1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wohnmobile aufgebrochen und weitere Meldungen

Medieninformation: 447/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 27.07.2017, 10:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Feuerzeuge aus Auto gestohlen


Zeit:     25.07.2017, 21.00 Uhr bis 26.07.2017, 09.30 Uhr
Ort:      Dresden-Cotta

Unbekannte schlugen die Seitenscheibe eines Peugeots ein, der auf der Mobschatzer Straße stand. Sie stahlen aus dem Fahrzeug zwei Feuerzeuge, davon eines der Marke „Zippo“ mit Gravur. Als materieller Wert wurden hier 50 Euro angegeben, der ideelle Wert war jedoch ungemein höher. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. (el)

Wohnmobile aufgebrochen

Zeit:     19.07.2017, 16.00 Uhr bis 26.07.2017, 12.00 Uhr
Ort:      Dresden-Radeberger Vorstadt

Auf der Radeberger Straße hatten es Unbekannte auf Technik abgesehen, die sich in einem Wohnmobil befand. Sie brachen ein Fenster auf und durchsuchten das Fahrzeug. Schließlich stahlen sie unter anderem das Radiobedienteil und eine Rückfahrkamera im Gesamtwert von 150 Euro. Der Sachschaden wurde auf 900 Euro geschätzt.

Zeit:     26.07.2017, 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Neustadt

Auf der Sarrasanistraße drangen Unbekannte auf derzeit nicht bekannte Weise in einen Wohnwagen ein. Sie stahlen zwei Koffer und eine Tasche mit Bekleidung im Wert von rund 800 Euro. Sachschaden entstand nicht. Ein Teil des Diebesgutes konnte später in der Umgebung aufgefunden werden. (el)


Landkreis Meißen

Auffahrunfall

Zeit:     26.07.2017, 17.20 Uhr
Ort:      Zeithain, OT Röderau-Bobersen

Gestern Nachmittag war der Fahrer (32) eines Mercedes auf der B 169 unterwegs und wollte nach rechts auf die B 98 abbiegen. Dabei fuhr er auf einen an der roten Ampel haltenden Ford (Fahrer 46) auf und schob diesen auf einen Honda (Fahrerin 35). Bei der Kollision wurde ein elfjähriges Mädchen im Honda leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Motorrad gestohlen

Zeit:     25.07.2017, 18.00 Uhr bis 26.07.2017, 08.00 Uhr
Ort:      Bahretal, OT Friedrichswalde

In der Nacht zum Mittwoch stahlen Unbekannte ein Motorrad der Marke KTM von der Bergstraße. Der Zeitwert der zwei Jahre alten Duke 390 wurde mit rund 4.000 Euro angegeben. (ml)

Schmierereien in Unterführung

Zeit:     25.07.2017, 18.45 Uhr bis 26.07.2017, 06.45 Uhr
Ort:      Bannewitz, OT Possendorf

In der Nacht zum Mittwoch beschmierten Unbekannte die Wände der Fußgängerunterführung am Turnerweg. Mit schwarzer Farbe wurden ein Hakenkreuz (60 cm x 80 cm) sowie Gesichter und Schriftzüge aufgesprüht.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen. (ju)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281