uhr, drangen Unbekannte in einen Audi A5 ein unt entwendeten ein elektronisches Bauteil. Das Fahrzeug ist dadurch komplett funktionsuntüchtig und nicht mehr fahrbereit. Der Audi war an der Pöhlauer Straße Höhe Hausgrundstück 118 abgestellt. Es entstand Sachschaden von etwa 100 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Erneuter Diebstahl von Baustelle

Werdau – (nt) Auf einer Straßenbaustelle an der Turnhallenstraße haben in der Nacht zu Donnerstag Unbekannte erneut Diebesbeute gemacht. Die Täter brachen gewaltsam einen Baustromkasten auf und entwendeten in der Folge insgesamt über 45 Meter Kabel (32 Amp. und 63 Amp.) im Wert von etwa 750 Euro.
Das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020 erbittet Zeugenhinweise.

Diebstahl eines Simson-Mopeds

Lagenweißbach, OT Weißbach – (nt) In der Nacht zu Donnerstag entwendeten Unbekannte ein mittels Lenkerschloss gesichertes Kleinkraftrad Simson 50 B 2, welches vor einem Hausgrundstück an der Thomas-Müntzer-Straße abgestellt war. Der Stehlschaden wird mit 700 Euro beziffert.
Die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020 bittet um sachdienliche Hinweise.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Zusammenstoß am Lidl-Parkplatz – Radfahrerin gesucht

Meerane – (ow) Zu einem Unfall am Mittwochnachmittag sucht die Polizei Zeugen. Gegen 14:15 Uhr kollidierten im Bereich Ausfahrt Lidl-Parkplatz an der Äußeren-Crimmitschauer-Straße/Radweg ein 1er BMW und eine Radfahrerin, wobei an dem Pkw Sachschaden von geschätzen 1.000 Euro entstand. Personen wurden nicht verletzt. Die Radfahrerin, eine etwa 50 bis 60 Jahre alte Frau, mit schulterlangem, leicht gelocktem, blondem Haar und von schlanker Statur war mit einem roten Damenfahrrad samt Gepäckkorb unterwegs und fuhr nach dem Zusammenstoß davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
Wer Hinweise auf die Radfahrerin geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/640.

 

BAB 72 - Autobahnpolizeirevier

Dieseldiebstahl

BAB 72/Plauen – (nt) Unbekannte brachen von einem Lkw Mercedes, welcher auf dem Autobahnparkplatz Neuensalz abgestellt war, den Tankverschluss auf und entwendeten ca. 400 Liter Dieselkraftstoff. Die Tatzeit liegt zwischen Mittwoch, gegen 22 Uhr und Donnerstag, gegen 4:50 Uhr. Der Stehlschaden wird auf etwa 600 Euro geschätzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Reichenbach, Telefon 03765/ 500.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.