1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Zeugen helfen bei der Ergreifung von Tatverdächtigen

Medieninformation: 443/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 27.07.2017, 14:15 Uhr

Ausgewählte Meldung

Zeugen helfen bei der Ergreifung von Tatverdächtigen

Plauen – (am) Drei Jugendliche stehen im Verdacht am Mittwoch, gegen 22:25 Uhr einen versuchten Einbruch in einen Kiosk an der Gartenstraße begangen zu haben. Sie beschädigten dabei Scheiben (Schadenshöhe: ca. 1.000 Euro), konnten aber nicht in das Geschäft gelangen. Zeugen informierten die Polizei und gaben wesentliche Hinweise zu den drei Personen, so dass die Beamten in der Folge die Tatverdächtigen ausfindig machen konnten. Die Ermittlungen dauern an.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Autoreifen zerstochen

Oelsnitz – (nt) Einen Schaden in Höhe von rund 50 Euro richteten Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch an, in dem sie den linken vorderen Reifen eines Seat Toledo zerstachen. Das Fahrzeug war auf der Adolf-Damaschke-Straße geparkt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Kupferdiebe unterwegs

Plauen – (nt) Unbekannte entwendeten am Mittwoch, in der Zeit von 1 Uhr bis 10 Uhr, von einem Imbiss auf der Rathausstraße etwa vier Meter Kupferfallrohr. Der Stehlschaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Plauen, OT Kauschwitz – (nt) In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochfrüh haben Unbekannte von einem Haus auf der Zwoschwitzer Straße ebenfalls über vier Meter Kupferfallrohr sowie den Blitzableiter entwendet. Der Stehlschaden wird mit etwa 300 Euro beziffert.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Ladendiebe gestellt

Plauen – (nt) Am Mittwoch, gegen 16:30 Uhr entwendete ein Tatverdächtiger (22) aus einem Drogeriemarkt auf der Bahnhofstraße Parfüm im Wert von etwa 130 Euro. Der 22-Jährige wurde durch eine Ladendetektivin beobachtet und konnte gestellt werden.

Weischlitz – (nt) Aus einem Einkaufsmarkt auf der Taltitzer Straße entwendeten zwei Männer (28, 36) Kleidungstücke im Wert von etwa 160 Euro. Die Diebe konnten durch einen Ladendetektiv gestellt werden.

Von der Fahrbahn abgekommen

Eichigt, OT Tiefenbrunn – (nt) Eine Toyota-Fahrerin (19) befuhr am Mittwoch, gegen 9:30 Uhr die Possecker Straße aus Richtung Tiefenbrunn. In einer Linkskurve, am Abzweig Haselweg, kam die 19-Jährige auf nasser Fahrbahn nach rechts ab, beschädigte ein Verkehrszeichen und fuhr in den Seitengraben. In der weiteren Folge blieb das Fahrzeug auf dem Dach stehen. Die Toyota-Fahrerin wurde glücklicherweise nicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von über 2.000 Euro.

Lkw-Fahrer missachtet Verkehrszeichen und Weisungen

Oelsnitz – (am) Trotz Sperrung der S 312/Untermarxgrüner Straße wegen Straßeninstandsetzungsarbeiten fuhr ein Lkw-Fahrer (56) am Mittwochmittag mit seinem Lastzug DAF in den Straßenbereich ein. Selbst ein vor Ort befindlicher Polizist, der dem Mann gestikulierte anzuhalten, wurde ignoriert. Schließlich ist der Lkw-Fahrer auf der Theumaer Straße gestoppt worden. Eine Anzeige wurde aufgenommen. Nun muss der 56-Jährige mit einem Bußgeld (110 Euro) und einem Punkt rechnen.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Neuensalt, OT Thoßfell – (nt) Am Mittwoch, gegen 22:10 Uhr wurde auf der Hauptstraße ein Fiat-Fahrer (42) einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,42 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein einbehalten und eine Anzeige erstattet.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Einkaufsmarkt

Auerbach – (nt) In der Nacht zum Mittwoch gelangten Unbekannte in einen Einkaufsmarkt an der Göltzschtalstraße und entwendeten aus einem Lagerraum Elektrokabel. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Vorfahrtsverletzung

Rodewisch – (nt) Am Mittwoch, gegen 10:30 Uhr befuhr der Fahrer (51) eines VW-Transporters die Auerbacher Straße. An der Kreuzung Dr.-Goerdeler-Straße/Schulstraße fuhr er geradeaus und stieß dabei mit dem vorfahrtsberechtigten Seat (Fahrerin 44) zusammen. Außerdem geriet der VW noch gegen ein Verkehrszeichen und eine Grundstücksmauer. Bei dem Unfall wurde die 44-Jährige leicht verletzt. Es entstand Sachschaden, an beiden Fahrzeugen, in Höhe von ca. 12.200 Euro, wobei der Transporter nicht mehr fahrbereit war.

Trunkenheit im Verkehr

Reichenbach – (nt) Am Mittwoch, gegen 15:10 Uhr, wurde ein Mercedes-Fahrer (47) auf der Klinkhardstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,46 Promille. Der Fahrzeugschlüssel sowie der Führerschein wurden sichergestellt und eine Anzeige erstattet.

Unfallflucht

Auerbach, OT Rebesgrün – (nt) Am Dienstag beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer ein Windschutzblech an der Hausmauer Obere Goethestraße 2. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 200 Euro. Beim Unfallverursacher handelt es sich wahrscheinlich um einen größeren Transporter.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Polizei sucht Unfallzeuge(n)

Zwickau, OT Schedewitz/Geinitzsiedlung – (am) Ein BMW Mini Cooper soll am Mittwoch, gegen 13:26 Uhr auf dem Globus Parkplatz (Reihe 10), beim Rückwärtseinparken, einen Skoda beschädigt haben.
Der Zeuge, welcher den Unfall mitgeteilt hat, sowie weitere Zeugen werden gebeten sich im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580 zu melden.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbrecher unterwegs

Fraureuth – (am) In die Räume einer Gaststätte an der Werdauer Straße brachen Unbekannte in der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen ein. Die Einbrecher nahmen Bargeld mit.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Versuchter Einbruch

Crimmitschau – (am) Unbekannte versuchten in der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochvormittag in ein Geschäft an der Carl-Sprengler-Straße einzubrechen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Unfallflucht

Werdau, OT Leubnitz – (am) Am Mittwoch, zwischen 12 Uhr und 14:30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen Gartenzaun an der Wettiner Straße. Vom Unfallverursacher blieb ein Zettel mit einer Firmenadresse zurück, persönliche Daten fehlten. Am Zaun entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 100 Euro.
Die Werdauer Polizei, Telefon 03761/ 7020, bittet den Fahrzeugführer sowie weitere Zeugen sich zu melden.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Hochdruckreiniger gestohlen

Remse – (am) Einbrecher waren in der Zeit von Dienstagvormittag bis Mittwochmorgen in einer Lagerhalle am Remser Weg zugange. Sie stahlen einen Hochdruckreiniger „Kärcher“ mit Zubehör (Verlängerungskabel und zusätzlicher Druckschlauch). Stehlschaden: ca. 5.000 Euro, Sachschaden: ca. 500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.     

An Laternenmast gefahren

Meerane – (am) Ein Polo-Fahrer (19) kam am Mittwochnachmittag auf der Seiferitzer Allee, kurz vor der Bahnbrücke, von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Lichtmast. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

 

BAB 72 - Autobahnpolizeirevier

Zusammenstoß zwischen Pkw und Lkw

BAB72/Hartenstein – (nt) Am Donnerstag, gegen 7:40 Uhr kam es auf der Autobahnauffahrt Hartenstein zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer hatte die Absicht in Fahrtrichtung Leipzig auf die BAB 72 aufzufahren. Dabei kollidierte das Auto mit einem auf dem rechten Fahrstreifen befindlichen Lkw. In der weiteren Folge fuhr der Pkw gegen die Mittelleitplanke und beschädigte diese. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 6.200 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.